Patrick Little-Übertragung aus dem Amerikanischen zur Rettung des deutschen Volkes und den Kampf um die weiße Rasse.

Gastbeutrag von Patrick Little

Mein Name ist Patrick Little. Ich wurde als Christ erzogen und liebe mein Land, die Vereinigten Staaten von Amerika. Ich tat meinen Armeedienst bei den Marine Corps und wurde ein Veteran des Krieges in Afghanistan, um für die Freiheit auf der ganzen Welt zu kämpfen.

Für eine lange Zeit wusste ich, dass die Zukunft der Menschen europäischer Abstammung gefährdet war. Ich erkannte, dass die demographischen und kulturellen Trends die Weisse Rasse in Richtung Aussterben führten. Trotz alledem war ich zu gehirngewaschen um zu realisieren, dass eine ganz bestimmte Gruppe von Menschen hinter diesem Genozid steckt. Meine Gedanken waren so meisterhaft durch die Medien manipuliert, dass ich willentlich mein Leben für unsere Feinde riskierte.

Dann las ich “Die Kultur der Kritik” von Prof. Kevin MacDonald. Meine Weltsicht änderte sich, als ich feststellte, dass ich keine der Feststellungen von MacDonald widerlegen konnte.

Ich realisierte, dass die Mehrzahl jener Probleme, denen die Amerikaner heute gegenüber stehen, dass Ergebnis von Subversion und Tyrannei einer mächtigen Gruppe von Juden sind.

Juden besitzen und kontrollieren die amerikanischen Medien, die Filmindustrie, und auch zunehmend das Internet. Dies erlaubt ihnen, den offiziellen Narrativ nach ihren Vorstellungen zu gestalten. Durch Informationskontrolle werden Aggressionskriege im Nahem Osten für Israel gerechtfertigt und vorangetrieben – mit massiven Kosten für den amerikanischen Steuerzahler und der Opferung von Millionen von amerikanischen und arabischen Leben.

Durch eben genau jene, jüdische Kontrolle der Medien, werden konstant anti-weisse Stereotype verbreitet und Liebe zur weissen Rasse wird verteufelt. Es wird endlos für offene Grenzen, Waffenrestriktion und sexuelle Degeneration durch Porno in der öffentlichen Meinung geworben. Das Ergebniss dessen ist, dass unsere Nation zunehmend schwächer, zerissener und übernahmereifer wird. Jedes jahr wächst die Gefahr einer marxistischen Revolution, während gleichzeitig die Spannungen zwischen Weissen und Nicht-Weissen zunehmen. Dies wird noch von jüdischen Provokateuren angeheizt – immer mit der Absicht, die Überlebenden dieser demographischen Entwicklung, des ethnischen Konflikts und/oder dem Bürgerkrieg zu versklaven.

Juden besitzen die Zentralbanken, welche so viele Länder aussaugen und ihres Reichtums berauben – inklusive unserem. Die Federal Reserve ist eine Privatbank, welche das Geld für unser Land druckt. Diese Bank erschafft das Geld aus dem “Nichts” (Geldfälschung) und leiht es dann an die Vereinigten Staaten mit einem Zinssatz, welcher von den Einwohnern mittles Einkommenssteuer zurückgezahlt werden muss. Unter den Gründern dieser “Zentralbank” war ein Rothschild (daher, ein Jude). Bis zur Präsidentschaft von Trump, war bisher jeder Vorsitzende der Federal Reserve ein Jude. Die Einkommenssteuern werden nicht etwa für neue Brücken oder Strassen eingesetzt, sondern sie fliessen direkt in die Taschen der jüdischen Banker, um “Schulden” zurückzuzahlen, welche von Anfang an nicht existiert haben sollten. Diese Schulden können auch niemals zurückgezahlt werden. Jeder Akademiker oder Ökonom, der dieses System infrage stellt, verliert seinen Job. Jeder Politiker, der gegen jene Banker kämpft, verliert seine monetäre Kampagnenunterstützung. Das Finanzamt macht anderen Dissidenten große Schwierigkeiten.

Durch geplante Verknappungen der Geldmenge, erzeugen jüdische Banker künstliche Depressionen im Wirtschaftssystem, welche dazu führen, dass Besitz massiv an “Wert” verliert und es ihnen ermöglicht große Mengen an Besitz durch ihr zurückgehaltenes Geld billig aufzukaufen. Schlussendlich ist alles Land einer Nation geraubt und die formals freien Besitzer sind zu Abhängigen geworden. Das internationale Judentum fühlt dabei nicht einen Hauch von Schuld, da es sich in einem Krieg mit allen anderen Rassen befindet – mit dem Endziel der absoluten Versklaven aller Nichtjuden.

