Deutsche „Anti-Greta“ nun auch in den USA bekannt

Unbenanntes Design(9)
Sie gilt als die deutsche „Anti-Greta“: Naomi Seibt, die 19-Jährige junge Frau aus Münster, die seit Monaten auf ihrem YouTube Kanal den „Klima-Alarmismus“ anprangert und damit einen Gegenpol zu Greta Thunberg darstellt. Naomi stellt offen die Meinung des Establishments zum Klimawandel in Frage. Sie untersucht, auf welchen Fakten die propagierte Meinung des menschengemachten Klimawandels basiert und ob diese „Fakten“ haltbar sind.

Im Gegensatz zu Greta Thunberg, kommt Naomi Seibt Betrachtern sehr erwachsen, intelligent, intellektuell, gebildet und – vor allem – sehr informiert vor. Ihre YouTube Videos sind weder von Hass noch von Angst- und Panikmache geprägt – im Gegenteil: Naomi übt sich in sehr objektiver und sachlicher, auf Fakten und fundierten Quellen basierenden Kritik am allgemein verbreiteten Klimawandel-Narrativ. Während Greta wie eine gesteuerte Marionette wirkt, die ihre schlecht geschauspielerten Vorträge vom Papier abliest, berichtet Naomi erfrischend frisch, souverän und vor allem in freier Rede von ihren Erfahrungen mit der Auseinandersetzung im Diskurs um den Klimawandel.

Anti-Greta: Interviewt in den USA

Inzwischen wird Naomi immer häufiger von ausländischen Medien interviewt – auch hier spricht die 19-Jährige frei und überzeugt mit ihrer jugendlich frischen und positiven Art – und – sie überrascht mit perfektem Englisch. Selbst der berühmten US-Zeitung The Washington Post ist Naomi Seibt ein Artikel wert. Die Autoren bezeichnen Naomi als „Anti-Greta“, eine „19-jährige Deutsche, die blond, eloquent und europäisch ist“.

Naomi bezeichne den „Klima-Alarmismus als eine verachtenswert menschenfeindliche Ideologie und sie sei eine fantastische Stimme für Klimarealismus“. Selbst der „einflussreiche libertäre Think Tank von Chicago, das ‚Arthur B. Robinson Center for Climate and Environmental Policy Heartland Institute‘ sei schon auf Naomi aufmerksam geworden“, so die Washington Post weiter.

Bereits bei der UN-Klimakonferenz im Dezember in Madrid habe das Heartland Institute Naomi als „den Star“ der Show bezeichnet. Naomi ist von dem Institut inzwischen als das „junge Gesicht seiner Kampagne eingestellt worden, um den wissenschaftlichen Konsens in Frage zu stellen, der behauptet, menschliche Aktivitäten würden eine globale Erwärmung verursachen“.

Greta Thunberg hatte die Jugendlichen der Nationen der Welt dazu aufgerufen, ihren gesamten Kohlenstoffausstoß im nächsten Jahrzehnt um mindestens die Hälfte zu reduzieren. Wenn das nicht geschehe, werde dies „schreckliche Konsequenzen“ haben. „Ich möchte, dass Sie in Panik geraten“, sagte Greta den Teilnehmern des Weltwirtschaftsforums in Davos im vergangenen Jahr. „Ich möchte, dass Sie die Angst spüren, die ich jeden Tag spüre. Und dann möchte ich, dass Sie handeln.“

Naomi argumentiert, dass diese Vorhersagen übertrieben sind. In einem Video sagte Naomi: „Ich will nicht, dass Sie in Panik geraten. Ich will, dass Sie nachdenken“. Ihre politische Aktivität habe vor einigen Jahren begonnen, als sie in der Schule anfing, Fragen über die liberale Einwanderungspolitik Deutschlands zu stellen. Sie sagte, die Gegenreaktionen von Lehrern und anderen Schülern habe ihre Skepsis gegenüber dem deutschen Mainstream-Denken verstärkt. „Ich bekomme Schüttelfrost, wenn ich diese jungen Leute sehe, besonders bei den „Fridays for Future“. Sie schreien und schreien und tun im Allgemeinen nur entsetzt.“

