Eroberungskrieg durch feministische Sentimentalität

HEIMDALL WARDA - Die das Gras wachsen hören

es gilt das gesprochene Wort. Keine wortwörtliche Übersetzung. Erläuterungen und Kommentare meinerseits sind nicht explizit herausgestellt, behalten aber den Tenor bei.

Was ist das Ziel fremder Länder, die Leute zur Massenmigration zu bewegen? Antwort: Devisenbeschaffung (dringend benötigt!!) durch Geldüberweisung der Emigrierten und im Sozialsystem Lebenden an die Heimatländer. Die Länder bekommen freies Geld ohne soziale Gegenleistung, ohne Dienstleistung bereitstellen zu müssen.

Der erste Schritt zur Weisheit ist, Dinge bei ihrem richtigen Namen zu nennen.

Der zweite ist die Erkenntnis, daß Zivilisation und die Fähigkeit zum Bedürfnisbefriedigungsaufschub zusammenhängen. Das bedeuted, daß man die Fähigkeit sich erringen muß, aufkommende Bedürfnisse nicht immer sofort zu befriedigen, sondern die Belohnung, die Befriedigung in die Zukunft zu verlagern. Die christliche Kirche und der Islam haben das auf die Spitze getrieben. Nichtsdestotrotz beinhaltet dieses Zukunftsdenken auch strategisches Denkvermögen und eine gewisse Frustrationstoleranz. Die Fähigkeit, eine Enttäuschung oder die nicht sofortige Bedürfnisbefriedigung ertragen zu können.

Das heißt:…

Ursprünglichen Post anzeigen 2.454 weitere Wörter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.