Juden erfanden, verbreiteten und implementierten den Kommunismus (Marx, Lenin, Trotzky …), welcher zur Tötung von 30 Millionen Christen in Russland führte. Deutschland verlor den 1. Weltkrieg aufgrund der inneren Destabilisierung durch marxistische Propaganda und der Balfour Deklaration (ein Übereinkommen zwischen Lord Rothschild und Großbritannien, Amerika zum Kriegseintritt zu bewegen, im Austausch für Palästina). Später erhob sich Deutschland, um sein abgetrenntes Land zurückzuholen und die jüdische Schreckensherrschaft in Russland zu beenden. Die USA und Großbritannien verschworen sich – so wie später auch Russland – , um Deutschland trotz mehrer Friedensangebote von deutscher Seite, zu zerstören. Alliierte Agressoren initierten den 2. Weltkrieg und führten zum Tod von 60 Millionen Menschen – hauptsächlich europäischer Abstammung.

Mit der Zerstörung des Deutschen Reichs, wurde Israel sehr bald als Staat gegründet. Israel behauptet der Verbündete Amerikas zu sein, startete jedoch eine fortgesetze Attacke auf ein amerikanisches Flottenschiff. Die U.S.S. Liberty wurde torpediert, die Decks mit Napalm in Brand gesteckt und mit Maschinengewehrsalven beschossen. Israel behauptet bis heute, der Angriff sei ein “Unfall” gewesen, aber abgefangene Kommunikation gibt klar zum Ausdruck, dass israelische Kampfpiloten den Angriff vorher klar bestätigten.

Israel stahl auch angereichertes Uran von der NUMEC-Facility in Pennsylvania und benutzte es um eigene Nuklearwaffen herzustellen, welche Israel bis heute benutzt, um die ganze Welt als Geisel zu nehmen (Samson Option).

Israelische Spione waren auch eng in die Attacken vom 11 September verwickelt. Mehrere Fahreuge mit Juden wurden von der Polizei angehalten, nachdem sie dabei beobachtet wurden, wie sie die Zerstörung der Zwillingstürme filmten und dabei tanzten und feierten. Obwohl offiziell 4000 Juden in den Türmen arbeiteten, starb bei dem Angriff nur 1 davon. Tatsächlich fand die israelische Kommunikationsfirma Odigo wenige Stunden vorher zugestellte Warnungen. Vermutliche israelische Spione und al-Quade Verbindunsleute wohnten in unmittelbarer Nachbarschaft, bevor die Attacken stattfanden.

Heutzutage sitzen Juden mit doppelter Staatsbürgerschaft im Kongress der Vereinigten Staaten und die Israel-Lobby AIPAC übt eine enorme Kontrolle über US-Politiker aus. Jüdischer Einfluss hat dem amerikanischen Steuerzahler Milliarden von Dollar aus der Tasche gezogen und gleichzeitig hunderttausdende amerikanische Soldaten in Israels Kriegen ums Leben kommen lassen. Diese Konflikte dienen dazu, die lokalen Widersacher Israels (Afghanistan, Irak, Lybien, Syrien…) zu unterwerfen und unschädlich zu machen. Die amerikanische Öffentlichkeit unterstützte diese Kriege, da sie glaubte, das Moslems hinter 9.11 standen, weil diese angeblich unsere “Freiheit” hassten, oder weil israelische Geheimdienste behaupteten, es würde “Massenvernichtungswaffen” geben. Aber es waren immer nur jüdische Lügen.

Juden haben sich dahingehend entwickelt, extrem ethnozentrisch (Rassebezogen) zu denken und zu handeln. Daher haben sie kein schlechtes Gewissen oder Bedenken, wenn sie andere Rassen versklaven oder vernichten, so lange wie sie einen Vorteil davon haben. Wenn Donald Trump von “fake news media” spricht, dann spricht er in Wirklichkeit von der Lügenpresse der Juden. Die Geschichte der Sklaverei ist eine jüdische Geschichte. Seit der Zeit der Römer, über den Trans-Atlantik-Sklavenhandel bis hin zur modernen Sex-Sklaverei – Juden dominierten schon immer das Geschäft mit menschlichen Leben. Sie versklaven indirekt die ganze Welt mit ihrem Schuldgeldsystem. Die “oberen 1 Prozent” sind Juden.

