Was sind MAMMATUS-Wolken? | THERMISCHER ABTRIEB

Sei herzlich Willkommen beim Dude

Mammati sind künstlich verursachte Aerosolwolken. Damit niemand den Begriff „Inverisonswetterlage“ vermisst, sei hier gesagt, dass diese Form Inversionswetterlage technisch, zum zwecke der Klimakontrolle erzeugt wird.

Invesionswetterlage (Umkehr des vertikalen Temperaturgradienten)

Aufgrund der künstlichen Bedingung, müssen diese Wolken genauer betrachtet werden. Während natürliche Wolken gemäß dem thermalen Auftrieb nach oben streben und unten, an der Schnittstelle zur von der warmen zur kälteren Luftschicht abgeflacht sind, streben diese Wolken, von einer flach angelegten Aerosolschicht nach unten. Thermisch bedeutet dies, dass die Aerosolschicht erwärmt, während die Luftschicht darunter viel kühler ist, also entsteht thermischer Abtrieb!

Ursprünglichen Post anzeigen 1.005 weitere Wörter

2 Kommentare zu “Was sind MAMMATUS-Wolken? | THERMISCHER ABTRIEB

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.