Weiterhin massiver Käuferstreik bei Zeitungen – Kaum einer will deren Dreck lesen

PI:

Mainstream schreibt weiter konsequent an seinen Lesern vorbei

Medien: Abwärtstrend setzt sich fort – teils dramatische Auflagenverluste

Von TORSTEN GROß | Der Auflagenverfall hat sich bei den meisten deutschen Tages- und Wochenzeitungen auch im 4. Quartal des abgelaufenen Jahres fortgesetzt. Das zeigen die gerade veröffentlichen Zahlen der Informationsgemeinschaft zur Feststellung der Verbreitung von Werbeträgern e.V. (kurz IVW).

https://astrologieklassisch.wordpress.com/2020/01/21/weiterhin-massiver-kaeuferstreik-bei-zeitungen-keiner-will-deren-dreck-lesen/

2 Kommentare zu “Weiterhin massiver Käuferstreik bei Zeitungen – Kaum einer will deren Dreck lesen

  1. Wie dramitisch die Lage ist kann man derzeit in einem Böblinger Möbelhaus sehen. Dort liegen von den beiden Stuttgarter Lügenblättern Packen ‚überschüssiger‘ Zeitungen zur kostenlosen Mitnahme bereit! So sollen wohl Abonnenten angeworben werden. Aber, offensichtlich vergebliche Liebesmühe. Die ‚Jungen‘ lesen diese Systemlektüre nicht und die ‚Alten‘ werden immer weniger.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.