Hallo DGB, Heil Antifa, Sieg Volksdeppenbrigade

Indexexpurgatorius's Blog

Mit Reichsgesetz vom 10. April 1933 wurde der 1. Mai zum gesetzlichen Feiertag. Er ist also ein nationalsozialistischer Feiertag. Davor war er nicht arbeitsfrei.

Das stört in Deutschland offenkundig niemanden. Erstaunlich!

Ursprünglichen Post anzeigen

7 Kommentare zu “Hallo DGB, Heil Antifa, Sieg Volksdeppenbrigade

  1. Das stört genauso niemanden, wie heute in der BRD Gesetze aus der nationalsozialistischen Zeit angewandt werden und in jeder BRD-Partei frühere NSDAP-Mitglieder saßen! Selbst bei den Grünen! (siehe Werner Vogel 1938 NSDAP, 1983 grüner Bundestagskasper)

    Genauso stört es auch nicht, dass Walter Hallstein von 1936-1945 bei dem NS-Rechtswahrerbund sein Unwesen trieb. Später 1950-1957 politischer Kopf hinter den Verhandlungen zu den römischen Vertragen war. Schließlich am 25.März 1957 zu den 12 Unterzeichnern zählte (saß direkt neben Adenauer). Un dann 1958-1967 erster Präsident der EU-Kommision war.

    Auch das 2018 die Vereinten Nationen die selben Punkte in ihrem UN-Migrationspakt übernimmt, welche am 21.August 2017 vom Jesuitenpapst in seiner Botschaft zum Welttag der Migranten und Flüchtlinge veröffentlicht wurden, stört kaum. Natürlich wurde dieser im Bundestag mehrheitlich angenommen nachdem 666 Abgeordnete abgestimmt haben.

    ROM REGIERT BIS HEUTE und kaum einer raffts :/

    NS-Wurzeln der Brüsseler EU:
    https://m.vk.com/doc324245826_494406729?hash=c0d0e2737dc2d97414&dl=ef7fd600c03c0b2dcf

    UN-Migrationpakt ist vom Vatikan:
    https://www.vaticannews.va/de/welt/news/2018-04/vereinte-nationen-vatikan-flucht-migration.html

    1957 Walter Hallstein neben Adenauer in Rom:

    Gottes Schutz und Segen für alle wahrheitsliebenden und aufrichtigen Seelen

  2. Pingback: Venezuela: Guaidó kündigt „finale Phase“ an – erste Schüsse & Gewaltausbrüche bei Demonstrationen – website-marketing24dotcom

  3. Pingback: Venezuela: Guaidó kündigt „finale Phase“ an – erste Schüsse & Gewaltausbrüche bei Demonstrationen – Willibald66's Blog/Website-Marketing24/Verbraucherberatung

  4. Über die DDR und Wiedervereinigung werden sehr viele Lügen und Desinformationen verbreitet .
    Alles zum Wohle der Finanzindustrie:

    http://www.tagesspiegel.de/meinung/kommentare/schulden-ohne-suehne/620948.html
    “15 Jahre Währungsunion: Wie sich westdeutsche Banken auf unsere Kosten an fiktiven DDR-Krediten bereicherten ”

    “Kosten der deutschen Einheit sind viel teurer als zunächst angenommen. Die Bundesregierung verschleiert die wahren Kosten der Wiedervereinigung”
    http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/1-5-billionen-euro-deutsche-einheit-noch-viel-teurer-1178937.html
    http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/expertenschaetzung-deutsche-einheit-hat-fast-zwei-billionen-euro-gekostet-12922345.html

    Fiktive Schulden der DDR
    http://www.heise.de/tp/artikel/36/36931/1.html

    Russische Parlament prüft ob DDR eine völkerrechtswidrige Annexion durch BRD war
    http://www.heise.de/tp/artikel/43/43999/1.html

    Zudem empfehle ist die ZDF Doku “„Beutezug Ost – Die Treuhand und die Abwicklung der DDR“” sehr zu empfehlen

    Für den ehemaligen Bürgerrechtler, Werner Schulz, steht fest: “Die westdeutschen Banken haben den größten Reibach gemacht, weil sie das gesamte Finanzwesen der DDR mit einem Schlage bekommen haben und damit sämtliche Verbindlichkeiten, also sämtliche Altschulden, die in einer gewissen Weise natürlich unglaublich aufgewertet worden sind durch die Währungsunion.”

