2 Kommentare zu “Landtags-Gutachten bestätigt AfD Kritik und rügt Kampagnen gegen die Partei

  1. Lese mal was hier steht, von wegen der Bundestag hat sich selber gewählt und Merkel zur Kanzlerin gemacht XD

    „Am 14. März 2018 wurde Merkel erneut vom Bundestag zur Kanzlerin gewählt.“

    http://www.anonymousnews.ru/2018/03/17/aenderungen-am-grundgesetz-merkel-regime-will-sich-jetzt-auch-noch-an-unseren-kindern-vergreifen/

    Wahlen sind unheilbar ungültig, Gesetze können die nicht machen, weil nichts davon Rechtskraft besitzt, weil sie keinerlei Mandat haben, tut man sich einfach selbst ermächtigen, ist doch hübsch, nicht wahr?

    Das ist das was ich sage, diese Subjekte verhindern den Rechtsstaat.

    Artikel 20, Absatz 4 Grundgesetz: Da wird die Ordnung beseitigt, die ohnehin schon längst beseitigt ist, man tut sich selbst ermächtigen! Da steht es!

    Das ist kein Witz!

  2. Herzlichen Dank an den ,,Parlamentarischen Beratungsdienst“ des Landtags in Potsdam! Wenigstens da mal Leute die nicht nur die Moneten und Dollar Scheine in den Augen haben.

    Wollt ihr von mir auch ein Gutachten haben? XD

    Selbstverständlich ist die AfD eine rechte Partei, jedoch ist es keine NS Partei.

    Das einzige was man denen unterstellen könnte wäre eine trojanische Partei zu sein, eine Partei die sich bürgerlich gibt, und am Ende doch bloß aus Nazis besteht, mit weltanschaulichen Zielen, rassistischen Motiven, das übliche.

    Aber dazu muss auch mal gesagt werden: Nicht jeder der von ,,Weltanschaung“ spricht, meint damit gleich die Weltanschauung von Adolf Hitler.

    Die Ziele der anderen Parteien, die hier umgesetzt wurden und umgesetzt werden, sind u.a. auch ,,weltanschaulich“: Die ,,Islamisierung“ Deutschlands ist ein weltanschauliches Ziel!

    „Historisch führte die islamische Expansion langfristig zur Islamisierung der jeweiligen Gebiete unter islamischer Herrschaft“

    Also das ist quasi amtlich, dass sich in Richtung Islam auch nichts anderes entwickeln wird, als das was dort steht, und das was dort steht, ist der Zustand dieses Landes, was die Gesellschaft angeht. Das Problem sind nicht die Menschen, sondern Problem ist wie künftig damit umgegangen wird, und besonders problematisch in diesem Land, aufgrund des ohnehin schon kritischen und ungeklärten Zustandes. Das sind jetzt keine Menschen die einfach mal eben etwas anderes akzeptieren würden, sondern sie werden wahrscheinlich kämpfen für ihre Sache, die Frage ist nur: Möchte man am Ende wieder alles abreißen, nur weil es von miesen Schweinen (Politiker) erschaffen wurde? Könnte es womöglich doch eine ,,Bereicherung“ sein, sofern sich politische Zustände ändern?

    Ich meine, immerhin haben die schon eine Menge gebaut, dort leben sie, gehen ihrem Glauben nach, ihrer Religion. Warum das zerstören wollen? Weil andere dich geärgert haben? Ab wann sind die Menschen bereit sich gegenseitig zu akzeptieren?

    Wenn sie niemand bedroht, oder?

    Allein schon deswegen braucht dieses Land eine Regierung, Verantwortliche, Beamte etc.

    Das ist Sache der Regierung das zu klären, eine Regierung die nicht mal existiert.

    Ich werde nicht Gott spielen da draußen, und der Rest sollte das auch nicht tun.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.