Martin Sellner- wirklich der gefährlichste Provokateur Europas?

Terraherz

Er gilt in den Mainstreammedien als „Terrorverdächtiger“ und von ihnen als „Nazi“ beschimpft zu werden, gehört inzwischen für ihn zur Normalität. Gerade gestern wurde zum wiederholten Mal in seiner Wohnung eine Hausdurchsuchung durchgeführt. Die Rede ist von Martin Sellner, dem Sprecher der „Identitären Bewegung Österreichs“. Spätestens seit 2016 wurde seine Bewegung einer breiten Öffentlichkeit bekannt, als Sympathisanten auf das Brandenburger Tor kletterten und ein Banner mit der Aufschrift „Sichere Grenzen-sichere Zukunft“ hissten. Seitdem gilt er als persona non grata. Wir sprachen über den immer mehr um sich greifenden Kulturmarxismus und das Buch zu dem Thema“ Kulturmarxismus-Eine Idee vergiftet die Welt“.
Da mittlerweile die Menschen nur noch über einander reden und nicht miteinander, wollte ich mir meine eigenen Meinung bilden. Demzufolge lud ich ihn in mein Sendeformat ein und daraus entwickelte sich eines der bislang spannendsten Interviews.
In der neuen Sendung von Schrang TV Talk ging es auch um folgende Themen:

Ursprünglichen Post anzeigen 74 weitere Wörter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.