Spanische Studenten mussten ihre Wohnheime für „Aquarius“-Flüchtlinge räumen

Spanische Studenten mussten ihre Wohnheime für "Aquarius"-Flüchtlinge räumen

Spanische Studenten mussten ihre Wohnheime für „Aquarius“-Flüchtlinge räumen
Die große Geste von Madrid, das Schiff „Aquarius“ mit den im Mittelmeer geretteten Flüchtlingen an Bord in Spanien zu empfangen, hat viel an Unannehmlichkeiten für spanische Studenten gebracht. Die Bewohner des Studentenwohnheimes La Florida in der Stadt Alicante im Süden des Landes erhielten eine Anordnung, die Wohnräume binnen 24 Stunden zu räumen. Die Behörden erklärten ihre Forderung mit einem Notstand, der durch die Ankunft des Schiffes mit den Migranten verursacht worden sei.

Die Studenten selbst, die je 750 Euro monatlich für die Unterkunft zahlen, sowie deren Eltern brachten ihre Empörung über diese Maßnahme zum Ausdruck. „Wir sind nicht gegen Hilfe für diejenigen, die sie brauchen. Aber es ist unfair, dass mein Sohn auf die Straße gesetzt wird, während sein Studium in vollem Gang ist“, sagte die Mutter eines Studenten. Regionale Behörden versprachen bereits, dass allen Personen, die ihren Wohnort ändern mussten, neue Unterkünfte besorgt würden. Außerdem würden die Behörden ihren Mehraufwand ausgleichen.

Mehr zum Thema –  Italien droht mit Hafensperre: Rettungsschiff mit über 600 Migranten harrt weiter im Mittelmeer aus

https://deutsch.rt.com/newsticker/71705-spanische-studenten-mussten-ihre-wohnheime-fuer-migranten-raeumen/

3 Kommentare zu “Spanische Studenten mussten ihre Wohnheime für „Aquarius“-Flüchtlinge räumen

  1. das linksversiefte studenten volk bekommt das was es verdient und es wünscht.
    das sollte auch hier passieren.
    die linken arschlöscher demonstrieren doch für bunt, multikulti usw.
    AFD!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

  2. „Wir sind nicht gegen Hilfe für diejenigen, die sie brauchen.“

    Wer das sagt, hat es nicht anders verdient, als aus der bezahlten Wohnung hinausgeworfen zu werden, um für feindliche Invasoren Platz zu machen.
    Schließlich bezieht sich obige Aussage auf fremdrassige Landnehmer.

  3. Pingback: Studenten-Wohnheime für „Aquarius“-Flüchtlinge | inge09

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.