Wenn das Volk bei zunehmender Gewalt nichts dagegen unternimmt, dann wird es dieses Volk bald nicht mehr geben.

ddbnews.wordpress.com

ddbNews R.

Da kommt etwas zu uns, was hier nicht hergehört, etwas was unzivilisiert und unkultiviert, ohne Moral und Anstand sich über alles hinwegsetzend, was WIR hier Recht und Ordnung nennen, was unserer Ethik entspricht  und wir unternehmen nichts dagegen, wir sehen zu, wiegeln und winken ab, widersprechen sogar und wählen weiter unseren Untergang, weil die, die da gewählt werden, das alles zu verschulden haben und trotz lauter schöner Worte eben nichts wirkungsvolles dagegen unternehmen, sie werden ja auch ohne Wirken von uns gut gefüttert und bezahlt. Die wissen eben ganz genau das man die Deutschen belügen kann und dass die sich das gefallen lassen weil sie zu feige sind, das zeigt die Geschichte !

Alle Warnungen werden in den Wind getreten, sie werden als nationalistisch, rassistisch und weltfremd, ja sogar als Verschwörungstheorie abgetan. Dabei weiß jeder: Wehret den Anfängen „ ist das was getan werden muß, damit sich…

Ursprünglichen Post anzeigen 2.177 weitere Wörter

12 Kommentare zu “Wenn das Volk bei zunehmender Gewalt nichts dagegen unternimmt, dann wird es dieses Volk bald nicht mehr geben.

  1. Es ist für manchen schwierig, sich mit dem Gedanken anzufreunden, dass über längere Zeit ein – nennen wir es mal „Volk“ – sich so sehr auf seinem Komfortsofa betreuen ließ und ihm die Auswirkungen seines Handelns durch seine Betreuer vom Hals gehalten wurde.

    Wenn man jedoch Veränderung will, dann konfrontiert man den Betreuten einfach mit den Ergebnissen seines Handelns. Gewohnheiten, denn: „Das war ja schon immer so.“

    Bisher wurde der Anspruch: „Wir wollen, dass ihr es mal besser habt, als wir…“, irgendwann der nächsten Generation überlassen, nicht selten zeitversetzt untermalt mit: „…wenn ihr so seid, wie uns das gefällt.“

    Im Grunde genommen erleben wir eine Art Geburt, während so mancher versucht, die bereits auftretenden Wehen mit Ausflüchten, Kampf, Widerstand, Ignorieren, Schuldzuweisung und Feindbildprojektionen „betäuben“ zu wollen.

    Der als Opfer konditionierte, der sein ganzes Leben jedoch nicht wusste, dass er nur als Opfer aufwuchs, ist mit einer derartigen Situation natürlich überfordert und übt sich im gewohnten Klagen, Jammern und Beschweren, Ventilfunktionen für das das selbstgeschaffene Leid, was sich zwischen dem lautstarken: „ES MUSS SICH ETWAS ÄNDERN“ und der insgeheimen Einstellung: „Erst mal woanders oder bei anderen“ aufspannt.

    Betrachtet man das ganze Szenario aus dem Blickwinkel stattfindender global-gesellschaftlicher Entwicklung, was nichts mit dem apokalyptischen Gemähre so mancher Opferanwärter zu tun hat, ist nicht nur der deutsch sprechende Mensch damit beauftragt, seine Komfortsofa-Konditionierungen zu überdenken.

    Hat man erst einmal verstanden, worum es geht, tut das auch gar nicht nicht weh und man lacht sogar darüber, wenn man den Sinn dahinter begriffen hat. Wenn nicht, bleibt ja nur das übliche Verhalten: „Der und der sind beim BND“ oder was auch immer für ein Tinnef.

    Kaum jemand macht sich darüber Gedanken, dass der deutsch sprechende Mensch nicht nur die Aufgabe des Um- und Weiterdenkens auf dem Tisch hat, sondern auch die Welt „neu“ zu entdecken.

