Syrer legt Brand : Dramatischer Wohnhausbrand in Leipzig-Sellerhausen

Eine Mutter reicht der Feuerwehr ihr Baby durch das Fenster des brennenden Hauses

Es sind schreckliche Szenen, welche sich in der Nacht zum Freitag den
30. März im Leipziger Stadtteil Sellerhausen abspielen! Im Treppenhaus
wurde ein Brand gelegt, der Fluchtweg absichtlich versperrt und im Haus
jede Menge Personen.

Die Feuerwehr trifft ein und an etlichen Fenstern stehen Personen und
schreien um Hilfe. Auch auf dem Dach schreien zwei Personen um ihr
Leben, während hinter ihnen schon Flammen und Funken aus dem Dachstuhl
schlagen. Das Eckhaus, von unten bis oben praktisch im Vollbrand und
die Feuerwehr versucht alles nur Mögliche. Tragbare Leitern, Hubrettungsmittel
und letztendlich die absolut letzte Lösung, der Sprungretter.

Brand in Leipzig: Leiche gefunden – Bewohner festgenommen

6 Kommentare zu “Syrer legt Brand : Dramatischer Wohnhausbrand in Leipzig-Sellerhausen

  1. Das wollen wir weiter unbedingt beobachten! In Freital bekamen die Angeklagten Freiheitsstrafen von 5-10 Jahren, wegen zünden von Blitzknallern am Asylantenheim. Keiner wurde geschädigt!!!

      • Mit brennt die Luft wäre ich vorsichtig …..diese Kreatur hat eine bekannte von mir auf dem gewissen und die Seelen zahlreicher Kinder …. Abschieben wäre das beste und all seine Landsleute gleich mit ! Komisch ist das ich an die Gerechtigkeit in unserem Rechtsstaat nicht glaube und diese Kreatur sehr gut davon kommt und dann weiter von den Steuergeldern hier leben darf !

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.