5 Kommentare zu “Wie können wir die Menschen unabhängig von der Zensur in kurzer Zeit wecken?

  1. Pingback: Die Blase verlassen und Menschen erwecken | HEIMDALL WARDA – Die das Gras wachsen hören

  2. wer nicht persönlich duch das System geschädigt wird, läßt sich nicht „wecken“.
    Es geht ihm doch gut. Warum soll er sich Gedanken machen?
    Eure Videos kosten nur immensen „Traffic“, den ich mir nicht leisten will und auch nicht leisten kann und schreiben kann offenbar auch keiner mehr und lesen schon gleich gar nicht.
    Also abwarten, bis die Deutschen „verreckt“ sind oder allesamt totgeschlagen.

  3. Die ärgsten Zensur-Fetischsten sind bei den Verschwörungstheoretikern, den „Germanen“ und sonstigen heidnisch-satanistischen Gruppierungen. Kommentare werden oft nicht freigeschaltet, und wenn doch, werden die ganzen Lügen, die im Kommentar widerlegt wurden, weiter propagiert.
    Die Welt will betrogen werden. Jeder muss die Wahrheit in Wort und Tat verbreiten, mit vielen Fakten und an vielen Stellen. Die „Präsentation“, das „Design“ muss v.a. im Auftreten der jeweiligen Personen liegen (gesund, fit, gepflegt, gebildet etc.). „Erfolg“ ist dann nicht mehr unsere Verantwortung. Wird der Menschensohn noch glauben finden?
    Eine wirkliche Besserung kommt nur auf dem Fundament der katholischen Kirche; das beinhaltet derzeit auch einen klaren Kampf gegen die Sekte von „Vatikanum 2“ („Kinderficker-Sekte“, Amtsgericht Berlin-Tiergarten).

    • Schämen Sie sich. Tun Sie Buße, Sie armer verwirrter Mensch.

      Um Ihre Frage zu beantworten:
      Ja, der Menschensohn trennt gerade die Spreu vom Weizen. Wenn Sie Ihn und die Schrift kennen würden, wüssten Sie das!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.