    Jedoch hat die einst mutige Aufklärerszene, diesen Schritt noch nicht auf der Agenda eines Neuen Volkes der Denker entdeckt.

    Natürlich muss man sich dazu vom Komfortsofa bequemen und auch die üblichen Reichsambitionen, die sich insgesamt im fiktionalen Rahmen des Rechtssystems abspielen, hinter sich bringen. auch dieser Umstand ist erst einmal zu verdauen.

    Jedoch hat der deutsch sprechende Mensch das mit dem Esau-Segen scheinbar nicht verstanden. Warum auch, er ist ja nur noch damit beschäftigt, überall „Feinde“ zu sehen, die ihm „Böses“ wollen und so verpasst er als den Zug in die Neue Zeit. Und alle wollen den Deutschen nur vernichten. Letztlich regelt sich das ganz von selbst, jeder bekommt solange das, was er sich nimmt – bis er um- und vor allem weiterdenkt.

    „Weiterdenken, statt weiter denken.“

    Was macht er hingegen „Deutsche Reiche“, „Gelbe Schein“, Gemein-Deaktivierung, Reh-Organisationen und versucht Besitz (was von besetzen kommt)Geld, Land, Hab und Gut zu sichern und zu verteidigen, als ob es nicht anderes gäbe.

    Hallo, das positive Recht ist eine Fiktion ins sich, nur der Glaube daran hält den Gläubigen darin gefangen.

    Den Deutschen, denn er hat ja eine besondere Aufgaben in der Welt, muss man sich so vorstellen: Er steht in seinem Kopfknast, hat in der einen Hand den Schlüssel und mit dem Daumen der anderen hält er das Schlüsselloch zu und schreit ganz laut: „Lasst mich raus, ihr Schweine!“

    Auch das mag von ihm erst einmal erkannt sein. Möglich macht dieses Szenario die meist die fehlenden Selbstreflektion, die durch reine Projektion (Feindbilder, Schuldzuweisungen usw.) überlagert ist, verbunden mit dem verdreht gelernten Umgang mit der Angst.

    Der klassische konditionierte Deutsche funktioniert so: „Neues = Bestrafung -> „Gestern war alles besser = Sicherheit.“

    Jedoch ist Angst nur ein Signal der Verhaltensmuster, dass zu einer gegebenen Situation einfach nur Informationen fehlen, was wiederum auf eine notwendige Entwicklung hinweist und nicht auf gewohnte Verdrängung.

    Verdrängung, die sich neben der Unvernunft (in der Regel propagiert als „Vernunft“) gesellschaftlich toleriert ist und so auch die Betreuungsstrukturen notwendig macht, die sich im staatlichem Gewand inkl. ihrer auserkorenen Vorgesetzten mit ihren Institutionen präsentieren.

    Zeit, dass auch der deutsch sprechende Aufklärer mal aufwacht und sich diesem Thema widmet.

  2. Testballon: Ausweitung von US Gesetzen auf die gesamte Welt.
    Schwerbewaffnete US Truppen bei Flughafenkontrollen weltweit in Aktion
    https://www.radio-utopie.de/2015/12/22/testballon-weltweite-flughafenkontrollen-durch-schwerbewaffneten-us-grenzschutz-mit-diplomatischer-immunitaet/

    Die US-Imperialisten legalisieren den US-Gesetze in der gesamten Welt und wollen ihre Ideologie und ihre US-Gesetze der gesamten Welt aufoktroyieren.
    Damit sind die USA “berechtigt” ausländische Bürger auf ausländischem Boden zu verhaften ohne die anderen Staaten nach Auslieferung zu fragen:
    http://www.theguardian.com/technology/2015/oct/22/cybersecurity-cisa-bill-amendment-foreign-nationals

  3. „nennen wir es mal „Volk“ “
    Sind Sie auch so ein Volksleugner wie der Grünenchef?

