Ist Wolfgang Schäuble ein Muselmaniac ?

Bürger müssen akzeptieren, dass es immer mehr Muslime gibt ….

Dieser Satz von Wolfgang Schäuble, den Focus.de heute zitierte, sagt eigentlich
alles über die „hohe Meinung“, welche viele der agierenden BRD Politiker von den
hier lebenden Menschen haben. Wenn ein Satz schon mit „Bürger müssen akzeptieren,
daß“ anfängt, dann sträuben sich bei mir die Nackenhaare.

Was auch immer so anfängt zeigt, welchen Wert die als „Bürger“ bezeichneten Leute
in diesem „Staat“ aus Sicht der Politiker-Kaste haben. Der Bürge wird gewürgt bis
er keine Milch mehr gibt. Das Fass ist schon lange am Überlaufen, trotzdem füllt
das Merkel-Gefolge fleissig weiter nach. Eimer für Eimer.

Wer bis heute immer noch nicht begriffen hat, dass Volksvertreter genau das
tun, was Volks-Vertreter tun, nämlich das Volk verkaufen, dem ist eigentlich
nicht mehr zu helfen.

Ich hatte anlässlich der Bundestagswahl schon einmal gefragt, wie mich jemand
vertreten will, der nicht mal weiß, dass es mich gibt. Dass das nicht geht,
sagt eigentlich schon der gesunde Menschenverstand.

Aber auch der ist in diesem Land bei Vielen schon längst auf der Strecke
geblieben. Zu lange wurden die Leute mit Nachrichtenmüll gefügig gemacht.

Die ständige Wiederholung bestimmter Dogmen sorgt dafür, dass
selbst der irrsinnigste Gedanke als annehmbarer Vorschlag erscheint.

So fußt der Sozialismus Gedanke beispielsweise auf dem biblischen „Liebe Deinen
Nächsten wie Dich selbst.“ Nur haben die Sozialisten noch einen draufgesetzt und
aus der Nächstenliebe eine Ideologie gebastelt, in der die Nächstenliebe über dem
Selbst steht. Wie anders wäre sonst ein Steuersatz von 60, 70 oder gar 80% erklärbar?

Eigentlich geht es in Schäubles Satz gar nicht so sehr um „die Moslems“ sondern
um „die BÜRGER“, denn praktisch alle Moslems in Deutschland betrachten sich
ebenfalls als Bürger. Die bürgen genauso brav, wie der Deutsche von nebenan –
kostenlos für Vater Staat versteht sich.

Wie wäre es, wenn wir uns endlich auf unsere eigentliche Rolle in dieser Welt
der Bekloppten und Bescheuerten besinnen? Sind wir wirklich die Bürger eines
Staates? Wollen wir überhaupt Bürger eines Staates sein, nur weil uns eingeredet
wird, dass wir das angeblich sind? Was ist denn ein Bürger?

Vom Wort her wohl Jemand, der für etwas bürgt. Und zwar mit Allem was er hat.
Und was bekommt er dafür? NIX, wie man sieht -manchmal ein Almosen, wenn er
lange genug vor den Systemangestellten im Dreck gekrochen ist und nicht aufmuckt.

Nun kommt sie, die alles entscheidende Frage:

Wo ist der Vertrag, der mich dazu zwingen könnte, für jeden
Unsinn zu bürgen, den Merkel und Co. den ganzen Tag über veranstalten?

Den kompletten Artikel findet Ihr hier : Deutschland Pranger

6 Kommentare zu “Ist Wolfgang Schäuble ein Muselmaniac ?

  1. Ich muss gar nix,eins muss ich mit 100%tiger,Sterben! Ich Arschlöcher und Lecker von Politiker,ihr Verräter am eigenen Volk!

  2. Dirk, hast Du eine FAHNE? Schau mal nach, dann schneide bitte den oberen, schwarzen Teil ab und gib ihn unter das ROT! Und dann schau, was geschieht! Geh aus Deiner Ohnmacht und sei mächtig und klug! Du wirst sehr überrascht sein, was geschieht! Ela

  3. Wichtige Fragen werden bis heute nicht öffentlich diskutiert.
    Wie rottet man Muslime am besten aus?
    Wie schmeißt man den Ami raus aus Deutschland.
    Wie gewinnt man deutsche Ostgebiete zurück.

  4. schäuble ist kein „muselmaniac“,sondern ein knallharter antiweißer judenknecht!

    @krankenpfleger:deine frage „Wie rottet man Muslime am besten aus?“…hinkt ganz gewaltig.sind moslems doch keine volksgruppe,da der islam lediglich wie das christentum eine ideologie darstellt,weltweit alle völker im auftrag des judentums zu kontrollieren und zu unterwerfen.
    so könnte dein ausrottungsplan genausogut ethnische deutsche betreffen, die deutsche kinder gezeugt haben und die sogar noch zu deutschland stehen,und aus ethnischer sicht also gar kein problem darstellen,lediglich eine falsche ideologie als vermeintliche religion angenommen haben.nun ,eine falsche ideologie kann man ändern,die rassenzugehörigkeit jedoch nicht.und da beginn bei euch anti-muselpredigern immer das gehirn auszusetzen,was vom juden ja auch so gewollt ist.es geht hier nicht darum ob islam oder nicht islam-mich stören auch keine kopftücher.nein,mich stört was unter den kopftüchern steckt,und mich stören alle fremdrassigen invasoren,die hier hereingekarrt werden,und uns deutsche und weiße biologisch bedrohen,durch vermischung der rassen! wann kapiert ihr das endlich?

  5. @an all die „musels“raus ud „integriert euch“schreier:

    folgendes szenario:musels müssen raus,musels müssen vernichtet werden…..
    es kommen millionen musels zu uns,die raus müssen und vernichtet gehören.gut und schön.jetzt lassen diese millionen meist schwarzen,oder braunen ,auf jedenfall fremdrassigen musels sich taufen,werden christlinge,ziehen sich deutsche tracht an und „integrieren“ sich durch allmäliche assimilation-d.h. sie nehmen sich deutsche und weiße männer und frauen als ehepartner.
    und jetzt fängt es an zu haken.was passiert dann ?ist dann in eurer denke alles gut?oder kann es nicht zufällig sein ,das ihr euren denkfehler selbst erkennt?das deutsche volk hört auf ,als deutsches volk zu existieren-aber das kapiert ihr leider nicht,weil euch jegliches völkisch-biologische rassedenken abhanden gekommen ist!koscherpatriotismus aus der israel-connection fraktion ist das,und zwar vom allerfeinsten!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s