Warum der Vatikan auf das Gesetz Trumps zum Schutz verfolgter Christen mit eisigem Schweigen reagiert

Der Vatikan beweist erneut, dass er nichts mit der christlichen Lehre zu tun hat.

Den meisten Christen (und Kritiker des Christentums) ist nicht bewusst, dass der Vatikan und damit die römisch-katholische Kirche nicht identisch ist mit dem Christentum. Beides wird seit Jahrunderten regelmäßig verwechselt. Und die von der römisch-katholischen Kirche begangenen Gräuel der Vergangenheit werden unwissenderweise und/oder bewusst wahrheitswidrig dem Christentum angelastet.

Weiter hier

https://michael-mannheimer.net/2019/01/08/warum-der-vatikan-auf-das-gesetz-trumps-zum-schutz-verfolgter-christen-mit-eisigem-schweigen-reagiert/

7 Kommentare zu “Warum der Vatikan auf das Gesetz Trumps zum Schutz verfolgter Christen mit eisigem Schweigen reagiert

  1. Alle Religionen unterliegen dem Vatikan.
    Wann begreift Ihr das endlich.
    Fragt einmal die Queen, sie ist Lehen des Papstes und verwaltet weltweit über 50% der Ländereien.
    Anderer Seitz drückt die englische Krone der Welt das Seerecht auf.
    Hier muss dringend aufgeräumt werden.

  2. Guter Beitrag. Danke. Diese Unterscheidung ist sehr wichtig, um die deutsche Geschichte und die ständigen Angriffe gegen unser Volk verstehen zu können.

    Bismarck Ansage gegen Rom 14.Mai 1872:

    Bismarck Jesuitenverbot 4.Juli 1872:

    Für diese Frechheiten gegen den alten Mann aus Rom und sein babylonisches System bezahlen wir bis heute. Wer sich näher damit befasst wird auch recht bald verstehen, wieso dieser Staat namens Israel für den Vatikan so wichtig ist. Mehr verrate ich aber nicht. Denn nur die Wahrheit die man selbst herausfindet nimmt man sich auch wirklich an.
    (Empfehlung YT-Kanal: Joggler66)

  3. Michael Mannheimer beweist erneut, dass er nichts mit der Realität zu tun hat. Das gilt auch für seine Reblogger.
    Wie die meisten, so will auch Michael Mannheimer nicht eingestehen, dass die Sekte des sog. „Zweiten Vatikanischen Konzils“ NICHT die römisch-katholische Kirche ist.
    Die „Weltverbesserer“ à la Mannheimer lasten die Verbrechen der „Kinderficker-Sekte“ (Amtsgericht Berlin-Tiergarten) hartnäckig der katholischen Kirche an. Damit sind diese „Weltverbesserer“ klar Satanisten.
    Kein Wunder, wenn in solchen Kreisen gerne für Agnostizismus bis hin zu heidnischem Teufelskult geworben wird.

  4. Paterlein, Realität geht immer vom Betrachter, der die Taten des Verursachers beurteilt, aus. „Und an ihren Taten sollst du sie erkennen“, besagt ein schon so alter Weisheitsspruch. Andere den Satanismus zu unterstellen ist sehr infam. Da sehr viele Beweise und kriminellle ideologische Handlungen, die in der Öffentlichkeit zu vernehmen sind, Satanismus nicht von Journalisten und Bloggern ausgeht, sondern von ihrer eigenen ideologischen Sekte, die Sie vertreten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.