#NassGegenHass: Ausgetrocknete Hirnis gießen sich Wasser über die Köpfe und fallen „tot“ um

Die Gluthitze, die Deutschland fest im Griff hat, scheint nun die
ersten Opfer zu fordern. Mit der Aktion #NassGegenHass haben gestern
Studenten an der @HFF_Muenchen in Anwesenheit Markus_Soeder gegen die
bayerische Flüchtlingspolitik protestiert.

Dabei begossen sie sich wie Pudel, warfen sich auf den Boden und
spielten „toter Flüchtling“. Als Protestkunst sollte das verkauft
werden, als schwachsinnige Solidarität-Veranstaltung für alle
Menschenhändler und Schlepper, die die Armen dieser Welt ins
Mittelmeer treiben, ist das wohl eher zu verstehen:

Quelle : Journalisten Watch

8 Kommentare zu “#NassGegenHass: Ausgetrocknete Hirnis gießen sich Wasser über die Köpfe und fallen „tot“ um

  1. Wie viele Jahre Drogen plus Alkohol oder schon im Mutterleib besoffen muß man unerkannt vor Gott überstanden haben um das in Szene zu setzen. Wie begehen DIE Weihnachten???

  2. man sollte das wasser unbemerkt gegen brandbeschleunigende flüssigkeiten austauschen.dann könnte man die aktion vermarkten als „kollektiver massenselbstmord gegen nazis“……
    würden alle gutmenschen mitmachen,würden sie damit ein bewegendes zeichen gegen rechts setzen,und man würde sehen das sie es ernst meinen!
    ein angenehmer nebeneffekt davon wäre,das dieser spuk dann recht schnell sein ende fände!
    also werte antifanten,gut und bessermenschen,werte bunttümler und bereicherungsfetischisten,setzt ein zeichen gegen braunen ungeist, und versammelt euch alle am wochenende zur kollektiven selbstentzündung gegen nazis!

  3. Es gibt keine Flüchtlingspolitik sondern eine antideutsche, antieuropäische Genozidpolitik. Warum das Hass ist, wenn man sich gegen Völkermord ausspricht, bleib das Geheimnis der gehirnamputierten, sich selbst absichtlich einnässenden Volksaustauschfanatikern.

    Zu Weihnachten suchen die sich wahrscheinlich Asylinvasoren die ihnen Autoreifen bis zum Hals über den Kopf stülpen, sich dann die Reifen mit Benzin übergiessen und anzünden lassen. Ein traditioneller Brauch in Afrika. Dann viel Vergnügen. Aber nicht vergessen, geht bei jedem Menschen nur einmal und vorher nicht vergessen, Schmerzmittel einzunehmen, sonst hört man die Schreie der Kulturbereicherung kilometerweit.

    #TrockenGegenGenozid

  4. dieses saudumme studentenpack, total linksversieft und gesteuert vom system.
    mittlerweile wollen alle studieren und sich nicht mehr die hände dreckig machen.
    immer mehr kopfidioten und keine malocher mehr.
    wo soll das hinführen und enden.
    bestimmt nicht zum guten für deutschland.
    es geht in immer stärkerer geschwindigkeit abwärts hier und niemand wehrt sich dagegen.
    es geht den leuten noch zu gut, wird sich aber alles bald ändern.
    merkel sei gewiss! nur die AFD kann uns retten.
    darum wählt die AFD in bayern und hessen in den landtag.
    AFD!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.