    „Im Grunde genommen erleben wir eine Art Geburt, während so mancher versucht, die bereits auftretenden Wehen mit Ausflüchten, Kampf, Widerstand, Ignorieren, Schuldzuweisung und Feindbildprojektionen „betäuben“ zu wollen.“

    Ja, es ist die Geburt der totalen Sklaverei, der Hölle auf Erden. Manche scheinen das wirklich zu ignorieren oder mit hochtrabenden, aber nichtssagenden Worten „betäuben“ zu wollen und so die Realität zu verleugnen.

    „Betrachtet man das ganze Szenario aus dem Blickwinkel stattfindender global-gesellschaftlicher Entwicklung, was nichts mit dem apokalyptischen Gemähre so mancher Opferanwärter zu tun hat, ist nicht nur der deutsch sprechende Mensch damit beauftragt, seine Komfortsofa-Konditionierungen zu überdenken.
    Hat man erst einmal verstanden, worum es geht, tut das auch gar nicht nicht weh und man lacht sogar darüber, wenn man den Sinn dahinter begriffen hat.“

    Das soll was konkret bedeuten? Das wir den Globalismus, die Eine-Welt-Diktatur annehmen sollen?

    „Wenn nicht, bleibt ja nur das übliche Verhalten: „Der und der sind beim BND“ oder was auch immer für ein Tinnef.“

    Also Geheimdienste mit deren Handlungen gibt es ihrer Ansicht also nicht?

    „Natürlich muss man sich dazu vom Komfortsofa bequemen und auch die üblichen Reichsambitionen, die sich insgesamt im fiktionalen Rahmen des Rechtssystems abspielen, hinter sich bringen. auch dieser Umstand ist erst einmal zu verdauen.“

    Seltsam, daß genau DAS, was Sie hier propagieren auch das System möchte. Entweder sind Sie also selber vom System oder auf dessen Manipulation hereingefallen.
    Für die Behauptung das Reich ließe sich nicht mehr herstellen, wurde natürlich keinerlei Grund benannt. Erinnert frappierend an die Behauptung, wir könnten vorgeblich unsere Grenzen nicht schützen. Dies wird auch stets einfach behauptet, ohne eine Begründung dafür zu liefern, warum das angeblich nicht mehr möglich sei.

    „Und alle wollen den Deutschen nur vernichten.“
    „die durch reine Projektion (Feindbilder, Schuldzuweisungen usw.) überlagert ist,“

    Also die Deutschen haben Ihrer Meinung nach keine Feinde?
    Seltsam wo es doch haufenweise Vernichtungspläne und deren sichtbar täglichen Umsetzungen gegen die Deutschen und getätigte Vernichtungsaussagen in großem Maße gibt und damit einhergehend, die Deutschen jeden Tag weniger werden. Aber Feinde haben die Deutschen nicht? Wen wollen Sie hier veräppeln?

    „er ist ja nur noch damit beschäftigt, überall „Feinde“ zu sehen, die ihm „Böses“ wollen und so verpasst er als den Zug in die Neue Zeit. “

    Manche sind auch nur damit beschäftigt, die täglich agierenden bösen Feinde zu ignorieren, um die unbequeme Wahrheit eines aktuell direkt hier stattfindenden Krieges auszublenden und verpassen so ihre eigene Entrechtung, Auslöschung und Ausplünderung und damit den Zug in die Neuzeit der Wehrhaftigkeit.

    „versucht Besitz (was von besetzen kommt)Geld, Land, Hab und Gut zu sichern und zu verteidigen, als ob es nicht anderes gäbe.“
    Hui, jetzt wird es richtig systemkonform. Wir sollen also unser Land, unsere Kinder, unsere Frauen, unser Eigentum, unser Volk, unser eigenes Überleben, unseren Freiheitswillen aufgeben, unsere Waffen abgeben und uns widerstandlos der totalen Verskalvung und Vernichtung hingeben, weil es gibt ja angeblich wichtigeres?
    Nur was es da vorgeblich wichtigeres geben soll, da hüllen Sie sich jedoch in schweigen. Da ist Ihnen selbst nichts eingefallen. Schon entlarvend.

