Schweden will ältere Menschen offiziell ausrotten

Indexexpurgatorius's Blog

In Schweden plant die Regierung, ältere Menschen dazu zu zwingen, mit „Asylbewerbern“ in denselben Wohnsiedlungen zu leben.
Dies ist aber erst der erste Schritt. Im zweiten Schritt wollen sie sie gerichtlich zwingen in einer Wohnung mit „Asylbewerbern“ zusammenzuleben.

Im dritten Schritt ist dann wohl das Bett an der Reihe….?

Das Projekt „SällBo“ in der schwedischen Stadt Helsingborg zielt darauf ab, die Einsamkeit älterer Menschen zu bekämpfen und gleichzeitig ehemaligen Flüchtlingskindern bei der Integration zu helfen, indem sie nebeneinander im selben Gebäude untergebracht werden. Es gibt 31 Wohnungen für Rentner und 20 für 18- bis 25-Jährige, von denen zehn für Personen reserviert sind, die als unbegleitete Kinderasylsuchende nach Schweden gekommen sind.

Der Name des Projekts kombiniert das Wort „sällskap“, was „Gesellschaft“ oder „Zusammengehörigkeit“ bedeutet, mit „bo“, was „Leben“ bedeutet, und im Rahmen ihres Vertrags verpflichten sich die Bewohner, mindestens zwei Stunden pro Woche miteinander in Kontakt zu treten, wobei…

Ursprünglichen Post anzeigen 341 weitere Wörter

2 Kommentare zu “Schweden will ältere Menschen offiziell ausrotten

  1. Schweden ist das sozialistische Wunderland. Da kann man genau erkennen, was
    die Ziele dieser Sozialisten sind: Bevormundung, Gleichschaltung, Ausbeutung, Vereinheitlichung, Vernichtung.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.