Bahlsen-Erbin will nicht vom Sozialstaat leben – Netz ist sauer!

Karl Eduards Kanal

Netz empört

Da hat sich die 25jährige aber geschnitten, die die Millionenerbin des Bahlsenvermögens ist. Anstatt die Welt mit der Aussage zu erfreuen, wie sehr sie sich schämt, daß die Bahlsenfamilie von Zwangsarbeitern profitiert hat, die in Kriegszeiten Verpflegung für die deutschen Soldaten produzierten, also auch für die Großeltern der heute Empörten, damit die an der Front nicht vom Fleische fielen, freut sie sich, daß sie in der Lage ist, eine Jacht zu kaufen oder zwei. Ja, sie findet sogar den Kapitalismus gut. Igittigitt!

Apropos Zwangsarbeiter:

„Verordnung über die Einsatzbedingungen der Ostarbeiter. Vom 25. März 1944.“

Abschnitt II

Beschäftigungsbedingungen

§ 2 Arbeitsentgelt

Für die Ostarbeiter gelten die gleichen Lohn – und Gehaltsbedingungen wie für sonstige ausländische Arbeitskräfte. Ostarbeiter erhalten ein Arbeitsentgelt nur für tatsächlich geleistete Arbeit.

Zwangsarbeit und gleichzeitige Lohnzahlung schließen sich aus.  Entweder jemand wird durch Druck und Strafandrohung gezwungen, Arbeit zu verrichten, dann wird die nicht gut sein und liegt…

Ursprünglichen Post anzeigen 72 weitere Wörter

Ein Kommentar zu “Bahlsen-Erbin will nicht vom Sozialstaat leben – Netz ist sauer!

  1. Für alle Einhörner! Zwangsarbeiter und Kriegsgefangene die in der Industrie oder Landwirtschaft arbeiteten, mußten bezahlt werden und Mittagessen bekommen. In jedem Dorf und jeder Stadt gab es einen Posten wo Sie sich wegen der Behandlung und dem Essen beschweren konnten. Der Stundenlohn war je nach Tätigkeit festgeschrieben. Falls einem Einhorn der Rüssel jetzt platzt oder davon fliegen will, der kann doch A. Solschenizyn lesen. Stalin hat alle russischen Zwangsarbeiter die zurückkamen von Brest aus verschleppen lassen und die wurden irgendwo in der Steppe erschossen! Anklage: Sie brachten Besitz mit! Einhörner sollten sich bilden und nicht schminken! Wenn diese Schulschwänzer und Schulabbrecher sich bemalen dann doch Rektal, damit man sieht was es für ein XXXX ist!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.