BRD Verwaltung : Wichtige Hinweise für jeden Täter und Erfüllungsgehilfen

Es ist offenkundig, daß Sie keine staatlich-hoheitlichen Tätigkeiten ausüben.
Sie werden als privat-haftender „Strohmann“ und Mittäter in einer organisierten
Banden-Kriminalität mißbraucht – zum existenz-vernichtenden Schaden an Ihren
Mitmenschen und sogar an Ihrer eigenen Familie

Unwissenheit schützt vor Strafe nicht. Das Wissen um die wahren Zusammenhänge
ist Ihre unbedingte Holschuld. Sie stehen als Erfüllungsgehilfe für die
Rechtmäßigkeit Ihrer Handlungen jederzeit in der unbegrenzten privaten Haftung.

[Verbrechen dieser Art verjähren nicht! Dem Buchhalter von Auschwitz haben
bei der Rechenschaft Ausreden wie „Ich habe nur meine Vorschriften und
Befehle befolgt“ auch nicht geholfen.]

Sie sind als privat-haftender Dienstleister im umsatz- und gewinn-orientierten
Firmen-Konstrukt GERMANY angestellt! [Das Kunstwort GERMANY bezeichnet das
Kriegsgefangenenlager und UN-Kartellgebiet in Zentraleuropa.

Der UN-Lizenzgeber hat dort die „BRD-NGO“ eingesetzt zur Verwaltung und Plünderung
der Kollateralwerte – inklusive den Freistellungskonten der Natürlichen Personen
(= beleihfähiges „Stimmvieh“).] Das ist lupenreines vertrags-hoheitliches Handelsrecht!

GERMANY verwendet die Ermächtigungs-Grundlage des Adolf Hitler für die Beitreibung
von Steuern und Gebühren (u.a. EStG von 1934, GewStG von 1937). Das ist praktizierter
Nationalsozialismus. Im UN-Kartellgebiet GERMANY existiert kein einziges gültiges
Steuergesetz!

Die umsatz-orientierte Justiz in GERMANY betreibt einen verschleierten
Wertpapierhandel durch eine Kontoeröffnung mit den Kollateralwerten der
hier lebenden Menschen. Das ist Treuhandbruch und Treuhandbetrug.

Die Richter / Rechtspfleger / Staatsanwälte / Justiziare verweigern die Unterschrift
auf ihren „Urteilen“, „Beschlüssen“, „Verfügungen“ usw., da sie die Haftung für ihre
Handlungen und Taten nicht übernehmen wollen.

Jedes „Urteil“, jeder „Beschluß“, jede „Verfügung“ usw. ist ein Wertpapier.
Mehrfache und unterschriebene „Ausfertigungen“ wären ein offensichtlicher
Wertpapierbetrug, den sich die Justiziare nicht vorwerfen lassen wollen.

Zu der Verschleierung mißbrauchen sie ihre „Justizangestellten“, damit diese
die unterschriftslosen, haftungslosen und unverlangten „Ausfertigungen“
beglaubigen. Das ist organisierte Banden-Kriminalität.

Den kompletten Artikel findet ihr hier : rechtssachverstaendiger.de

5 Kommentare zu “BRD Verwaltung : Wichtige Hinweise für jeden Täter und Erfüllungsgehilfen

  1. Warum wundert mich das alles nicht mehr. Ich sage es einmal auf deutsch, das ist ein richtiger Sauladen von Verbrechern geführt.

  2. „Das ist organisierte Banden-Kriminalität.“

    GENAU! Das selbe bei der Antifa! Beides sind Verräter an ihrer eigenen Sache!

    Beide dienen der Nazi Tyrannis!

    • „Beide dienen der Nazi Tyrannis!“
      Dummes Zeug und Wiederholung von Feindpropaganda.

      „Nazis“ hat es nie gegeben. Wenn dann meinst du wohl Nationalsozialisten, dann schreib das bitte gefälligst auch und benutze nicht das Diffamierungswort „Nazi“ welches unsere Feinde wie auch gerade die Antifa (!) ständig benutzen.
      Belege bitte, daß die Antifa und Systemschergen Nationalsozialisten dienen.

      @ alle anderen
      „Wichtige Hinweise“ an Täter kann man sich sparen. Das ist unterwürfiges Sklavenverhalten, in dem man seine Sklaventreiber „aufklären“ möchte, daß sie Unrecht begehen. Die lachen sich darüber wahrlich höchstens tot. Das ist in etwa so, als wenn ihr einen Einbrecher auf frischer Tat in eurer Wohnung ertappt und ihm dann den „wichtigen Hinweis“ gebt, daß es unrecht ist, daß er hier eingedrungen ist und stiehlt. ER WEISS DAS! Und er macht es trotzdem, weil er so ohne echte, anständige Arbeit an euer Geld will. Ganz ähnlich verhält es sich mit den Systemtätern. Kapiert endlich mal, daß die allermeisten von denen GENAU WISSEN was sie tun. Und diejenigen, die nicht wissen was sie tun, denen ist das SCHEISSEGAL.

      Vielleicht solltet ihr euch mal mit einigen Systemschergen unterhalten, solange bis einige von denen dies selbst einräumen (habe ich schon mehrmals erlebt). Von Leuten wie mir glaubt ihr das ja anscheinend nicht, daß sie genau Bescheid wissen und ihre Taten absichtlich ausführen!

      Gebt ihr eigentlich auch Menschen „wichtige Hinweise“ die mit einem Messer laut schreiend „Ich töte dich!“ auf euch zulaufen? Druckt euch doch Zettel aus auf deinen steht „Mord ist unrecht, lieber Mörder, bitte lass das sein“. Wenn ein Mörder in Mordabsicht auf euch mit einer Waffe zu läuft dann holt ihr schnell diesen Hinweiszettel raus und gebt ihm dem Mörder. Das funktioniert bestimmt ganz toll.

      Man sieht sich im nächsten Leben.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.