Die Große Mauer der Sahara zur Beendigung der afrikanischen Invasion

Indexexpurgatorius's Blog

Präsident Donald Trump hat vor kurzem vorgeschlagen, dass Europa eine Mauer zwischen dem ehemaligen Weißen Afrika und der Sahara auf den Grundfesten römischer Zeit baut, um die illegale Einwanderung südlich der Sahara dauerhaft zu stoppen.
Die Sahara-Wüste grenzt auf einer Länge von etwa 5.000 km an die Staaten Nordafrikas, während sich die Grenze zwischen den Vereinigten Staaten und Mexiko auf einer Länge von etwa 3.200 km erstreckt.

Wenn man bedenkt, dass Saudi-Arabien in einem morphologisch ähnlichen Gebiet, an der Südgrenze, eine Mauer von 1.000 km. gebaut hat, kann man verstehen, dass das Unternehmen nicht nur machbar, sondern eher einfach ist:

Ganz zu schweigen von der Tatsache, dass die nordafrikanischen Länder nicht warten können, ein solches Bauvorhaben zu genehmigen, das den Zustrom von Negern aus den südlichen Sahara-Ländern in ihr Gebiet verhindern würde. Immer mehr gequält von dieser Invasion der „Passage“, die oft sesshaft wird und kriminell ist.

Die Kosten würden…

Ursprünglichen Post anzeigen 107 weitere Wörter

Ein Kommentar zu “Die Große Mauer der Sahara zur Beendigung der afrikanischen Invasion

  1. Was soll das bringen????

    Wenn die Agenda lautet: „Afrika hier her“, dann wird es kaum so sein, dass eine Mauer die aufhält, v.a. nicht, wenn ein George S. Leiter und/oder Schiffe sponsort.

    Alleine unsere Gesetze hätten sie aufhalten sollen: aber das geht eben nicht mehr und warum das so ist, das ist die zentrale Frage!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.