München: Sechs Afghanen sollen 15 Jährige vergewaltigt haben

Bayern ist FREI

Ende September – also vor vier Wochen – sollen nach einem Bericht des Bayerischen Rundfunks vom 30.10.2018 sechs Afghanen ein 15 jähriges Mädchen sexuell mißbraucht haben.

Möglicherweise ein sogenannter „lover boy“-Fall. Migrantische Männer und Jugendliche verführen naive Mädchen bis zur völligen Hörigkeit. Dann zeigen sie ihr wahres Gesicht und zwingen sie durch Gewalt zu sexuellen Handlungen oder zur Prostitution.

Im Falle der 15 Jährigen wertet die Staatsanwaltschaft die Umstände, die das Mädchen der Polizei gegenüber schilderte, als Vergewaltigung.

In einer Überraschungsaktion nahm die Polizei fünf junge afghanische „Schutzsuchende“ fest. Nach einem sechsten „Geflüchteten“ fahndet die Polizei noch.

Erst vor einer Woche fand ein Prozess gegen zwei junge „Geflüchtete“ statt, die im Herbst 2017 in Höhenkirchen-Siegertsbrunn eine 16 Jährige in Bahnhofsnähe gemeinsam vergewaltigt hatten. Gelangweilt vom Prozess dösten die wenig beeindruckten angeklagten Muselmanen ein, bis es dem Richter zu bunt wurde. Ein Facharzt für Rechtsmedizin nahm die beiden Angeklagten in Schutz…

Ursprünglichen Post anzeigen 207 weitere Wörter

3 Kommentare zu “München: Sechs Afghanen sollen 15 Jährige vergewaltigt haben

  1. Das Chaos und die steigende Kriminalitätsrate in Deutschland sind gewollt.
    107.000 verurteilte (!) Straftäter laufen in Deutschland frei herum
    https://www.n-tv.de/panorama/Tausende-Straftaeter-sind-auf-freiem-Fuss-article17523501.html
    https://rp-online.de/panorama/deutschland/haftbefehle-zehntausende-verurteilte-straftaeter-auf-freiem-fuss_aid-19769871

    Nur so lässt sich der Aufbau eines Überwachungsstaates dem Volk rechtfertigen udn als notwendig verkauft werden.
    Europa bewegt sich in Richtung einer Diktatur. Von den Globalisten gewollt. Bürgerrechte werden von den Politikern udn der Justiz mit Füßen getreten, Europäisches geltendes Recht und EU-Verträge wie Dublin, Lissaboner-EU-Verträge ,Maastricht und Schengen werden seit Jahren komplett ignoriert udn außer Kraft gesetzt. Es werden Menschenrechtskonventionen außer Kraft gesetzt und Notstandsgesetze wie in einer Diktatur erlassen, wie zur Zeit in Frankreich und Belgien. Die Meinungsfreiheit und Freiheitsrechte werden langsam abgeschafft (NETZDG und Politische Korrektheit). Die Massenmedien gleichgeschaltet und auf Regierungstreue Linie gebracht . Das alles erinnert an die dunkelsten Kapitel aus der Geschichte von Europa.Diese Parallelen sind verblüffend und erschreckend zugleich. Merkel,Soros udn Juncker wollen aus Europa einen militarisierten Überwachungsstaat machen um die Bevölkerung unter Kontrolle zu behalten und für den eigenen Machterhalt des korrupten Establischments. Die Internetkonzerne sollen dabei den Eurokraten helfen die Menschen überall jederzeit zu überwachen.
    http://www.konjunktion.info/2015/11/das-ist-nur-der-anfang-kriegsrecht-in-paris-schliessung-der-grenzen-ausgehobene-waffenlager/
    http://www.konjunktion.info/2015/11/deutschland-regieren-mit-hilfe-von-notstandsgesetzen/

  2. Moin Moin alle zusammen!!

    Das ist er, der Maddin von der SPD der da sagte, „Was die Flüchtlinge zu uns bringen, ist wertvoller als Gold“ stimmt‼

    Da hat er mal ausnahmslos Recht‼

    Und wie seine Goldstücke wertvoller als Gold sind, das ist tagtäglich zu erleben, Vergewaltigungen, Messerstechereien, Mord, Erpressung, usw. und sofort.

    Wer hat uns verraten, na klar, die Sozial – Dämonen – Kraten die SPD‼

    Mit deutschem Gruß

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.