Grauenvolle Sammlung: US-Polizei findet mehr als 2.000 Überreste von Embryos im Haus eines Arztes

Grauenvolle Sammlung: US-Polizei findet mehr als 2.000 Überreste von Embryos im Haus eines Arztes

Grauenvolle Sammlung: US-Polizei findet mehr als 2.000 Überreste von Embryos im Haus eines Arztes (Symbolbild)
Verwandte eines verstorbenen Gynäkologen haben beim Aufräumen seines Hauses im US-Bundesstaat Illinois einen grausigen Fund gemacht. Im Domizil lagerten konservierte Leibesfrüchte. Die Polizei wurde eingeschaltet. Die Beamten zählten insgesamt 2.246 Überreste von Embryos.

Dr. Ulrich Klopfer verlor seine ärztliche Lizenz im Jahr 2015, nachdem er bei zwei 13-Jährigen eine Schwangerschaftsunterbrechung durchgeführt hatte, ohne das US-Gesundheitsministerium darüber formgerecht zu informieren. Der Arzt betrieb drei Praxen in South Bend, Fort Wayne und Gary im Bundesstaat Illinois. Als er am 3. September eines natürlichen Todes starb, beschlossen seine Verwandten, sein Haus aufzuräumen. Dabei stießen sie auf eine grauenvolle Sammlung. Nach dem Fund von 2.246 Überresten von Embryos leitete die Polizei die Ermittlungen ein. Nach Angaben des Will County Sheriff’s Office gebe es bislang keine Hinweise darauf, dass der Arzt in seinem Haus heimlich Aborte durchgeführt habe.

Mehr zum Thema – Mexikanerin will Schwangerschaft abbrechen – Ärzte finden kein Kind, dafür aber ein Kilo Hanf

 

https://deutsch.rt.com/viral/92319-us-polizei-findet-mehr-als-2000-ueberreste-von-embryos-im-haus-eines-arztes/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.