Seitdem ich zu diesen Feststellungen gekommen bin, habe ich mein Leben der Aufgabe gewidmet, die amerikanische Öffentlichkeit vor den zerstörerischen Einflüssen dieser feindlichen Rasse zu warnen. Die Freiheit aller Menschen – und insbesondere der Menschen europäischer Abstammung – wird in riesigen Schritte abgeschafft.

Meine Mission ist es, die Amerikaner aufzuwecken und sie dazu zu bewegen, sich selbst zu befreien.

https://littleenterprisescali.us/about/
und
https://littlerevolution.us/

Support:
Send front/back pictures of prepaid debit/gift cards to:
calillc@protonmail.com

Patrick Little / Little Enterprises Cali LLC
500 Westover Drive Suite 13257
Sanford, NC 27330

 

Alle Jahre wieder – seit 23 Jahren: Schlagerstar Frank Zander lädt 3000 Obdachlose zur Weihnachtsfeier ein

Epoch Times

Musiker und Schauspieler Frank Zander lädt auch in diesem Jahr 3000 Obdachlose in das Berliner Hotel Estrel ein. Ein Jahr nach seiner Krebsoperation ist der 76-jährige aktiv wie eh und je. Die Motivation für das Fest schöpft er aus der christlichen Nächstenliebe.

Sänger Frank Zander (m.) serviert beim traditionellen Weihnachtsessen Gänsebraten für seine Gäste.Foto: Jens Kalaene/dpa

 

Der deutsche Schlager- und Popmusiker Frank Zander wird auch in diesem Jahr laut „Bild der Frau“ am 21. Dezember wieder ein großes Weihnachts-Festessen für 3000 Obdachlose im Berliner Hotel Estrel ausrichten.

Zum 24. Mal in Folge werden Berliner Obdachlose von der Pop-Ikone ganz traditionell mit Gänsekeulen, Soße, Knödel und Rotkohl verwöhnt. Insgesamt 3000 Gänsekeulen, 6500 Knödel, 850 Kilo Rotkohl und 250 Liter Soße werden nach Angaben von „Bild“ dazu vorbereitet.

Doch wie der Schlagerstar selbst auf seiner Webseite dazu anmerkt, wird das diesmal wegen der großen Nachfrage nicht mehr ausreichen. Von 8000 Knödel geht Zander aus.

Neben dem gemeinsamen Essen findet zudem ein unterhaltsames Bühnenprogramm mit Gesang und Tanz statt. Zahlreiche Prominente und Künstler wurden eingeladen und treten ohne Gage auf und bescheren den Obdachlosen eine schöne Zeit.

Diesmal sind auch Politiker Gregor Gysi und Mario Czaja, Schauspieler Wolfgang Bahro und Ursula Karusseit, Entertainer Thomas Koschwitz und Wolfgang Lippert, Musiker David Garrett und Jeanette Biedermann, Schlagerstars Claudia Jung und Jürgen Drews dabei.

Zu Beginn des jährlichen Festes begrüßt Zander jeden seiner obdachlosen Gäste persönlich. Berührungsängste hat er dabei nicht.

 

 

Ein 12-köpfiges Frisör-Team und viele Kleiderständer mit Kleidungsstücken steht den Obdachlosen zur Verfügung, um sich festlich herzurichten.

Danach betreten seine Gäste den festlich geschmückten Saal mit über 250 Tischen, wo Zanders Sohn und Bruder noch eine festliche Ansprache halten und die Sponsoren verkünden, bevor das Essen und das Rahmenprogramm beginnen.

 Zum Schluss singt Frank Zander selbst mit seiner Band den Song „Nur Nach Hause“ und zum Abschluss erhält jeder Obdachlose noch eine Geschenketasche mit Schals, Handschuhen, Schokolade u.v.m.

„Für die anderen da sein“

Seine Motivation schöpft er aus seinem christlichen Glauben und der Nächstenliebe. „Es ist Weihnachten, da sollte man nie aus dem Blick verlieren, dass man für andere da sein sollte“, so der Sänger gegenüber der „Berliner Zeitung“.

