Spanien hilft Schleuser NGO

Indexexpurgatorius's Blog

Italiens neuer Innenminister markiert einen Zeitenwechsel in Roms Umgang mit den Flüchtlingen und den Hilfsorganisationen im zentralen Mittelmeer.

Matteo Salvini lies am Sonntag alle Häfen schließen und verweigerte dem Rettungsschiff Aquarius der Hilfsorganisation SOS Mediterranée in La Valletta anzulegen.

Malta läßt niemanden hinein, Frankreich weist Menschen an der Grenze zurück, Spanien verteidigt seine Grenzen mit Waffen. Ab jetzt beginnt auch Italien Nein zu sagen zum Menschenhandel, nein zum Geschäft mit der illegalen Einwanderung. Mein Ziel ist es, diesen Kindern in Afrika und unseren Kindern in Italien ein friedliches Leben zu garantieren“, sagte der Lega-Chef.

Weiter sagte Salvini: „Schluß jetzt. Leben retten ist eine Pflicht, Italien in ein riesiges Flüchtlingscamp verwandeln nicht“, schrieb der Innenminister.

Die Aquarius transportierte 629 „Flüchtlinge“, die vor den Küsten Libyens eingesammelt wurden.

Nun erlaubte Spanien der Aquaris im Hafen von Velencia anzulanden.

Es ist unsere Pflicht, eine humanitäre Katastrophe zu vermeiden und diesen Menschen…

Ursprünglichen Post anzeigen 81 weitere Wörter

2 Kommentare zu “Spanien hilft Schleuser NGO

  1. Das Böse ist sich einig. Jetzt ist das Gute drann. Ich glaube Satan hat angst vor der Boshaftigkeit seiner Anhänger. Sie rauben ihn die Basis. Stellen sie sich einmal vor sie wären Satan, und alles was sie quälen wollen zerstört jemand vor ihren Augen. Ich würde mich in diesen Fall mit Gott verbünden.

  2. Interessant! Die Umsiedler wurden VOR der Küste Libyens aufgefischt? Ging das wieder nach dem Motto: Wenn wir das Boot ausgesetzt haben, rufen wir die NGOs, damit sie die Umsiedler auffischen? Wie schon gehabt?! Aus wie vielen Ländern kamen sie schon in Libyen an? 2? 3? 4? und/oder mehr?!
    Hier wird mit Menschen ein übles Spiel durch die UNO, die EU und raffgierigen Privatunternehmen = NGO, die sich an diesen Menschen bereichern. Nicht zu vergessen, daß man sie aus ihren Ländern lockt und dort u. U. Arbeitskräfte, sofern sie dort überhaupt gearbeitet haben, verloren gehen, die die jeweiligen Länder selbst benötigen! Vielleicht sollte man die betroffenen Menschen darüber aufklären, daß man sie mit falschen Versprechungen aus ihrer Heimat lockt? Mittlerweile wissen wir, daß ein hoher Prozentsatz nicht arbeiten will, denn sie bekommen ja alles, was sie zum Leben benötigen, von den Ansprüchen, die sie stellen, reden wir erst gar nicht. Inzwischen hat sich ja herausgestellt, daß die meisten von ihnen Analphabeten sind, nichts gelernt haben und für die europäischen Länder auf dem Arbeitsmarkt untauglich sind.
    Wenn ich den Plan von dem Pentagon-Strategen Barnett richtig gelesen habe, dann gehört für ihn die Braune/schwarze Rasse zum Ausschußt und steht auf seiner Abschußliste ganz oben. Da kommt mir ein ganz böser Gedanke (wenn man sich mit diesen Leuten beschäftig, scheint das abzufärbenl. Muß mich wieder unter Kontrolle bringen, denn diese bösartgigen Eigenschaften sind kein Bestandteil meines Lebens), wenn ich an so manchen Plan: Goodenhove-Kalergi, Hooton, Nizer, Kaufman, Morgenthau, diese Spectre & Co denke, die ja an eine Minderung der Weltbevölkerung um, waren es nicht mindestens 50 % dachten? ‚Dann traue ich diesen Psychopathen, die noch leben ohne weiteres zu, daß sie die Drecksarbeit = Vernichtung der weißen Rasse, die Schwarzen besorgen lassen, (schließlich macht man sich selbst nicht die Hände dreckig, oder?!) und wenn die mit ihrer Arbeit fertig sind, dann sind sie selbst dran?!
    UND ALLE TANZEN NACH DEN PFEIFEN DER DRAHTZIERER! HÖREN UND SEHEN NICHTS, HOFFEN FÜR SICH SELBST AUF REICHE BEUTE?!
    Wenn ich mir die Führungen der einzelnen europäischen Länder betrachte, so scheinen sie, bis auf drei Länder entweder eine Gehirnwäsche erhalten zu haben, unter Drogen zu stehen und im unvorstellbarem Maß bestechlich zu sein. Anders ist ihr Verhalten, ihre eigenen Länder kaputt machen zu wollen, nicht zu erklären. Besonders scheint das in der BRiD der Fall zu sein, wo sich drei Parteien am Deutschenhaß hochgeilen und sich jeder an Widerwärtigkeiten zu überbieten versucht. KEIN EINZIGER HAT CHARAKTER, MUT,ANSTAND DAGEGEN EINZUSCHREITEN!
    GUTE NACHT, DEUTSCHLAND! Wen nehmen sie nach uns als Ausbeuterland, von dem sie schon seit 1918 reichlich profitieren und gut von unseren Geldern leben, ganz besoners unter Merkel? Wir waren ja immer so gefügig und brav, nicht war?! WER WEISS, FÜR WAS ES GUT IST? Leider sind die anderen im Verahlten um keinen Deut besser, daher korrigiere ich und sage:
    Gute Nacht Europa!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.