So verprassen die Merkel-Minister Steuergelder

Während immer mehr Rentner hierzulande kaum noch von ihrer Rente leben können und Flaschen sammeln müssen, um finanziell über die Runden zu kommen, fliegen die Minister der Merkel-Regierung gerne mal mit zwei Regierungsfliegern – zum selben Ziel und zum selben Zeitpunkt. Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen flog zum UN-Sicherheitsrat nach New York und fuhr anschließend nach Washington. Finanzminister Olaf Scholz flog nach Washington zum Internationalen Währungsfonds. Er nahm Entwicklungsminister Müller mit.

Wie die Bildzeitung berichtete, flog der Regierungsflieger der Verteidigungsministerin nach der Landung in New York gleich nach Washington weiter. Und dort landete kurz vorher der Regierungsflieger von Olaf Scholz. Eigentlich hätten die Minister gemeinsam in einem Regierungsflugzeug reisen können. Zum Vergleich: Österreichs Bundeskanzler Sebastian Kurz pflegt auf innereuropäischen Reisen immer mit Linienflügen in der Economy-Class zu fliegen. Lediglich auf Langstreckenflügen erlaubt sich Kurz „Business Class“, jedoch auch mit einem Linienflugzeug.

Für die Minister der Bundesregierung kommen weder Linienflüge noch gemeinsame Regierungsflüge in Betracht: Ein gemeinsamer Flug sei nicht möglich gewesen, sagten die Ministerien. Die „Umstände“ hätten einen gemeinsamen Flug nicht erlaubt – zudem hätte dieser zusätzliche Übernachtungskosten für die beiden Delegationen verursacht, so die Erklärung. Der Extra-Flug mit einem kleinen Flieger mit Scholz an Bord kostet allerdings die Kleinigkeit von 234.000 Euro hin und zurück. Weitaus mehr, als eine Hotelübernachtung für die Finanzdelegation gekostet hätte. Zudem könnten die Ministerien nicht selbst bestimmen, mit welchem Flugzeug sie zu ihren Terminen fliegen, lautete eine weitere Begründung für die zwei separaten Transatlantik-Flüge. Das werde von der Luftwaffe koordiniert. Zudem müsse die Verteidigungsministerin als Befehlshaberin der Bundeswehr grundsätzlich in einem Flieger unterwegs sein – die permanente Erreichbarkeit müsse gewährleistet sein, hieß es.

Derzeit sind alle Lang- und Mittelstreckenflugzeuge der Flugbereitschaft der Bundesregierung im Einsatz, kaputt oder müssen als Ersatzmaschinen zur Verfügung stehen. Der Einsatz der Steuermittel sowie der Zustand der Regierungsflieger zeigt die Unfähigkeit dieser Bundesregierung. Es wird weder gespart, noch ist die Luftwaffe anscheinend in der Lage, die Pannenserie der Regierungsflieger – die zusätzliche immense Kosten verursacht – in den Griff zu bekommen.

https://www.politaia.org/verprassen-die-merkel-minister-steuergelder/

3 Kommentare zu “So verprassen die Merkel-Minister Steuergelder

  1. https://der-dritte-weg.info/2019/04/chemnitz-sexuelle-belaestigungen-beim-treffen-der-jungen-union/

    Chemnitz: Sexuelle Belästigungen beim Treffen der Jungen Union

    Wie dem Boulevardblatt „Bild“ zu entnehmen ist, kam es im Zuge des 42. Landtags der Jungen Union Sachsen & Niederschlesien zu sexuellen Übergriffen von CDU-Kandidaten auf minderjährige JU-Mitglieder. So soll „ein Gast, der für die CDU demnächst bei der Stadtbezirkswahl in Dresden-Blasewitz antreten wollte, […] offenbar ein minderjähriges JU-Mitglied (17) mit Fummeleien, Grapschereien und Kuss-Angriffen attackiert“ haben. Eine offizielle Stellungnahme seitens des Chemnitzer Christdemokratennachwuchses zu den Vorfällen sucht man vergebens.

    Die Tagung fand vom 13. bis 14. April im Chemnitzer Dorint Kongresshotel statt. Hochkarätige Redner der etablierten Volksverräterpartei, welche vorrangig für die Asylflut verantwortlich zu machen ist, sprachen auf dem Kongress und wohnten zudem den triebgesteuerten Belästigungen ihrer Parteikollegen bei. Dazu zählten u.A.: Ministerpräsident Michael Kretschmer, Sachsens Kultusminister Christian Piwarz MdL, CDU-Generalsekretär Alexander Dierks MdL, Philipp Amthor MdB.

    Damit wieder Anstand und Disziplin Einzug in die Parlamente hält, heißt es am 26. Mai zur Europwahl DEUTSCH wählen und auch im weiteren Jahresverlauf am 01. September gilt es die Sittenlosigkeit aus dem sächsischen Landtag zu fegen.

  2. Hört endlich auf mit diesen Lügen der NWO, und mit dem Verbreiten dieser Lügen.
    Die verbraten keine STEUER GELDER.
    Die Schuldenuhr fer BRiD läuft seit der Massenmigration Rückwärts.
    Kann sich jeder im Internet, oder Life in der EZB Ansehen.
    Geld also der EURO wird ohne Gegenwerte gedruckt.
    Aus Luft erzeugt.
    Eure STEUER GELDER, landen schon immer auf den Konten der POLITIKER UND ELITEN, und deten Vereinen und Stiftungen in den OFFSHOREPARADIESEN.
    Aus diesem Grunde nur gibt es diese PARADIESE.
    Und alle diese Paradiese gehören zum EMPIRE GREAT BRITAN.

  3. da sitzt sie die lesbe , nägelkauende kröte mit der nussknackerfresse! zum kotzen.
    AFD!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.