Inspiriert hatte ihn Bruce Springsteen, der 1995 einmalig zur Präsentation einer neuen CD in seiner Heimat Berlin nicht die üblichen Promis und Pressevertreter einlud, sondern die ärmsten der Armen.

Im gleichen Jahr veranstaltete Zander 1995 mit seiner Familie im Schloss Diedersdorf in der Nähe von Berlin zum ersten Mal ein Weihnachtsessen für 300 Obdachlose. Das Weihnachtsessen wurde so ein Erfolg, dass er es seitdem jährlich wiederholt. (nh)

https://www.epochtimes.de/feuilleton/christliche-naechstenliebe-schlagermusiker-frank-zander-laedt-3000-obdachlose-zur-weihnachtsfeier-ein-a2733092.html

LIVE : Gelbwesten Proteste in Paris ..

So machen sich die Regierrenden in Frankreich Freunde :

Schüler müssen knien wie festgenommene Verbrecher

Das zweite Beispiel ist – in mancher Beziehung – noch krasser und trauriger.

Das Video zeigt Schüler und andere jüngere Personen, die vor einer Wand mit
hinter dem Kopf verschränkten Armen knien, teilweise mit Handschellen.

Umstellt oder bewacht werden sie von Polizisten in martialischer Aufmachung.

Die Videobilder lassen an ähnliche denken, die man seit Jahren aus
den kriegerischen Konfliktzonen im Nahen Osten kennt. Solche Vergleiche
werden in den sozialen Netzwerken auch gezogen, besonders in Accounts,
die sonst vorwiegend über den Krieg in Syrien berichten.

Update von 11.17 Uhr :

09.52 Uhr: Die Proteste der „Gelbwesten“ schwappen am Wochenende über
die Grenzen nach Belgien und die Niederlande. In beiden Ländern seien
Demonstrationen angekündigt worden, schreibt die Nachrichtenagentur
Associated Press.

In der belgischen Hauptstadt Brüssel sind demnach hunderte Polizeikräfte
im Einsatz. Am vergangen Wochenende waren bei gewaltsamen Protesten dort
70 Menschen festgenommen worden, zwei Polizeifahrzeuge brannten aus.

Einige Demonstrationen sollen laut AP vor den
Gebäuden der Europäischen Union stattfinden.

Quelle : Focus

Update von 11:30 Uhr :

„Armee unterwegs nach Paris“

Obwohl die Regierung – nach Massenprotesten letzten Wochen – jüngst
die Erhöhung der Treibstoffsteuer fallengelassen hat, werden die
„Gelbwesten“ wohl dennoch wieder am 8. Dezember ihren Unmut demonstrieren.

Am Donnerstagabend versprach Premierminister Edouard Philippe,
dass 8.000 zusätzliche Polizisten in Paris und 89.000 im ganzen
Land während der erwarteten Proteste eingesetzt werden sollen.

Er kündigte auch an, dass „ein Dutzend gepanzerte Fahrzeuge“
der französischen Gendarmerie auf den Straßen der französischen
Hauptstadt rollen werden.

Den kompletten Artikel findet Ihr hier : RT Deutsch

Update von 12:01 Uhr :

Der Arc de Triomphe von gepanzerten Fahrzeugen der Polizei umstellt.

Update von 12:23 Uhr :

Die Forderungen der Gelbwesten ..

Ne es geht nicht nur um Benzinsteuern ..

Macron will gerne Hartz4 in Frankreich einführen.

„Abgeordnete Frankreichs, wir übermitteln Ihnen
die Direktiven des Volkes, damit Sie diese in
Gesetze umsetzen.

Abgeordnete, verschaffen Sie unserer Stimme Gehör
in der Nationalversammlung! Folgen Sie dem Willen
des Volkes! Setzen Sie diese Direktiven durch:

• Null Obdachlosigkeit: DRINGEND.

• Mehr Progression bei der Einkommenssteuer, das heißt mehr Stufen.

• Mindestlohn von 1.300 Euro netto.

• Förderung der kleinen Geschäfte in den Dörfern und Stadtzentren.
Einstellung des Baus großer Einkaufszentren um die Großstädte herum,
die den Einzelhandel abwürgen, und mehr kostenlose Parkplätze in den
Stadtzentren.

• Isolierung von Wohnungen im großen Maßstab, um die
Ökologie mit Einsparungen in den Haushalten voranzubringen.

