Die Schande von Rathenow am Vatertag: Migranten greifen deutsche Bürger mit Gürtel und Steinen an!

 

Anwohner meldeten der Polizei gestern Abend eine Auseinandersetzung
zwischen mehreren Personen auf dem Märkischen Platz in Rathenow.

Mehrere Einsatzfahrzeuge der Bereitschaftspolizei, welche sich im Rahmen
eines Ordnungs- und Sicherheitskonzeptes gerade in der Anfahrt befanden,
um gezielt in Rathenow Präsenz zu zeigen und Streifen zu fahren, waren
wenige Minuten nach der Erstmeldung am Ereignisort und konnten vorerst
sechs Tatverdächtige (14-22 Jahre aus Syrien) sowie vier Geschädigte
namentlich bekannt machen.

Nach bisherigen Erkenntnissen sollen gegen 19.00 Uhr mehrere junge Männer
aus einer Gruppe von ca. 10-15 Personen, mutmaßlich ausländischer Herkunft,
mit Gürteln auf eine Gruppe deutscher Bürger losgegangen sein und vier
Personen aus dieser Gruppe mit den Gürteln auch verletzt haben.

Weiterhin sollen mehrere Personen von der gegenüberliegenden
Straßenseite mit Steinen auf die deutsche Personengruppe
geworfen und dabei zwei abgestellte Autos beschädigt haben.

Den kompletten Artikel findet Ihr hier : Behördenstress

Aktionsvideo der ID : Dieses Straßenschild trägt jetzt Burka

 

+++ „Die neue Vielfalt: Dieses Straßenschild trägt jetzt Burka“ +++

.. das denken sich auch immer mehr Straßenschilder in Berlin.

Die Hauptstadt der Weltoffenheit ist inzwischen so bunt,
dass man manchmal nicht mehr weiß, wo die Satire aufhört
und der Ernst anfängt.

Spenden:

Identitäre Bewegung Deutschland e.V.
IBAN: DE98476501301110068317
BIC: WELADE3LXXX Sparkasse Paderborn-Detmold

 

Die Mainstream Medien schwenken um : SPD will Familiennachzug für Gefährder – Dieser Partei ist nicht mehr zu helfen !

Versteht eigentlich niemand in der SPD, welches verheerende Signal
die GroKo damit aussendet? Familiennachzug für Gefährder – das muss
auf viele Bürger wirken, als sei der SPD ihre Sicherheit nicht so
wichtig.

Drastischer formuliert: Sich gerade jetzt für so
etwas einzusetzen, ist innenpolitischer Selbstmord.

Den kompletten Artikel findet Ihr hier : Focus Online

Asylpolitik : Ich werdet euch noch wundern ..

Der Wind ist gerade dabei sich zu drehen.

Ihr werdet euch noch wundern was, in nicht
allzu ferner Zukunft, alles möglich sein wird.

Dann, wenn die Studentin gestrichen die Schnauze voll von der erfolglosen
Wohnungssuche hat, weil ihr von einer Migrantenfamilie – mit dem Amt als
Finanzierungsbackground – mal wieder eine Wohnung weggeschnappt wird.

Dann, wenn ein Ehepaar den Nachwuchs teuer in einer Privatkrippe unterbringen
muss, weil in den staatlichen Einrichtungen Migrantenkinder bevorzugt werden,
nur damit sie Woche für Woche beide in die Arbeit gehen und Überstunden schieben
können.

Um dann 50+ Prozent Steuern an einen Staat
abzudrücken, der sie nur noch als Melkkuh sieht.

Dann, wenn die Krankenschwester zum dritten mal in einer Nachtschicht vom
kulturbereichernden Mob als Mensch zweiter Klasse (weil Frau) behandelt wird
und tätlich angegangen wird, weil es heute zu so lange dauert mit der
Behandlung der 37,1° Grippe der Clan-Oma.

Wenn diese Leute gestrichen die Schnauze voll haben, und das auch entsprechend
auf dem Wahlzettel zum Ausdruck bringen, dann stehen die Grünen morgen politisch
dort, wo heute die AfD steht. Dann werden Dinge möglich sein, von denen ihr
heute nicht mal träumen könnt.

