Über vermeintliche Herrscher und aus dem Netz verbannte Seiten!

Sehr verehrte Damen und Herren,

aus gegebenen Anlass (d.h. auf ausdrücklichen Wunsch mancher Leser) möchte ich Ihnen mitteilen, dass es eine Seite gibt, welche sich Die-Heimkehr.info nennt und ich kann Ihnen versprechen, dass Sie auf dieser Seite (viele sehr verpöhnte, aber lesenswerte) Informationen rund um die Deutsche Geschichte erhalten werden, wie Sie es sich kaum zu wünschen getraut hätten! Natürlich muss eine solche Seite von unserer Presse „verhetzt, verleumdet, lächerlich gemacht und denunziert“ werden, weil sie darüber hinaus auch noch so etwas wie eine „ideologische Betrachtung der Welt“ fokussiert! Nun, die Wahrheit hatte schon immer die traurige Angewohnheit sich die bösartigsten Feinde zu machen! Und natürlich wird Ihnen das, was auf dieser Seite steht als „Verschwörungstheorie“ verkauft und damit als nicht erwähnenswert präsentiert!

Es gibt auf dieser Welt jedoch „nichts“, was nicht erwähnenswert wäre!

Und seien Sie unbesorgt: Sie dürfen hier alles lesen, schreiben, kommentieren und „denken“, was und wie Sie es möchten! Nun, ich erstelle diesen Verweis 1. weil man in an mich gerichteten Emails oftmals die Tatsache bedauert hat, dass „eine bestimmte“ und natürlich nach dem Voldemort – praktiziertem Prinzip „unerwähnbare“ Seite aus dem „WWW“ verbannt worden ist. Und 2. weil ich selbst den Betreiber der Seite kenne und ihn oft genug um Rat frage, wenn ich diverse Dinge (bezüglich der Geschichte) schreibe! Also an alle, die glauben „es gäbe kein Netzwerk“ oder unsere „Freunde“ seien so stark, dass sie alles verbieten, denunzieren und anzeigen können, was wir untereinander besprechen und denken, sei gesagt:

Wir „kennen“ Ihre Machenschaften und wir beobachten sie auch! Wir „kennen“ uns zu einem Großteil auch untereinander und reden selbstverständlich über das, was über uns, die „Meinungsfreiheit“ und Deutschland entschieden wird! Wir verfolgen Ihre „Versuche“ die freie Meinungsäußerung zu unterbinden und die Geschichte zu verdrehen!

Wir sind auch, geeint nicht müde, uns mit den Thesen zu beschäftigen, die Sie aufstellen! Wir unterstellen Ihnen weder Lüge noch Wahrheit! Wir sind einzig für die Erlaubnis zur freien Erforschung diverser Dinge und für die Erlaubnis sagen zu dürfen, was immer wir wollen!

Einige von uns wurden deshalb (und weil sie es gewagt hatten „logische Antworten“ zu finden) schon angeklagt, verurteilt und bestraft! Manche von uns taten dies „freiwillig“ sich als Speerspitze zu opfern, um der Welt zu zeigen, welch „finstere Gesetze“ hier überhaupt erlassen werden und wie das dann später aussehen bzw. welche Folgen das haben kann. Manche von uns bleiben in „Freiheit“ um das Volk aufklären zu können und wieder andere werden sich „auch in Zukunft“ völlig neue, überraschende Theorien und Praktiken ausdenken, mittels welcher man Ihre Meinungsdiktatur, Ihre Gedankenstasi und Ihr „Unrechtsgesetz“ der Öffentlichkeit präsentieren könnte!

Aber wenn Sie meinen, wir würden uns untereinander nicht absprechen „und unterstützen“ und es gäbe kein Netzwerk (dem sich selbstverständlich jeder aufrechte Bürger anschließen kann), dann täuschen Sie sich! Wir wissen, dass Sie unsere „Machenschaften“, unsere Telefonate, Veröffentlichungen und Ideen ständig überwachen! Und wir „wissen“, dass Sie vermutlich schon Fieber haben, weil Sie sich permanent überlegen müssen, wie man diese „privaten Daten“ denn jetzt öffentlich machen kann, ohne selbst dabei wie die letzten Henker des Mittelalters auszusehen!

Wir wissen auch, dass wir Unterstützung von Leuten bekommen, deren Existenz Sie, auf alle Fälle, lieber verschwiegen haben wollen. Wir wissen darüber hinaus, dass wir nicht die „dämliche, kriegsgeile, unbelehrbare“ Nation sind, für die Sie uns in aller Welt hinstellen möchten! Wir wissen nur, dass es uns leid tut, dass Sie uns, seit Jahrhunderten mittels Ihrer bewiesenermaßen, oft genug zum Krieg führenden „Propagandanachrichten“ heraus fordern! Und dass wir mit allen „menschlichen, göttlichen und tugendhaften“ Mitteln gegen Ihre Verleumdungen ankämpfen werden! Auf die selbe Art wie es unserem Volk gebührt und welche es seit Jahrtausenden „bekannt“ macht!