• Steuern: die GROSSEN (MacDonalds, Google, Amazon, Carrefour, …)
sollen GROSSES GELD zahlen, und die Kleinen (Handwerker, Klein-
und Mittelbetriebe) zahlen KLEINES GELD.

Den kompletten Artikel findet Ihr hier : heise.de/tp

Update von 13:11 Uhr :

Französische Polizei setzt Tränengas gegen Gelbwesten-Demonstranten ein

Die Proteste der Gelbwesten gehen am Samstag weiter.

Einer der Anführer drohte damit, die Demonstration
werde zum Élysée-Palast vordringen.

Die Polizei setzte Tränengas gegen die Demonstranten ein.

Bis zum Mittag kam es zu 481 Festnahmen.

LIVE: Erneute Proteste der Gelbwesten in Paris

 

Nunmehr am dritten Wochenende finden Proteste der sogenannten
„Gelbwesten“ in Paris unter dem Motto „Makron, tritt zurück!“
statt. Die Bewegung entstand spontan im vergangenen Monat,
nachdem der französische Präsident Emmanuel Macron umstrittene
Erhöhungen der Spritpreisepreise angekündigt hatte, um den
Übergang zu Erneuerbaren Energien zu fördern.

Bei vorherigen Demonstrationen kam es zu Gewalt und
Ausschreitungen mit zwei Toten und über 600 Verletzten.

Anmerkung

Auch RT tut so als ob die Franzosen etwas gegen erneuerbare Energien haben.

Haben Sie nicht , sie haben schlicht und einfach
nicht mehr genug Geld um halbwegs vernünftig zu leben.

Um ein altes Zitat zu bemühen und es abzuwandeln.

Wenn das Volk seinen Peugeot nicht mehr fahren
kann , dann soll es halt Tesla fahren.

Österreichs Innenminister öffnet für Obdachlose Asylbewerberheime

Obdachloser (Symbolbild: shutterstock.com/Von Ollyy)
Obdachloser (Symbolbild: shutterstock.com/Von Ollyy)

Österreich – Während man in Deutschland Obdachlose lieber erfrieren lässt, anstatt ihnen Übernachtungen in leerstehende Asylunterkünften zu ermöglichen, zeigt der österreichische Innenminister Verantwortung für die Ärmsten und öffnet die Türen von Flüchtlingsheimen.

„Niemand soll in Österreich erfrieren! Sind die Notschlafstellen eines Bundeslandes belegt, sollen Obdachlose in einer Bundesbetreuungseinrichtung untergebracht werden. Diese Maßnahme gilt ab sofort und bis auf Widerruf!“, teilt Österreichs Innenminister Herbert Kickl (FPÖ) am Mittwochabend via Facebook mit.

In Österreich gibt es etwa 20 solcher Einrichtungen, die dem Bund unterstehen.

Die türkis-blaue Regierung in Österreich erntet von seien Bürger immer mehr Zustimmung. Auf Facebook ist sich ein Kommentator sicher: “ Bei dieser Regierung habe ich beinahe täglich das Gefühl, die Früchte für meine kostbare Stimme zu ernten. Diese Regierung hat verstanden, wer ihr Arbeitgeber ist. Diese Regierung arbeitet anstatt zu inszenieren. Wunderbar. Wie Herr Hofer schon sagte: “ Es werden sich noch einige wundern, was alles möglich ist „. Nun, er hat nicht übertrieben. Danke Herr Innenminister.“

In Deutschland indes weigert sich Berlin trotz leerstehender Flüchtlingsunterkünfte diese Obdachlosen oder Studenten zur Verfügung zu stellen (Jouwatch berichtete). „Wir brauchen die Unterkünfte für Flüchtlinge“, so die eiskalte Begründung von Berlins linke Sozialsenatorin Elke Breitenbach (Die Linke). (SB)

https://www.journalistenwatch.com/2018/11/28/oesterreichs-innenminister-obdachlose/

Die Zukunft Deutschlands sieht so aus …

… und was die für eine Schweinerei mit den UNO-Pakt geplant haben ..

Da kann man sich wirklich am Kopf packen. Da wird nicht nur
irgendein Land wie Deutschland verraten, sondern ganz Europa.

Wann hat es so etwas letztes Mal gegeben? Ganz schön heftig
was korrupte Politiker mit Globalisten sich heute zutrauen:
früher gab es Todesstraffe für Landesverrat, heute brüsten
sie sich damit sogar.

