Der Chef der Japanischen Airline nimmt jeden Tag den Bus zur Arbeit und isst mit den Mitarbeitern in der Kantine

von http://derwaechter.org

Der frühere Vorstandsvorsitzende von Japan Airlines (JAL), Haruka Nishimatsu, ist einer der wenigen Unternehmensführer, der Bescheidenheit verkörpert. Als die Fluggesellschaft 2009 in Turbulenzen geriet, kürzte er sein eigenes Gehalt unter den damaligen Verdienst der Piloten!

In dieser von Gier beherrschten Welt sorgen Geschichten wie diese dafür, dass wir unseren Glauben an die Menschheit nicht vollends verlieren. Haruka stellte sich in der Kantine genau wie jeder andere Angestellte für das Mittagessen an, und er glaubte, dass wenn seine gleichaltrigen Mitarbeiter unter den Kürzungen leiden, er ihren Schmerz mit ihnen teilen sollte.

Nishimatsu sagt: Ein Vorstandsvorsitzender motiviert nicht dadurch, wieviele Millionen er verdient, sondern dadurch, dass er seine Angestellten davon überzeugt, dass sie alle zusammen im selben Boot sitzen.

Die Geschäftswelt könnte sich von diesem vorbildlichen Mann sicherlich eine Scheibe abschneiden.

 

 

http://derwaechter.org/der-chef-der-japanischen-airline-nimmt-jeden-tag-den-bus-zur-arbeit-und-isst-mit-den-mitarbeitern-in-der-kantine

2 Kommentare zu “Der Chef der Japanischen Airline nimmt jeden Tag den Bus zur Arbeit und isst mit den Mitarbeitern in der Kantine

  1. Das neoliberale Merkel-Regime unternimmt nichts gegen die unbezahlten Überstunden in Deutschland.
    So sieht modernens alternativloses Merkel-Deutschland aus.

    Unbezahlte Überstunden werden bald zum Normalfall in Deutschland.
    Deutsche machen 1.813.000.000 Überstunden
    Mehr Stress, mehr Arbeitsverdichtung: In Deutschland werden immer mehr Überstunden geleistet. Mehr als die Hälfte der 1,8 Milliarden Stunden Mehrarbeit sind unbezahlt.
    http://www.zeit.de/wirtschaft/2016-07/arbeitszeit-ueberstunden-arbeitnehmer-institut-fuer-arbeitsmarkt-berufsforschung

    Minijob-Studie: Millionen Minijobber ohne bezahlten Urlaub
    Nur 29 Prozent der geringfügig Beschäftigten erhalten Lohn bei Krankheit. Auch der Urlaub ist oft unvergütet. Dabei ist der Minijob für viele die einzige Erwerbsquelle.
    http://www.zeit.de/wirtschaft/2017-03/wohlstand-deutschland-mittelschicht-abstieg-sozialsystem-loehne

    Die Mittelschicht schrumpft, die Politik schaut zu
    Die Mittelschicht trägt die Lasten der Gesellschaft. Doch sie schrumpft, ihre Einkommen sinken. Die Statik der Republik droht zu kippen. Warum bleibt die Politik stumm?
    http://www.zeit.de/wirtschaft/2017-03/wohlstand-deutschland-mittelschicht-abstieg-sozialsystem-loehne

    Die NATO-konforme CDU/CSU will Deutschland in einen Sklavenstaat umbauen.
    Na Hauptsache die Banken können sich auf Draghi und seine Gelddruckmaschine verlassen. Draghi schenkt den Banken jedes Jahr Billionen an neu gedruckten T€uros!

    Nun leuchtet es auch ein, warum die SPD das Tarifeinheitsgesetz durchgewunken haben. Die großen Gewerkschaften sollen dafür sorgen, damit der Umbau der Arbeiterklasse in eine Sklavenklasse mit Unterstützung von CDU/CSU/SPD weiter ohne Hindernisse durchgesetzt werden kann.
    Die kleinen Gewerkschaften sollen keine Möglichkeiten haben diese Misstände in Deutschland zu beseitigen und der Weg endlich frei ist für den sklavenähnlichen Feudalstaat BRD.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.