Unglaublich ehrlicher Trickfilm enthüllt, was im „Schatten“ unserer Gesellschaft vor sich geht

Truth Theory veröffentlichte den ersten Artikel darüber, und Sie können ihn sich hier (https://truththeory.com/2017/11/19/incredibly-honest-animation-reveals-happening-shadow-society/) ansehen. Geschichte, Regie und Produktion des Films stammen von Lubomir Arsov, und Sie können für weitere Informationen einfach auf seine Internetseite https://www.inshadow.net/ gehen. Hier sind einige Punkte, die der Film deutlich machen möchte:

Wir tragen alle Masken. Einer der unserer Gesellschaft zugrundeliegenden Aspekte ist die Tatsache, dass die meisten von uns Masken tragen. Die Leute denken oft eine bestimmte Sache und sagen etwas anderes. Wahrscheinlich macht es manchmal jeder von uns.

Manipulation und Kontrolle der Unterhaltungsindustrie. Mainstream-Sänger sind oft nur Marionetten, die nach vorgegebenen Spielregeln agieren müssen.

Fernsehen ist das Propaganda-Werkzeug, Fernsehsendungen, die manipuliert sind, um die öffentliche Meinung zu kontrollieren oder die Gesellschaft zu verdummen.

Krieg: Der Film zeigt den Prozess und die Gründe für Kriege. Zuerst stellt er einen jungen Mann dar, dem es an Intelligenz fehlt, und wie er in einen Soldaten verwandelt wird.

Als nächstes sieht man sein Zerstörungswerk.

Diesen Krieg und die Zerstörung macht die Elite zu Geld.

Allerdings stellen sie die Medien-Marionetten als Helden dar.

Auch die Magersucht in der Modeindustrie wird gezeigt.

Der nächste Teil des Films veranschaulicht auf kluge Weise, dass sie sich nicht wirklich von Fettleibigkeit unterscheidet.

Der Kult um Prominente.

Dennoch werden Prominente (an der Leine) gehalten.

Die Elite will nicht, dass die Leute die Wahrheit erfahren.

Whistleblower und diejenigen, die den Mund aufmachen (wie Chelsea Manning, zum Beispiel…

…landen hinter Schloss und Riegel.

Ein weiteres Motiv zeigt gentechnisch veränderte Nahrungsmittel und andere Formen der Nahrungsmanipulation.

Und wie die Leute krank davon werden.

Sie landen im Krankenhaus.

Und die großen Pharmakonzerne haben die „Heilmittel“.

Es gibt weitere großartige Motive, und der Film endet mit einer positiven Botschaft. Sehen Sie sich ihn einfach selbst an:

 

 

Verweise:

 

http://derwaechter.net/unglaublich-ehrlicher-trickfilm-enthuellt-was-im-schatten-unserer-gesellschaft-vor-sich-geht

7 Kommentare zu “Unglaublich ehrlicher Trickfilm enthüllt, was im „Schatten“ unserer Gesellschaft vor sich geht

  1. Es gibt auch Trickfilme im Netz, gleich Mehrere zu unserem Zinseszinsgeldsystem von Rothschild & Co. Ein Bekanntes irgendwas mit : Goldschmied Fabian (im Titel), da gab es sogar noch ne Fortsetzung. Mal wird es mit einem Alien verbunden )und humoristisch/unterhaltsam aufbereitet), Welcher die Welt versklaven will…

    Hier etwas Anderes:
    Täuschung – Die juristische Person 2014 – Der Strohmann

    Dieses lief im TV:
    Blick in die Zukunft – Kindertrickfilm von 1982

    „Es war einmal… – Der Weltraum“ – Schreckensszenario

    Kindertrickfilmserie von 1982

    Vor Über 30 Jahren war schon Klar, was auf uns zu kommt. Die Pläne der Eliten laufen reibungslos.

    Also in Filmen wird schon Manches vorweg genommen, Symbolik dieser „iIlluminierten oder Programmierung usw. Der 9/11 wurde in Filmen, Serien, Cartoons und Animation und sogar ner Werbung angekündigt.
    Auch auf Chemtrails usw. wird hingewiesen und der Boston Marathon Fake bei Family Guy in Folge Turban Cowboy 4 Wochen ZUVOR in USA ausgestrahlt.

    Kinder werden in Zeichentrick und auch real moderiert UND in einer Werbung auf RFID Chips und Maschinenmenschen konditioniert und sogar Krieg „kindgerecht“ nahegebracht.

  2. EILT – BITTE MAXIMAL VERBREITEN – BRANDANSCHLAG AUF PATRIOTEN – HELFT DEM JUNGEN MANN!

    Antifa-Brandanschlag auf Alex Malenki: Wir helfen!