Tja, so langsam versteht man warum der Landesverrat früher so
hart bestrafft wurde. Wie dumm dass ausgerechnet „die bösen Nazis“
(AfD) das thematisiert haben, und dann die alternativen Medien
es aufgegriffen haben, dann war die Lügenpresse gezwungen
„darüber zu sprechen“. Da werden unsere elementarsten Rechte
Schritt für Schritt abgeschafft, schon jetzt hat Merkel mit
Zensur freie Meinung abgeschafft, FB-Accounts werden gesperrt,
Monetisierung auf Youtube entzogen usw.

Mit Pakt haben die Politiker dann eine schöne Argumentation
dass sie sich dafür verpflichtet fühlen uns die allerletzten
Rechte zu nehmen. Warum habe ich nur das Gefühl, dass das
Problem in der Zukunft nur mit Mord und Totschlag zu lösen
sein wird?

PS: Für alle die sich unendlich viel über UN und EU freuen,
bleibt jetzt Zeit über Merkels letztes Geschenk nachzudenken.

Wenn sie ihr letztes dicke Ei gelegt hat, dann wird
selbst Auswanderung nicht unbedingt die Lösung sein.

Das jetzige Problem kann man NOCH mit der Auswanderung
lösen, wenn man nicht ein Fan der Bananenrepubliken ist.

Den Artikel findet Ihr hier :

Migrationspakt, allgemeine Dienstpflicht und „gehobene Mittelschicht“

SENSATION! Raumpflegerin hält Hammer-Rede im Bundestag!

 

Das gab es wohl noch nie!

Eine Raumpflegerin riss wohl auf einmal das
Mikro an sich und hielt eine denkwürdige Rede!

Lehnt Euch zurück und genießt die Show!

Unfassbare Zahlen: Mehr als 1 Million Schüler müssen unterstützt werden

http://www.shutterstock.com, Sharomka, 1146209870

Deutschland verarmt. Dies wird zwar immer wieder verleugnet, die Zahlen jedoch sind eindeutig. Dazu gab es vor kurzem interessante Meldungen, die Schüler betreffen. Mehr als 1 Million erhalten Geld vom Jobcenter, exakt 1.006.163 Schüler sind dabei mit Leistungen aus dem sogenannten „Bildungs- und Teilhabepaket“ bedacht worden. Dies sind mehr als 5.000 Schüler als im Jahr davor und 46.000 Schüler mehr als 2016.

Die „Passauer Neue Presse“ präsentierte diese Zahlen als Ergebnis der Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage der Fraktion der „Linken“ im Deutschen Bundestag. Erstaunliche Zahlen, die belegen, wie die Armutsverhältnisse in Deutschland mittlerweile eskalieren, so die Meinung der Boebachter.

Schlimme Zahlen aus Berlin

Vor allem aus dem Bundeslang Berlin kommen schlimme Zahlen. Dort sind 98.000 Kinder mit den Leistungen beglückt worden, auch wenn dort weniger Menschen als in den großen Bundesländern wohnen. In Bayern etwa gab es nur für 80.000 Schulkinder Unterstützung, in Baden-Württemberg gar für 89.000 Schüler. Immer noch weit weniger als etwa in Berlin.

In Nordrhein-Westfalen erhielten indes gleich 300.000 Schüler Leistungen aus diesem Paket. Dabei kam Niedersachsen auf Platz zwei und gewährte 217.000 Schülern die Hilfestellung. Konkret geht es um Zahlungen in Höhe von 100 Euro jährlich. Empfangsberechtigt sind Schüler aus sogenannten Hartz-IV-Haushalten.

Die Linken sind allerdings der Meinung, die Zahlungen reichten noch nicht aus. Der Pauschalbetrag ist demnach seit 10 Jahren nicht mehr angehoben worden. Insofern sind die Leistungen ein Teil der „Zementierung“ der ungleichen Verteilung in der Bevölkerung, meint die Fraktion.

Erstaunlich, so die Redaktion, ist die Verteilung im Land, die sich exakt so wiederfindet, wie Kritiker es anhand der sozialen Verteilung in den Bundesländern erwarten würde. Dass Berlin den traurigen Rekord einnimmt, spricht nach Meinung der Beobachter allerdings durchaus für sich. Dort regiert Rot-Rot-Grün.

https://www.politaia.org/unfassbare-zahlen-mehr-als-1-million-schueler-muessen-unterstuetzt-werden-2/