    „Zeit, dass auch der deutsch sprechende Aufklärer mal aufwacht und sich diesem Thema widmet.“
    Welchem Thema? In Ihrem Kommentar ist es schwierig einen roten Faden und überhaupt ein konkretes Thema zu finden, praktisch ein wirrer Text ohne wirklichen Inhalt und ohne konkrete Aussage. Könnte so auch von einem feindlichen, lügenden Politikdarsteller stammen. Die reden auch viel und keiner weiß hinterher was die eigentlich gemeint haben. Wenn dann noch jemand die Existenz von Geheimdiensten leugnet, ist das schon höchst verdächtig.

    Es besteht von Ihrer Seite offenbar kein Interesse in Deutschland mit Deutschen zu leben. Jeder so wie er will, sage ich da nur.

    • @GeNOzid

      Spiel dich hier nicht so auf, du gewissenloses Scheusal.

      DU bist derjenige, der einen Genozid anstrebt, und auch derjenige, der die Demokratie beseitigen will.

      ALSO FRESSE HALTEN VOLKSFEIND!

      UND KOREA IST BUNT! NOCH BUNTER ALS DEUTSCHLAND! HAUFENWEISE VIELFALT DU GOTTERBÄRMLICHER LÜGNER!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

      Du kommst in die Suppe, verlass dich drauf.

      • @ Christian Leue

        Die Buchstaben „NO“ sind deswegen in meinem Benutzernamen Gross geschrieben, weil ich Genozidgegner bin. Deine Unterstellungen und Beleidigungen verdeutlichen nur deine Argumentationslosigkeit und das du absichtlich wieder besseres Wissens etwas Unzutreffendes behauptest. DAS nennt man auch lügen.

        Ich bin alles andere als ein Volksfeind. Du scheinst deine eigenen Einstellungen (Genozid, Volksfeind) auf andere zu projizieren.

        Korea war hier gar nicht Thema. Unmöglich über Korea gelogen zu haben, wenn ich mich gar nicht über Korea geäußert habe.

        Es ist schon sehr interessant, daß du dem Alexander Berg „zur Hilfe eilst“. Sitzt ihr im gleichen Büro? Oder habt ihr zumindest dieselben Geldgeber?

      • @ Christian Leue

        „Du kommst in die Suppe, verlass dich drauf.“

        Du bist Kannibale und möchtest mich verspeisen?
        Wie viele Menschen hast du schon verspeist?

      • @christian judas leue:was redest du widerlicher judenhund in deutschen angelegenheite mit?wenn dir etwas an der deutschen volksgemeinschaft nicht gefällt, dann such dir einen bunteren flecken erde und laß dich von den dortigen „bessermenschen“ nach allen facetten ihrer rasse und kultur bereichern.
        antideutsche genozidhelfer haben die fresse zu halten!

        deutschland erwache!!!
        juda verrecke!!!

      • Übrigens „Vielfalt“ ist nur ein Tarnwort für den Weißen Genozid.

        Anti-Weiße haben Deutschland die “Vielfalt” gebracht.
        Niemand sagt, daß eine Gesellschaft, die zu 100% schwarz ist, mehr Vielfalt braucht.
        Niemand sagt, daß eine Kultur, die zu 100% asiatisch ist, mehr Vielfalt braucht.
        Scheinbar sind diese Gesellschaften schon vielfältig genug und sollen IHRE Rasse bewahren.

        Nur weiße Gesellschaften brauchen angeblich immer mehr “Vielfalt”. Weiße Gesellschaften sind erst dann vielfältig genug, wenn es dort keine Weißen mehr gibt.

