Grüne: Mit Volksbegehren kann man den Bürger leicht hinters Licht führen!

rundertischdgf

Auch wir halten Volksbegehren für sinnvoll, aber nicht solche von „Grünen“ Falschspielern!

Ein „breites Bündnis“ haben das Volksbegehren der Grünen gegen den „Flächenfraß“ unterschrieben, heißt es. Mehr als 50 000 Bürger unterstützen mit ihrer Unterschrift das Volksbegehren. So schön, so gut? Nein, das ist nicht gut. Das ist ein Betrug durch die „Grünen“ Initiatoren an diesen Gutwilligen und anderen ehrlichen Natur- und Umweltschützern. Wer unbegrenzt Millionen von Zuwanderern in unser Land rein lassen will, der soll nicht mit Flächenfraß daherkommen, denn diese Millionen brauchen Wohnungen, Kindergärten, Schulen und Infrastrukturmaßnahmen, jährlich mindest die einer mittleren Großstadt wie Regensburg. Wer weiterhin die Windenergie propagiert, der soll auch sagen, wie das ohne Bodenversiegelung gehen soll. Mais-Monokulturen für riesige Biogasanlagen sind ebenfalls „Flächenfraß“. Politiker mit grüner Tarnung, die das alles fordern, sind keine Umweltschützer, sie zerstören diese und damit auch unsere Heimat. Geht diesen Rattenfängern nicht auf den Leim.

Schlagzeile im Straubinger Tagblatt v…

Ursprünglichen Post anzeigen 1 weiteres Wort

5 Kommentare zu “Grüne: Mit Volksbegehren kann man den Bürger leicht hinters Licht führen!

  1. Die (grünen) Volksaustauscher wollen die Eigentümer verpflichten neue Häuser für die fernen Siedler zu errichten, die sie noch in millionenfacher Anzahl hier für die antideutsche Siedlungspolitik ansiedeln wollen nach dem Kalergi-Genozid-Plan. Das ist der eigentliche Grund. Die Lösung ist jedoch ganz klar, daß man keinen mehr rein läßt und die anderen nach und nach zurückführt.

    Alle Migrationsabkommen, die Menschenrechte (= Entrechtung), die Genfer Flüchtlingskonvention, Mitgliedschaft in den Vereinten Nationen, EU, usw. müssen aufgekündigt werden. Asyl darf es in Deutschland nur noch für Deutsche geben. Deutsche Sozialleistungen nur für Deutsche. Dann benötigen wir gar keine neuen Wohnungen.

    Sie sagen „sozialen Wohnungsbau“, aber in Wahrheit wollen sie nur noch mehr Wohnungen für die Kolonisten bauen lassen.

  2. Wen interessiert was Landes- und Hochverräter Gerichtshöfe zulassen und was nicht? Nach meinen Informationen existiert nicht ein einziger Jurist in diesem Land.

    Dafür aber Millionen NICHT Deutsche, die das auch noch verstehen müssen, wie übel denen hier mitgespielt wird, denn die sind vollkommen unbefangen von Deutschen, und das sind Millionen die denen die Hölle heiß machen können,

    und ich bin glücklich über jeden einzelnen von denen!

    „denn diese Millionen brauchen Wohnungen, Kindergärten, Schulen und Infrastrukturmaßnahmen“

    Wird Zeit diese Leute als eure neuen Brüder und Schwestern anzusehen, denn Deutsche waren Zeit Lebens eure Feinde Herrschaften.

    Für eure Brüder und Schwestern habt Ihr doch Wohnungen, stehen doch überall leer!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.