Die Kriminalität explodiert in Bayern

Phil.. Pe..nis:

Bayern: Explodierende Kriminalität

„In Bayern leben heißt sicherer leben“, so wirbt die CSU in ihrem aktuellen Wahlprogramm. Die Zahlen der bayrischen Polizeilichen Kriminalstatistik zeichnen jedoch ein Bild des Versagens der Staatsregierung.

Innere Sicherheit als soziales Grundrecht

Blutige Realität in Söders „Musterland und Blaupause für andere“

 

Anders, als von der CSU vollmundig behauptet, explodierte die Kriminalität im Freistaat in den letzten Jahren. Jedenfalls wenn man sich die Delikte ansieht, die vom Bürger als besonders bedrohlich empfunden werden.

Morde, aber auch andere Delikte, die Gewalt beinhalten und vor allem solche, die jeden treffen können. Delikte also, die das Sicherheitsgefühl der Bürger besonders beeinflussen.

Zwei Tatsachen: Deutsche weniger kriminell
Bayern überrollt durch Kriminalität der Flüchtlinge

Flüchtlinge – hier benutzt wie in der Alltagssprache, nämlich als Sammelbegriff für Asyl, Flucht, illegale Migration, etc. – verändern die innere Sicherheit in beispiellosem Ausmaß. Das wird klar, wenn man sich die offiziellen Zahlen ansieht.

Von 2014 bis 2017 gab es folgende Entwicklung bei der Flüchtlingskriminalität:

  • Mord auf 485 %
  • schwere Körperverletzung auf Straßen auf 574%
  • Straftaten gegen die sexuelle Selbstbestimmung auf 739 %
    • hiervon: Vergewaltigung auf 820%

Wer hier entgegenhält, dass die Basis 2014 gering war, liegt falsch und will wohl beschönigen. Der Anteil dieser Personengruppe an diesen Straftaten war immer schon höher als der Durchschnitt der Bevölkerung, stieg aber nochmals massiv an. Und zwar im Detail bei

  • Mord von 4% (2014) auf 17 % (2017)
  • schwerer Körperverletzung von 4 % (2014) auf 21 % (2017)
  • Straftaten gegen die sexuelle Selbstbestimmung von 2 % (2014) auf 10 % (2017)
    • hiervon: Vergewaltigung von 4 % (2014) auf 18 % (2017)

Wenn man sich jetzt vor Augen führt, dass wir hier – angeblich – über lediglich 1-2% der Bevölkerung sprechen, dann heißt das im Klartext, dass die Kriminalitätsbelastung rund beim 10-fachen der restlichen Bevölkerung liegt.

Kriminalstatistik straft Söder und die CSU Lügen

Ministerpräsident Söder  … Er gibt sich als Law-and-order Mann und kann nur hoffen, dass das Stimmvieh nicht merkt, dass er nur heiße Luft produziert. Ein Politpygmäe, dem der Stuhl von FJS ein paar Hausnummern zu groß ist.

Die politischen Pygmäen der CDU, die nur um ihre Wahlkreise bangen, diese Zwerge im Westentaschenformat, diese Reclam-Ausgabe von Politikern
Franz Josef Strauß 1976

Nackte Statistik wird den menschlichen Schicksalen nicht gerecht.

Bayern braucht Besseres.

https://astrologieklassisch.wordpress.com/2018/10/07/die-kriminalitaet-explodiert-in-bayern/

Ein Kommentar zu “Die Kriminalität explodiert in Bayern

  1. Pingback: Währungs-Reset, US-Revolution, Überfremdung, Völkerwanderung? – Wake News Radio/TV | Mywakenews's Blog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.