Zum Beispiel in der Art:

Jeder Migrant wird erkennungsdienstlich erfasst. Ausnahmslos jeder.
Wird nach einer „Schonfrist“ jemand erwischt, der noch nicht erfasst
wurde, so wird dieser abgeschoben. Ohne wenn und Aber.

Wer den deutschen Staat nachweislich beschissen hat oder bescheisst fliegt raus.

Es wird die Two-Strikes Regel eingeführt. Wird ein Migrant zweimal straffällig
in Deutschland, dann hat er sein Bleiberecht verwirkt. Er hat dann zwei Wochen
Zeit um das Land zu verlassen. Anschließend wird er für vogelfrei erklärt und
ein Kopfgeld auf ihn ausgesetzt. 10.000 Euro. Dead or alive. Für den Staat immer
noch ein gutes Geschäft, welches sich nach bereits 3 Monaten rechnet.

Ihr sagt das ginge nicht? Das wäre inhuman? Undenkbar? Nicht mal in 100 Jahren?

Vor 385 Jahren musste Galileo Galilei widerrufen um nicht wie Giordano
Bruno als Ketzer verbrannt zu werden (die Katholische Kirche hat
das Urteil erst 1992 revidiert!)

Die letzte Hexe wurde vor nicht mal 240 Jahren hingerichtet.

Frauen dürfen in Deutschland seit gerade mal 100 Jahren wählen (seit 12. November 1918).

Das letzte vollstreckte Todesurteil in Deutschland (DDR) ist noch keine 37 Jahre her.

Erdgeschichtlich betrachtet ein Fliegenschiss. Ihr werdet euch
noch wundern, was in Deutschland plötzlich alles möglich sein wird.

Aber möchte ich in so einem Land leben? Nein! Und ich möchte auch nicht, dass
meine Kinder in so einem Land leben müssen. Aber es wird (leider) so kommen.

Zu verdanken haben wir das naiven Teddybärwerfern, der feigen,
gleichgeschalteten Journaille und vollkommen inkompetenten
Politikern wie Merkel, von der Leyen und de Maizière.

Erneute Eskalation in Ellwangen: Mehrere Verletzte bei Polizeieinsatz in Flüchtlingsheim

Quelle des Artikels : Princess-of-Troy

Jüterbog : Nackter Asylbewerber schlägt auf offener Straße mit Eisenstange um sich

 

Immer wieder schlägt er mit der Stange gegen die Seitentüren des
Autos und zerschmettert die Scheiben. Wie die Märkische Allgemeine
berichtet, soll der Mann bereits zuvor auf zwei weitere Autos
losgegangen sein.

Während ein Mann sein Fahrzeug noch in Sicherheit bringen konnte,
bremste die Frau in dem Video, um den Angreifer nicht umzufahren.

Der Täter, ein 23-jähriger Asylbewerber aus Syrien,
soll von der Fahrerin die Autoschlüssel verlangt haben.

Als sie sich weigerte, kam es zur Rangelei, wobei die 52-Jährige
am Arm verletzt wurde. Der Täter hätte sie zudem auch noch gewürgt,
heißt es. Statt einzugreifen, zückten mehrere Passanten ihre
Handys und dokumentierten das Geschehen.

Nachdem die Polizei eingetroffen war, konnten die Beamten den
jungen Mann mit Pfefferspray überwältigen und festnehmen.

Der Syrer war scheinbar geistig verwirrt und soll laut
der Polizei „akute psychische Probleme“ haben. Ein Notarzt
hat ihn nun in eine psychiatrische Anstalt einweisen lassen.

Die BRD Verwaltung : Die brutale Wahrheit ..

„Die Wahrheit macht Dich frei, aber zuerst macht sie Dich fertig“
Diese Aussage trifft den Nagel wohl auf den Kopf, besonders im
Kontext der europäischen bzw. deutschen Geschichte.

Wenn man sich lange genug mit den Ungerechtigkeiten und Verwerfungen
beschäftigt hat, die vor allem das deutsche Volk durchleiden musste
und immer noch durchleiden muss, stellt man sich früher oder später
die Frage: „Wie kommen wir aus der Nummer wieder raus?“

Man muss für eine halbwegs rationale Antwort auf diese Frage
erst einmal so einigen Traumata verarbeiten. Ein paar Gedanken
hierzu könnt Ihr in diesem Video hören…