„Ich möchte die Menschen nicht dazu bringen, nicht an den vom Menschen verursachten Klimawandel zu glauben, ganz und gar nicht“, sagte sie. „Haben die menschengemachten CO2-Emissionen so viel Einfluss auf das Klima? Ich denke, es ist lächerlich, das zu glauben“, so Seibt weiter. Naomi argumentiert, dass andere Faktoren, wie die Sonnenenergie, eine Rolle spielen – obwohl die Menge der Sonnenenergie, die die Erde erreicht, nach Messungen der Bundesbehörden seit den 1970er Jahren tatsächlich zurückgegangen ist.

In deutschen Medien werde Naomi als Sympathisantin für die nationalistische Alternative für Deutschland (AfD), die größte Oppositionspartei im Parlament, beschrieben, berichtet die Washington Post weiter. Naomi sei jedoch kein Mitglied der AfD. Sie bezeichne sich selbst als libertär.

Naomi habe noch einen langen Weg vor sich, um in der ganzen Welt Aufmerksamkeit zu erregen, so der Kommentar des Berichts. Während Greta Social-Media-Anhänger in Millionenhöhe habe, zählten Naomis Anhänger gerade mal etwas weniger als 50.000 YouTube-Abonnenten. Wir untersuchen weitere Aspekte des Klimawandels hier. 

https://www.watergate.tv/deutsche-anti-greta-nun-auch-in-den-usa-bekannt/

5 Kommentare zu “Deutsche „Anti-Greta“ nun auch in den USA bekannt

  1. Bald gibt es einen Zickenkrieg der Klimagören. Natürlich schön medienwirksam, damit die Kohle auf ihre Konten geschaufelt wird.

    • Zickenkrieg? Kann sein, aber dann vonseiten dieser gehirnlosen Grata, die zum selbständigen Denken nicht fähig ist und daher von ihren Hintermännern dazu getrieben wird! Naomi halte ich für ziemlich „cool“, wie das heute im Neudeutsch heißt. Und was ich an ihr sehr schätze, ist ihr Verstand und ihre Sachlichkeit.

  2. Mir ist es völlig egal, wie man jemanden bezeichnet, aber wenn ich dann lesen muß, daß man sie als „rechts“ einstuft (AfD freundlich und ähnliches, was WIRKLICH NIEMANDEN ETWAS ANGEHT, WENN ES IHRE MEINUNG IST!); dann geht mir die Hutschnur hoch! Ich habe mir schon einiges von ihr angehört und muß sagen, daß sie für Alter einen verdammt guten Einblick hat! Sie ist sachlich und zeigt fundiertes Wissen. Ehrlich gesagt verblüfft mich dieses Mädchen und es ist für mich als alter Mensch sehr wohltuend, wenn ich mal nicht mit diesem gehirnlosen, keine-Ahnung-habenden und schulschwänzenden Hysterikern der FFF-Demos konfrontiert wird. Sie verblüfft mich genauso, wie Nicki, der mit Wissen und Sachlichkeit seine Kommentare abgibt.
    Da ich mich ja mit diesem Klimawandel intensiv beschäftigt habe, obwohl dieser ja bereits seit bestehen der Erde abläuft (!), kann ich bei Naomi nichts feststellen, was sie falsch macht. Fakt ist allerdings, und da sehe ich für sie und ihre Familie eine sehr große Gefahr: Sie spuckt mit ihren Kommentaren den Hysterie erzeugenden Gelldgeiern und Profiteuren voll in die Suppe – und die können es überhaupt nicht leiden, wenn sie jemand als das abstempelt was sie sind: LÜGNER und BETRÜGER! Dazu kommt noch ein Punkt, der oft übersehen wird: Mit diesem ganzen FFF-Wahnsinn hat man bei der Masse Panik und Angst erzeugt NUR AUF DIESE ART UND WEISE KANN MAN MEHSCHEN LENKEN UND UNTERDRÜCKEN. ES DIENT DER GLOBALISIERUNG – AUCH SO EIN WAHNSINN!!!!!!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.