        “Vielfalt” ist nur ein Tarnwort für Weißen Genozid!

  4. Welches Volk denn bitte? Deutsche oder was?

    Jedes EU Kennzeichen da draußen, ist ein Bekenntnis dieser Deutschen, gegen sein eigenes Land. Dieses Rathaus hier, hat ohne weiteres die EU Fahne gehisst, und sich an den Kapitalverbrechen beteiligt. Du schaust in die Zeitung, da trichtern Deutsche den Kindern in den Schulen weiterhin die Lügen von einer Regierung, einem Rechtsstaat ein. Diese Kinder werden zu Staatsfeinden hin erzogen, und müssen von dir am Ende wieder bekämpft werden, da sie von diesem Land indoktriniert wurden.

    Überall haben wir hier Deutsche, die diese menschenverachtende Scheiße in sich tragen und weiter geben.

    Deutsche Juristen, die noch niemals Juristen waren, operieren Zeit Lebens gegen die Menschheit, denn kein einziges Urteil hatte jemals Rechtskraft, weil BRD niemals ein Staat war.

    Dieses Volk ist der Erzfeind der Menschheit, der Erzfeind der Freiheit, und der Erzfeind Deutschlands.

    Und je mehr sich von diesen Schweinen verpissen, umso besser für alle.

    Es gibt nicht das Volk von Widerständlern, die genauso genötigt sind, gegen dieses fürchterliche deutsche Gesindel anzutreten. Das was sich bis dahin Nationaler Widerstand nannte, bestand schon immer nur aus deutschen Neo-Nazis, und verachtet die Demokratie.

    Ich möchte das diese deutsche Nationalhymne verboten wird!

    Von wegen ,,Deutschland über alles in der Welt“!

    Genau das ist es nämlich!

    Das Gesindel steht gegen die Welt.

    Dieses Volk hat mit Sachen wie ,,Einigkeit und Recht und Freiheit“ nichts zu schaffen, und verachtet diese Werte, ebenso wie es jeden Menschen verachtet, und nichts weiter will, als seinen beschissenen Führer, und/oder sein abgefucktes Deutsches Reich, und zwar so wie es da steht, nach den alten Maßstäben!

    Es gibt hier nur ein einziges Problem, und das sind Deutsche!

    Deutsche verachten die Demokratie.

    Dieses Volk hat aus dem Begriff ,,Politik“ etwas schmutziges gemacht, und jedes Klischee über Juden, kann ich ohne weiteres auf Deutsche projizieren.

    Deutsche sind ihr Leben lang am lügen.
    Deutsche sind nur am wandern auf dieser Welt.
    Deutsche sind unglaublich kapitalistisch und geldgeil.

    Deutsche sind diese gemeinen, geldgeilen Lügner.

    Deutsche sind die Juden der Neuzeit. Es ist das Feind Volk im Feindstaat.

    Das faschistische deutsche Gesindel, als Feind dieser Welt, unfähig Frieden zu schließen, und unfähig andere Menschen als gleichwertig zu betrachten.

    Und kein Mensch muss hier dieses abgefuckte Deutsche Reich akzeptieren.

    Denn damit will niemand etwas zu schaffen haben, außer gleichermaßen abgefuckte Deutsche, die auf ,,guten Deutschen“ machen wollen, was nichts anderes bedeutet als gegen den Rest der Welt zu sein.

    Jeder Deutsche, mit freiheitlichen Ansichten, wird scheitern, denn dieses Volk wünscht es nicht. Dieses Volk ist in keiner Weise freiheitlich, sondern in jeder Hinsicht faschistisch veranlagt.

