Schlampenmarsch zeigt Westliche Werte

Bayern ist FREI

Hunderte von Frauen haben sich am Samstag in Los Angeles zum „Schlampenmarsch“ („SlutWalk“) versammelt. Sie wollen damit ein Zeichen für die die volle Kontrolle der Frau über ihren Körper setzen. Keine noch so anzügliche Geste soll Männern als Rechtfertigung dienen, die Frau als Objekt zu sehen. Die Degradierung der Frau zum Sexobjekt erfolge im männlichen Gehirn und entstamme einem Patriarchalismus, aus dem eine „Vergewaltigungskultur“ entstehe, erklären sie. Diese zeige sich auch darin, dass männliche Übergriffigkeit eher entschuldigt werde, wenn die Frau sich freizügig kleide. Deshalb zeigen die Frauen beim „Schlampenmarsch“ viel Haut.

Ursprünglichen Post anzeigen 736 weitere Wörter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.