Fast unbemerkt von der Öffentlichkeit hat Brüssel neue Restriktionen gegen das Bargeld beschlossen.

das Erwachen der Valkyrjar

EUDSSR: Wie in einer Diktatur werden die wichtigsten politischen Programme in der EU am Bürger vorbei beschlossen

Kein einziges politische Primärprogramm der EU wurde mit dem Bürgerwillen der 50 Mio Europäer abgeglichen. In Deutschland und den meisten übrigen europäischen Länder gibt es dafür das Konstrukt des Volksentscheids.

Ein Volksentscheid ist ein Instrument der direkten Demokratiein Deutschland. Er ist in Deutschland eine üblicherweise verbindliche, direktdemokratische Sachabstimmung des Wahlvolkes über eine politische Angelegenheit. In Baden-Württemberg wird hierfür der Begriff Volksabstimmung verwendet. Bei einem Volksentscheid entscheiden die stimmberechtigten Bürger unmittelbar über die Annahme oder Ablehnung einer Vorlage (z. B. eines Gesetzes).

Vehemente Befürworter des Volksentscheids waren die Grünen, solange sie nicht an der Macht waren.

Doch kaum besaßen sie diese, wurde von ihnen der Volksentscheid als direktdemokratisches Votum der Bürger massiv bekämpft und abgelehnt. Denn die meisten der politischen Projekte dieser Stalinisten und Maoisten in grünen Anstrichhätten keine Chance gehabt…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.863 weitere Wörter

6 Kommentare zu “Fast unbemerkt von der Öffentlichkeit hat Brüssel neue Restriktionen gegen das Bargeld beschlossen.

  1. Eine Bargeld-Abschaffung unterwirft jeden Bürger einer vollständigen Kontrolle und damit dem Willen der Mächtigen in den USA. Man wird William Cooper wohl nicht umsonst erschossen haben

    • @rolf kloepping: wer sind denn die mächtigen in den usa? wissen sie das nicht, oder sind sie nur zu feige,diese beim namen zu nennen?

      • Nun das sind natürlich die Gründerfamilien der Federal Research Bank, die mit diesem Coup immer noch die Kontrolle über die Finanzpolitik der USA und die internationalen Finanzströme haben. Die heutigen gouvernors der FED tragen zwar andere Namen aber die verwandschaftliche Verflechtung der meisten von ihnen mit den Familen Rothschild, Rockefeller, Morgan und Warburg ist unschwer nachweisbar. Und deshalb ist die Gefahr einer Amerikanisierung des Abendlandes im Sinne eines USA-gestützten Zionismus wesentlich bedrohlicher als ein paar tausend Islamisten in Sachsen. Schon heute erzählen uns unsere führenden Politiker ja schon von einer angeblichen „christlich-jüdischen Kulturgeschichte“ in Deutschland und davon, dass die Existenzgarantie Israels zur deutschen Staatsräson gehören würde (wo in unserem Grundgesetz die Kanzlerin das gefunden haben will, weiß ich nicht). Ich fühle mich jedenfalls nicht verpflichtet, den Völkermord im Gazastreifen zu unterstützen.
        Und ich bezweifle auch, dass es den Frieden im Nahen Osten fördert, wenn man nur den Zionisten erlaubt, Atomwaffen zu besitzen.
        Aber die Anhänger Deiner politischen Richtung sind ja leider zu feige, gegen die Weltherrschaft der US-Zionisten anzugehen und konzentrieren sich lieber auf ein paar Farbige und Moslems.
        Dabei gebe es auch kein Flüchtlingsproblem, wenn die deutschen Politiker es sich abgewöhnen würden, für die durch Völkerrechtsverletzungen und Kriege der USA entstandenen Schäden aufzukommen.

      • Nun das sind natürlich die Gründerfamilien der Federal Research Bank, die mit diesem Coup immer noch die Kontrolle über die Finanzpolitik der USA und die internationalen Finanzströme haben. Die heutigen gouvernors der FED tragen zwar andere Namen aber die verwandschaftliche Verflechtung der meisten von ihnen mit den Familen Rothschild, Rockefeller, Morgan und Warburg ist unschwer nachweisbar. Und deshalb ist die Gefahr einer Amerikanisierung des Abendlandes im Sinne eines USA-gestützten Zionismus wesentlich bedrohlicher als ein paar tausend Islamisten in Sachsen. Schon heute erzählen uns unsere führenden Politiker ja schon von einer angeblichen „christlich-jüdischen Kulturgeschichte“ in Deutschland und davon, dass die Existenzgarantie Israels zur deutschen Staatsräson gehören würde (wo in unserem Grundgesetz die Kanzlerin das gefunden haben will, weiß ich nicht). Ich fühle mich jedenfalls nicht verpflichtet, den Völkermord im Gazastreifen zu unterstützen.
        Und ich bezweifle auch, dass es den Frieden im Nahen Osten fördert, wenn man nur den Zionisten erlaubt, Atomwaffen zu besitzen.
        Aber die Anhänger Deiner politischen Richtung sind ja leider zu feige, gegen die Weltherrschaft der US-Zionisten anzugehen und konzentrieren sich lieber auf ein paar Farbige und Moslems.
        Dabei gebe es auch kein Flüchtlingsproblem, wenn die deutschen Politiker es sich abgewöhnen würden, für die durch Völkerrechtsverletzungen und Kriege der USA entstandenen Schäden aufzukommen.

        nun,viel belangloses blabla,und viel gefährliches weil unwares gewäsch!

        sie sind entweder zu feige um den schuldigen zu benennen,oder sie sind ein auftragsschmierfink der bewußt vom schuldigen ablenken soll,und der gleichzeitig anderen (den usa )die schuld in die schuhe schieben soll,damit sich wieder hauptsächlich weiße arier gegenseitig umbringen.

        nun der schuldige ist nicht der ami, der schuldige ist der ewige jude!

        und nein ,wir sind nicht zu feige um den schuldigen beim namen zu nennen,im gegenteil,ich nenne ihn ja gerade-der jude,jude und nochmals jude!
        und gerade wir nationalsozialisten sind es ja gewesen ,welche seit 1933-heute permanent gegen die juden angehen,und nicht gegen us-zionisten.wir benennen roß und reiter stets beim namen,und ziehen nicht andere in den dreck.und was die neger und moslems betrifft,ich bin der letzte der auf den religionszug aufspringt.ich denke in rassischen bahnen,nicht in religiösen.und ich weiß natürlich wem wir die invasionen mit millionen fremdrassigen elementen zu verdanken haben-nein nicht irgendwelchen „us-zionisten“, sondern wiederrum nur dem ewigen internationalen weltjudentum!
        nun , wer ist hier also der feigling,der viel blabla um nichts macht,und dazu noch die falschen benennt,um von den juden abzulenken?
        aber was den gazastreifen betrifft-mir sind die palästinenser eigentlich völlig schnuppe.
        und warum?
        ganz einfach ,weil wir und unser deutsches anliegen ,den palästinensern ebenfalls völlig egal ist!also,keinen scheiß reden ,und schon garnicht nationalsozialisten mit der koscherpatriotenfront von der israel-connection vergleichen.sie wissen nämlich garnichts,oder sind wie gesagt ein wissender desinformant ,mehr aber auch nicht!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.