3 Kommentare zu “Rede des Abgeordneten Ehrlich zum Thema „Reichsbürger“ und „Gelber Schein“

  1. Mal ne Frage?

    Wenn man weiß was dit für ein abartiges Land ist, warum, um alles in der Welt, will dann jemand Reichsbürger sein? Oder warum will dann jemand stolzer Deutscher sein? Was ist das für ein Unsinn? Was soll dieser Zirkus mit diesem Land? Kann das nicht mal jemand beenden? Kann nicht mal einer hier Kanzler sein, diese ganze Scheiße einfach aus der Welt schaffen? Wer geilt sich denn auf an dieser Scheiße?

    Das ist alles bloß beschissene Politik in dem Land.

    Und da wirst du KEIN Mitleid haben, denn sie machen mit! ALLE machen mit!

    Hier macht jeder mit, anstatt dieses Land mal so zu ficken, dass es ENDLICH mal seine gottverdammte Fresse hält, anständige Politik macht, Grenzen dicht macht, und zwar SOFORT, Gesetze macht, Gesetzgeber einsetzt, die Judikative überwacht, Gewaltenteilung herstellt, wie es sich gehört.

    Was ist denn daran so schwer?! Über was die sich definieren in dem Land, das ist so abartig ekelhaft, wenn du den Rest der Welt anschaust, bei denen gibt es so etwas nicht, da käme niemals jemand auf die Idee, eine derartige Scheiße bei sich selbst zu veranstalten wie es diese Deutschen tun, und das immer wieder!

    Also STOLZ deutsch zu sein, nur wenn man auswandert, demzufolge dann sofort seine deutschen Papiere dort verbrennt, und diesen Albtraum Deutschland ganz schnell vergisst, denn alles andere erscheint mir nicht logisch.

    Schon diese Presse in diesem Land, hetzt über ALLES UND JEDEN, DER NICHT AM LÜGEN IST! Wenn ich heute regieren müsste, würden die morgen hunderte, wenn nicht tausende Berufsverbote kassieren, NUR DIE PRESSE!

  2. Pingback: FBI-Affäre: Obama und Hillary belastet – Merkel involviert? – website-marketing24dotcom

  3. Nun ist es so, dass ja keine Gerichte vorhanden sind, also im rechtlichen Sinne nicht zuständig die Gerichte, weil sie ja auch gestrichen sind, aber nach Urteil Bundesverfassungsgericht, ist der Staat identisch mit Bundesrepublik und umgekehrt, außer in Bezug auf räumliche Ausdehnung, sprich Ostgebiete.

    Weil ich von der hetzerischen Presse immer lese, dass Reichsbürger ,,eine Bewegung gegen den Staat sind“, was ich persönlich eher der Presse zuschreiben würde. Wenn man nun also weiß das es identisch ist, aus welchen Gründen auch immer, wahrscheinlich wegen dem Verfassungsrecht, dann stellt sich die Frage nach dem Staat auch gar nicht mehr, denn alle lamentieren nur darüber, ob das jetzt ein Staat ist oder nicht, steht gar net zur Debatte, weil es längst festgestellt wurde, was hier Sache ist und was nicht, und die Frage geht eher in Richtung: Wer regiert, wer ist der Gesetzgeber, wer ist zuständig, und was davon besitzt Rechtskraft, und wann kann Recht gesprochen werden.

    Da haben wir nun also unzuständige Gerichte, weil sie gestrichen sind im Gesetz, und wir haben unzuständige Juristen, mangels Genehmigung, gibt es demzufolge auch keinerlei staatliche Organe, und ein ,,Organ“ der Rechtspflege ist z.B. der Anwalt.

    Also Recht bekommt man hier schon mal nicht.

    Ein Gesetzgeber ist jemand der Gesetze macht (verabschiedet), das wäre hier der Bundestag, wenn die Wahlen gültig wären, was sie offenkundig nicht sind, bis rückwirkend 1956, kann hier auch kein Gesetzgeber ausfindig gemacht werden.

    Also was tut man dann, wenn Probleme sind?

    Recht bekommt man hier nicht!

    Es ist eine Firmenstruktur, ein Firmenkomplex, der auch eine gewisse Hirachie besitzt, und es ist identisch mit dem Staat, gem. Urteil Bundesverfassungsgericht, außer in Bezug auf räumliche Ausdehnung.

    Man muss also davon ausgehen, dass hier jeder wie in einer Firma denkt und handelt. Wenn du also Probleme hast, bsw. mit einer Stelle, wirst du eine höhere Stelle bemühen müssen, welche dann für die so etwas wie ein Vorgesetzter ist, wie ein Landtag, und der höchste Vorgesetzte des Firmenkomplexes ist der Bundestag, nebst Bundespräsidenten Darsteller, denn Ämter sind es keine, das wäre also die Firmenleitung, IM AUFTRAG (steht überall auf den Zetteln) von Besatzern tätig, welche hier dann wie der Vorstand der Firma zu werten sind, um bei dieser Metapher zu bleiben.

    Das sind die rechtsunstaatlichen Zuständigkeiten dieses Landes.

    Der Rest, der Staat, ist Sache des Volkes selbst.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.