Afrikanischer Kardinal legt sich mit Papst an: »Massenmigration eliminiert Europa«

Deutschland Kurier:

Afrikanischer Kardinal legt sich mit Papst an:

»Massenmigration eliminiert Europa«

Der aus Guinea stammende Kurienkardinal Robert Sarah, einer der bedeutendsten Geistlichen der katholischen Kirche, warnt vor dem Untergang Europas. Damit widerspricht er ganz offen Papst Franziskus, der insbesondere Europa auffordert, die massenhafte Aufnahme von Migranten als biblischen Auftrag zu verstehen.

Robert Sarah, den Vatikan-Insider schon seit einiger Zeit als aussichtsreichen Kandidaten bei der nächsten Papstwahl sehen, hatte sich bereits mehrfach mit mahnenden Worten an die Europäer gewandt.

BillGatesAfrika

Afrika

 

https://astrologieklassisch.wordpress.com/2019/07/11/afrikanischer-kardinal-legt-sich-mit-papst-an-massenmigration-eliminiert-europa/

6 Kommentare zu “Afrikanischer Kardinal legt sich mit Papst an: »Massenmigration eliminiert Europa«

  1. Ich verabscheue diesen Bill Gates, weil er hochkriminell ist und bereits durch Impfungen klammheimlich afrikanische Frauen steril gemacht hat, wozu NIEMAND ein Recht hat!
    Heute pflichte ich ihm bei, denn KEIN GELD DER WELT WIRD AFRIKA RETTEN! Wer sich die Entwicklung in Südafrika betrachtet, wird inzwischen begrifen haben, daß die Bevölkerung in den Jahrzehnten Fremdherrschaft NICHTS gelernt hat. Sie schlachten einen nach den anderen Farmer + Familie ab und die Farmen verkommen, weil keiner die Fähigkeit besitzt, sie zu bewirtschaften.
    Die Frauen dort werfen ihre Kinder wie die Karnickel – nur sind das angeblich ihre Zukunft, wird ihnen vorgelabert. Ja, Geburtenkontrolle wäre sehr gut, aber das müßten die Frauen selbst entscheiden und nicht irgendwelche machtgeilen Männer AUCH IM EIGENEN LAND! Dazu müßte es aber auch ein Umdenken geben, denn diese Frauen leben in einem Kulturkreis, wo Vergewaltigungen und Beschneidungen auf der Tagesordnung stehen. _Die Hauptarbeit auf dem Rücken der Frauen liegt und víeles mehr. DAGEGEN sollte und muß etwas unternommen werden. Keine Ausbeutung durch den Westen + Amerika oder durch China.
    Ich glaube, daß wir insbsonders aber die Afrikaner selbst, dieses Problem nie in den Griff bekommen werden. Wenn ich an Barnett denke, der ja die Schwarzen für den größten Dreck auf Erden hält (nicht nur er!), dann könnte er das „Problem“ lösen. Nach seinen Plänen stehen die Afrikaner als Erste auf seiner Abschußliste. Zuerst sollen sie aber Europa platt machen, bevor man dann sie selbst platt macht. So machen sich die Initiatoren einer NWO-geilen-Clique wenigstens nicht selbst die Hände schmutzig – ihre Pläne aber sind nachzulesen und daher festgelegt. Spricht auch nicht für besondere Intelligenz, oder?! Nur, wer interessiert sich dann später noch dafür? Wenn ich den geistigen Verfall der Masse hier in der BRiD betrachte, sicher niemand. mehr! Gut dabei ist grundsätzlich, daß es IMMER Ausnahmen von der Regel gibt – und das ist gut so!
    Altersbedingt werde ich das wahrscheinlich nicht mehr miterleben müssen. Es hat halt alles im Leben Vor- und Nachteile.

  2. Somit liegt der schwarzafrikanische Kardinal mehr oder weniger auf der Linie.. des 14.Dalai Lama 🙂

    Der Vatikan-Stall ist noch lange nicht sauber…bzw. ausgemistet. Wer mistet den mal aus?
    Vor allem der jetzige Jesuit und Logenanhänger könnte der letzte POPE sein.
    Männer in Frauenkleidern…gehören auf den CSD 🙂

  3. Pingback: Europas größtes Flüchtlingslager geschlossen – Salvini: Italien spart nun „eine Menge Geld“ – website-marketing24dotcom

  4. Pingback: Europas größtes Flüchtlingslager geschlossen – Salvini: Italien spart nun „eine Menge Geld“ – Willibald66's Blog/Website-Marketing24/Verbraucherberatung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.