„Kriegen das nicht in den Griff“: Ärzte warnen vor Gewalt

Indexexpurgatorius's Blog

Montgomery

Die Gewalt gegen Ärzte und Helfer nehme zu – das beklagt der Präsident der Bundesärztekammer, Frank Ulrich Montgomery. „Wir erleben derzeit eine totale Verrohung bei einigen Patienten und ihren Angehörigen gegenüber medizinischem Personal“, sagte Montgomery der „Rheinischen Post“.

Montgomery weiter: „Das kriegen wir als Ärzteschaft alleine nicht in den Griff.“

Auch in Notaufnahmestellen passiere es immer wieder, dass Leute wegen der Wartezeiten sehr aggressiv würden. In einigen Krankenhäusern gebe es bereits Sicherheitsdienste, um das Personal dort zu schützen.

Montgomery verwies darauf, dass die Gewaltbereitschaft auch im Umfeld der Silvester-Feiern deutlich geworden sei: „Da sind Rettungssanitäter und Notärzte angegriffen worden, weil man sie für Repräsentanten der Staatsmacht hält.“

In den letzten Tagen hatten sich auch Feuerwehrleute, Polizisten und Rettungskräfte über eine gestiegene Zahl von Gewalttaten und Aggressionen beklagt. Auch die Zahl der angezeigten Straftaten gegen Feuerwehr und Rettungsdienste ist deutlich gestiegen. Der stellvertretende Leiter für den Bereich Rettungsdienste beim Malteser…

Ursprünglichen Post anzeigen 94 weitere Wörter

3 Kommentare zu “„Kriegen das nicht in den Griff“: Ärzte warnen vor Gewalt

  1. Google: Deutsche sollen aussterben

    Hier wird u,a. gesagt das der Ärztefuzzi Montgomery gegen die medizinische Altersfeststellung bei ANGEBLICH minderjährigen Flüchtlingen ist. Alles Heuchler. Die das wollen, vor dem Sie warnen, ankündigen usw. Es gibt immer wieder solche Beispiele.
    Auch so ein Cheffe vom BAMF. Einerseits Werbung zu uns zu flüchten in 16 Sprachen von dem Verein, anderseits die Flutung beklagen. Rainer Wendt einerseits über die krimin. Asylanten, die Probleme schimpfen, andererseits für Überwachung des Volkes, gegen „Reichsbürger“ vorgehen… im MDR.
    Alan Greenspan (Ex-FED). Nun warnen, vor dem, was Sie früher selber…..

  2. Montgomery, dieser loser soll seine Klappe halten. Er unterstützt doch den Nachzug krimineller sog. Flüchtilanten und die kriminelle Politik Mer–kills. Ist dieser Mensch nicht auch dagegen, das Alter feststellen zu lassen? Dazu hat er sich doch erst vor wenigen Tagen geäußert. Also soll er sich gefälligst zurückhalten. Leute wie er müssen diese Kriminalität erst noch am eigenen Leib zu spüren bekommen, bevor ihnen endlich die Augen geöffnet werden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.