#SCHWEDEN: EXPERIMENT ENTLARVT SCHEINHEILIGKEIT DER LINKEN #GUTMENSCHEN- – KEINER WILL „#FLÜCHTLING ALI“ BEI SICH ZUHAUSE AUFNEHMEN

Abakus.News

Die Scheinheiligkeit der linken #Teddybärenwerfer und #Bahnhofsklatscher entlarvt jetzt ein Experiment, das die schwedische Zeitung #Samhällsnytt.

Der Reporter der Zeitung sprach im März Passanten auf der Straße an, ob sie mit der #Flüchtlingspolitik der #Regierung einverstanden sind. Bei Zustimmung wurde nachgefragt, ob man auch bereit wäre, selbst einen „#Flüchtling“ bei sich aufzunehmen. Die überwiegende Anzahl der #Gutmenschen- bejahte das.

Praktischerweise hatte der Reporter den „Flüchtling #Ali“ aus dem arabischen Raum dabei, den die befragte Person sofort bei sich zuhause aufnehmen könne. Erstaunlicherweise sank die Bereitschaft der vermeintlich „Humanitären“ auf Null – viele Ausreden wurden erfunden, warum dies gerade jetzt nicht gehen würde.

Das Experiment zeigt die #Heuchelei und #Verlogenheit der Gutmenschen: Die „#Gesellschaft“ soll für ihre humanitären Spinnereien eintreten, sie selbst wollen sich dabei aber nicht die Finger schmutzig machen – Pfui Teufel!

„Die Zeitung wollte Anfang März wissen, wie die Antworten von #Flüchtlingsjublern ausfallen, wenn diese die Gelegenheit bekommen…

Ursprünglichen Post anzeigen 239 weitere Wörter

3 Kommentare zu “#SCHWEDEN: EXPERIMENT ENTLARVT SCHEINHEILIGKEIT DER LINKEN #GUTMENSCHEN- – KEINER WILL „#FLÜCHTLING ALI“ BEI SICH ZUHAUSE AUFNEHMEN

  1. Pingback: #SCHWEDEN: EXPERIMENT | inge09

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.