Wir tauschen uns untereinander aus, so wie das anständige Bürger, in einer anständigen Volksgemeinschaft seit Jahrhunderten eben tun! Wir wissen, dass Sie in Wirklichkeit nicht unsere „Richter und Henker“ sind, während Sie sich scheinheilig als unsere „Vertreter und Fürsprecher“ ausgeben! Und wir „wissen“, dass Sie nichts unversucht sein lassen werden, um unser Volk  an den Mast der Verderbtheit zu hängen!

Die Geschichte (ja selbst jene, die für Sie „wohlwollend“ beschrieben wurde) beweist einzig nur, dass Sie nichts unversucht lassen werden, gelassen haben und auch derzeit lassen werden, um aus uns einen Haufen „Barbaren und Mörder“ zu machen!

Aber wie Sie selbst sehr gut wissen „sind“ wir keine Mörder, sondern nur „Menschen, die ihre Ruhe“ haben wollen! Auch wenn wir wissen, dass Ihre erste Intention sein wird, uns alle lächerlich zu machen, wie immer, zu verhetzen und in Ihren Zeitungsartikeln zu verleumden! Wir sind dabei aber weder Nazis, noch Staatsbürger noch Hexen oder sonstiger Begriffe Knechte, wie Sie es sich ausdenken. Wir sind „freie und friedliche Bürger“, die einfach nur „leben“ wollen! Aber missbrauchen Sie nur Ihre Schmierblätter um anderes in die Welt zu trompeten, die Zeit wird uns allen Recht geben!

Wir unterstützen einander auch „ohne“ Geld- oder Sachleistungen und „ohne“ voneinander zu erwarten wie Sie, immer einen direkten „Interessensausgleich“ zu erwarten, ganz einfach indem wir genau „das“ tun, was Sie am allermeisten hassen: Nämlich eine Volksgemeinschaft zu sein!

Und dies allein ist Ihnen so verhasst, wie dem Teufel das Weihwasser, weil es Ihr so schön bunt bedrucktes Papier, mit welchem Sie die ganze Welt knechten, zu wertlosem Müll macht! Und das wissen Sie auch!

Sie können uns auch weiterhin Ihre „Heuchler“ und „Doppelagenten“ einschleusen, auf deren Abscheulichkeit Menschen zu verraten, Sie so verzweifelt bauen! Doch bedauerlicherweise haben wir „unsere ganz eigenen Möglichkeiten“ solche Bastarde relativ schnell zu erkennen, manchmal eine Weile wüten zu lassen und schließlich jedoch „zu entblößen“, damit die ganze Welt sich ein Beispiel daran nehmen kann, was Verderbtheit und Charakterschwäche eigentlich ist!

Ist dies Werbung? Ja, ist es! Ist dies vertretbar? Keine Ahnung,  wieviel Werbung schauen Sie denn sonst, „ohne sich darüber zu beschweren“ und bezahlen das auch noch!?

Aber „was tun“ wir den letzten Endes schon schlimmes? Außer der Welt zu beweißen, dass wir die Dinge und Fakten, mit hoher Anstrengung prüfen, hinterfragen und öffentlich machen! Und dass wir, gemäß den ältesten Rechtsprinzipien, einen Blick auf die andere Seite werfen. Und dass wir, und das ist wohl das Schlimmste, untereinander so etwas wie eine „Volksgemeinschaft“ bilden, die zwar unabhängig voneinander, aber „dennoch“ an einem Strang zieht, um eines der wichtigsten Dinge überhaupt auf die Welt zu verhelfen, nämlich der Wahrheit über tatsächliche Geschehnisse, welche den Grundstein dafür legen, überhaupt etwas „Realistisches“ aufzubauen!

Im Netz gibt es sehr viele Seiten, die „nicht“ Teil dieser Gemeinschaft sind, aber dennoch wahrhaftig, weil ihre Betreiber keine Hosenscheißer sind, die Wahrheit enthalten! Und letztenendes wird sich die Spreu vom Weizen trennen (wie es uns ja so oft erzählt wird)! Und dann wird hier endlich Frieden herrschen! Dieser Auffassung sind wir schon lange, und erwarten ihre Früchte mit großer Begeisterung, jeden Moment!

Ein deutsches Mädchen

http://www.journalalternativemedien.info/geschichte/ueber-vermeintliche-herrscher-und-aus-dem-netz-verbannte-seiten/

Ein Kommentar zu “Über vermeintliche Herrscher und aus dem Netz verbannte Seiten!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s