    Das mit der ANERKENNUNG der DDR-ALTSCHULDEN war ein riesiger Betrug zu Gunsten der WESTERN VERWERTUNGSGEMEINSCHAFT!
    Denn die Inlandsschulden hätte ALLE gestrichen werden können, da die VOLKSEIGENEN KOMBINATE bei der VOLKSEIGENEN DDR-STAATSBANK “verschuldet” waren. Aber genau diese Phantomschulden wurden PRIVATISIERT! UND hoch verzinst! Das RENTIERTE sich für die Hütchenspieler ganz wunderbar! Und Mitteldeutschland wurde damit deindustralisiert und menschlich ausgeblutet. Nur die paar Auslandsmilliarden Schulden hätten übernommen werden müssen! Heute hat EINE Firma NAMENs BUNDESLAND MEHR SCHULDEN als damals die ganze DDR!
    

    Ein gigantischer Betrug, für dessen Aufrechterhaltung Leute wie Herrhausen und Rohwedder sterben mußten!

    • Es gab keine Wiedervereinigung, sondern nur eine Zusammenlegung von West- und Mitteldeutschland! Aber das dürfte Ihnen ja bekannt sein, wenn ich den Rest des Beitrags lese.
      Die meisten haben bis heute nicht gecheckt (oder wollen es auch nicht?), daß die Alliierten 1945 unsere Grenzen auf den 31. 12. 1937 festgelegt haben. Kohl und Genscher waren nicht nur dazu nicht berechtigt, sondern auch nicht befugt, Landesteile zu „verschenken“ auf die sie keinen Zugriff hatten!
      Ich gehe davon aus, daß es ihnen bekannt ist, daß man uns seit dem Ende des sog. 1. WK belügt, betrügt und wie Weihnachtsgänse ausnimmt? Wir nehmen alles als gegeben hin, weil man uns zu Duckmäusern, Jasagern und mea-culpa-Schreiern erzogen hat! Letzteres wird von einigen richtig krankhaft betrieben, weil sie sich darin suhlen wollen. Irre, aber nicht zu ändern.
      Die Umerziehung durch die Amis trägt bei uns inzwischen reiche Früchte!

  5. Warum sollte sich jemand über einen, von den Nazis eingerichtetem Feiertag aufregen? Ist doch´ein arbeitsfreier Tag, oder?! Es regt sich auch keiner über die bei uns angewendeten Nazi-Gesetze auf, die zum Teil selbst im 3. Reich nicht gültig waren, bei uns aber gültig sind?! In einer Merkel-Diktatur fragt man nicht danach und die Alliierten scheint es auch nicht zu interessieren. Im Gegenteil…..
    Ich frage mich schon viele Jahre, auf was für ein übles Spiel wir uns da einlassen mußten, denn noch sind wir besetztes Land und haben, um es mal deutlich zu sagen, nichts zu melden! Begreifen nur die Wenigsten……
    Für mich mehr als nur bösartig, was hier abläuft und ein Ende ist nicht abzusehen, obwohl auch unser Land längst pleite ist. Aber man geukelt uns ein ständiges Wirtschaftswachstum vor, an das viele glauben. Sie haben nicht registriert (wollen es auch nicht!), daß wir laut EZB-Bericht das ärmste Land der EU sind. War auch schnell wieder aus dem Internet verschwunden, damit es nicht alle lesen können!

  6. Pingback: Dank Reichsgesetz hatten gestern viele Menschen frei – Rss News

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.