    Es ist ein Verbrechen, ein Kind in eine deutsche Schule zu schicken, da diese Deutschen Schweine aus diesem Kind das gleiche machen was sie aus dir gemacht haben, sie werden denen auch weiterhin ihre Lügen eintrichtern, und sie werden diejenigen bestrafen die was dagegen haben, jeden bestrafen, der nicht so scheiße sein will wie Deutsche. Alles was die wollen, ist jemanden bestrafen, für was auch immer, für alles quasi, für alles was in anderen Ländern nicht bloß normal, sondern durchaus erwünscht ist, nämlich gegen solche Satane zu kämpfen, die dir eine Gehirnwäsche verpassen wollen, denn eine Bundesrepublik Deutschland war niemals ein Staat, und sie lügen und lügen und lügen, und definieren sich über ihre Lügen, und veranstalten ein riesen Theater, ob ihrer Lügen, um die Lügen zu verewigen.

    Es liegt überhaupt nicht in deren Interesse, etwas eigenes zu machen, sie wollen daran verdienen, sie kennen nur Wirtschaft, du selbst bist für sie auch nur eine Sache, ein Gegenstand, den man hin und her feuern kann.

    Darüber hinaus sind es tatsächlich ALLES Bastarde, denn seit 1945 gibt es hier keine rechtsgültigen Hochzeiten, alles nicht so schlimm für dieses Volk, wer braucht schon Hochzeiten? Das interessiert ja niemanden. So kommen sie dir.

    Aber labern rund um die Uhr von ihrem ,,Stammbaum“, was nun wirklich niemanden interessiert.

    „Bastard ist eine alte Bezeichnung für ein uneheliches Kind“

    Und davon gibt es hier Millionen, deren Eltern von sich selber behaupten verheiratet zu sein, was eine Lüge ist in diesem Land.

    Niemand kann hier heiraten.

    Und diese Bastarde wollen jetzt im ,,2. Deutschen Reich“ weiter existieren! Das muss man sich mal vorstellen, was diese Spinner für Vorstellungen haben.

    Ich weiß heute schon dass das niemand will. Dann sollten vielleicht alle auswandern, und diese Spinner hier unter sich lassen?

    Lass sie ruhig weiter von ihrem ,,Gelben Schein“ schwafeln, die sind unerträglich diese Deutschen.

    Erste Widerstandshandlung für einen Deutschen, der kein Fascho sein will:

    Das EU Zeichen auf seinem Kennzeichen überkleben, bzw. unkenntlich machen.
    Das ist keine deutsche Symbolik mehr, das ist europäische Okkupation, Zeichen einer Fremdherrschaft, denen Deutsche zu Diensten sind.

    Das sollte sogar abgedeckt sein, durch Artikel 20, Absatz 4 Grundgesetz.

    Und KEIN Mensch ist illegal – in diesem Land – denn dazu bräuchte man legale Gesetze, um so argumentieren zu können, hat dieses Land nicht! Es gibt nur eine illegale Herrschaft.

    • Deine antideutsche Genozidhetze ist unerträglich!

      Und DU wirfst mir vor, ich würde Genozid anstreben, bei deinem widerlichen antideutschen Geschreibsel?!

      „Und je mehr sich von diesen Schweinen verpissen, umso besser für alle.“
      Dann fang doch bei dir selber an. Oder bist du kein Deutscher?

    • Zitat Christian Leue:
      „Das EU Zeichen auf seinem Kennzeichen überkleben, bzw. unkenntlich machen.
      Das ist keine deutsche Symbolik mehr, das ist europäische Okkupation, Zeichen einer Fremdherrschaft, denen Deutsche zu Diensten sind.“

      Das wozu du da aufrufst, ist purer Antisemitismus. Die EU ist schließlich ein jüdisches Konstrukt.

      Das Bild stammt aus einer jüdischen Zeitschrift.

    • na du bist ja eine deutschenhassende mißgeburt.entweder hat bei dir die umerziehung ganze arbeit geleistet,oder du bist nur ein erbärmlicher kleiner,vorlauter,buckliger,platschfüßiger,hakennasiger scheißjude!!!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.