    Immer wieder werden mutige Bürger in dieser Republik zur Zielscheibe von linksextremen, feigen Gewalttätern. Während die ein oder andere „harmlose“ Aktion eher wie ein Streich minderbemittelter Jünglinge daherkommt, werden teils lebensbedrohliche Gewaltakte gegen politisch Andersdenkende immer mehr zur Normalität. Schwerer Vandalismus und Sachbeschädigung, das wohl häufigste Werkzeug linker Autonomer, gehört längst zur Tagesordnung – AfD-Mitglieder und identitäre Aktivisten können davon ein langes Lied singen.

    Ein besonders widerlicher und feiger Angriff hat nun den Aktivisten und „Laut Gedacht“-Protagonisten Alexander Malenki erwischt. Der umtriebige „Vlogger“, der auf seinem YouTube-Kanal u.a. die Aufzucht seiner eigenen Bienenvölker mit dem Zuschauer teilt, steht in seinem neusten Video vor den verkohlten Überresten eines Gartenhauses im Leipziger Umland.

    Linksextreme haben das Gartenhaus – den mühsam und selbst errichteten Rückzugsort seiner Eltern! – in der Nacht vom 6.12. auf den 7.12.2017 angezündet und dabei verbrannte Erde hinterlassen. Auch die kleine Imkerei ist betroffen. Genau dort also, wo der junge Aktivist viele seiner Videos drehte und seine Eltern am Wochenende etwas Ruhe finden konnten, haben die linken Hasardeure zugeschlagen. Dieser Angriff richtet sich gezielt gegen die Familie eines aufrechten jungen Mannes – und betrifft damit uns alle!
    Wir halten zusammen: 7.500 Euro als Soforthilfe!

    Allein der materielle Schaden beträgt rund 15.000 Euro. Was die Eltern des jungen Aktivisten derzeit durchmachen müssen, ist vielen patriotischen „Leidensgenossen“ mittlerweile bestens bekannt. Der irre Vernichtungswille der Antifaschisten macht vor nichts halt – weder vor Mensch noch vor Tier.

    Nun ist es an uns, Alex und seinen Eltern die notwendige Solidarität zukommen zu lassen und den linken Gewalttätern zu zeigen, dass wir wie ein Volk zusammenstehen. Ein Prozent geht als größtes patriotisches Bürgernetzwerk stellvertretend für uns alle in Vorleistung: 7.500 Euro werden noch heute an Alex’ Eltern überwiesen.

    Auf keinem einzigen Euro sollen sie sitzenbleiben. Denn genau dafür wurden wir als Bürgerinitiative gegründet: Wir stärken all jenen den Rücken, die ihren Kopf aus der Deckung heben und in der ersten Reihe für unsere Heimat aktiv sind. Solidarität ist eine Waffe – keiner bleibt zurück!

    Unser Netzwerk aus Patrioten steht zusammen – vor allem jetzt in der Weihnachts- und Adventszeit, bei der Familie und Gemeinschaft im Vordergrund stehen. Wer sich an den 7.500 Euro beteiligen möchte, tut das mit dem Stichwort „Solidarität“ unter:

    Ein Prozent e.V.
    IBAN: DE75 8505 0100 0232 0465 22
    BIC: WELADED1GRL

    Oder per PayPal, Sofortüberweisung, …

    https://einprozent.de/blog/linksextremismus/antifa-brandanschlag-auf-alex-malenki-wir-helfen/2202

  3. Also ich finde es blöd, womöglich muss man das auch sein um das toll zu finden.
    Für mich spielt Ästhetik eine wesentliche Rolle.
    Derartige Figuren finden nur meine Abneigung, mehr noch, es widert mich stellenweise sogar an.
    Ein zweites Mal werde ich mir das Video nicht ansehen.

    Das sehe ich aber als generelles Problem der heutigen Zeit. Viele Comicfiguren empfinde ich so daneben ja abstoßen – da müssen unseren Kindern ja Albtraume bekommen oder werden derart abgestumpft das sie für Gefühle unfähig sind.
    Die Macher von solchem Scheiß halten das womöglich für cool. Ich halte es für doof.
    Blanke Titte dürfen Kinder nicht sehen, da schlägt die FSK zu – wer schütz sie aber vor . . . derartigen Figuren fernab jeglicher Ästhetik?

  4. im gleichen Genre, wurden geniale Animationen mit life-Szenen für Pink Floyds „The Wall“ schon vor 30 Jahren produziert. Hier Links zu den besten Schnitten:



    Leider finde ich kein gesamter link.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.