Gelbe Westen erobern Paris – Macron hat Angst und stellt ihnen 60.000 Polizisten entgegen

Indexexpurgatorius's Blog

Ein Klima der Spannung in Paris beim 23. Akt der gelben Westen. Bereits 126 hielten an, während im Bereich der Bastille einige Mülltonnen in Brand gesetzt wurden.
Eine Prozession ging in Richtung Place de la Republique, während eine zweite Prozession, die Bercy verlassen sollte, weil der Zutritt verboten war.
Die militärische Aufstellung ist beeindruckend: 60.000 Polizisten wurden in ganz Frankreich eingesetzt, davon allein in der Hauptstadt über 5.000.

Macron hat Angst.

Ursprünglichen Post anzeigen 1.520 weitere Wörter

9 Kommentare zu “Gelbe Westen erobern Paris – Macron hat Angst und stellt ihnen 60.000 Polizisten entgegen

  1. Hallo, das ist der Beweis: die Franzosen sind eben keine Duckmäuser und Feiglinge wie die Deutschen. Die Franzosen kämpfen noch für Ihre Rechte. Wo ist der Kampfeswille der Deutschen geblieben? Der Deutsche traut sich nicht mehr gegen den anhaltenden Asylmissbrauch auf die Straße zu gehen. Also muss er zuschauen, wie sein Land den Fremden überlassen wird. Für die Freiheit muss gekämpft werden. Freiheit gibt es nicht umsonst.

    Komischerweise gehen für den gelogenen Treibhauseffekt mehr Menschen auf die Straße als für soziale Gerechtigkeit.

    Mit freundlichen Grüßen

    Claus Arnold

    Sent from ProtonMail Mobile

    • hallo Claus Arnold, sehe es genauso wie sie! die deutschen sind schlafmichels, noch zufrieden mit ihren grossen kutschen sich auf den strassen bedrängen.
      im Ausland sagen sie dass die deutschen das blödeste Volk sind die alles bezahlen!
      ganz im sinne Joschka Fischers, dem grössten deutschhasser und volksverräter.
      AFD!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

      • Ich sage es in aller Deutlichkeit! Deutschland wird von Vaterlandsverrätern regiert. Das Ausland weiß längst. Nur die Deutschen haben das noch nicht kapiert. Merkel hat nicht nur das deutsche Volk, sondern auch alle Christen an den Teufel verkauft.

    • Der Kommentar von Claus Arnold ist Fakt. Wieso also Daumen nach unten? Schmeckt einigen die Wahrheit nicht? Genauso ist es doch

  2. Mein Respekt, großen Respekt vor den Franzosen!
    Hier in Deutschland ist viel, viel falsch entschieden worden.
    Justiz und Behörden wurden durch leichtsinniges handeln
    unserer Regierung total überfordert. Dadurch konnten über
    mehrere tausend unregistrierte Einwanderer ins Land.
    Keiner weiß wo die sich aufhalten.
    Und was wollen die Deutschen?
    Sie wollen keinen Terror, sie wollen keinen I – slam, das verstehe
    ich, aber dass sie sich nicht wehren, das verstehe ich nicht.
    Und die Menschen wollen auch keinen Gott und schon – keinen
    Jesus der von Liebe und Barmherzigkeit spricht!?
    So erlebe ich mit 61 Jahren, hier das Deutschland!

    Sie ducken sich vor den Unterdrückern. Sie stehen nicht als ein
    Volk zusammen (so wie die Franzosen) beschimpfen sich gegenseitig,
    beleidigen sich und schlagen sich gegenseitig ins Gesicht.
    Ein Volk mit gespaltene Herzen.
    Das ist traurig!

  3. Gertrud hat vollkommen recht. Aber genau das ist das Problem: wenn Sie vor die Wahl gestellt werden, ein Gott, der Dir viel Geld bietet und einem armen Gott, der nur Dich retten will, welchen Gott würden Sie wählen? Diese Frage muss jeder für sich selber entscheiden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.