Einführungsvortrag in die Germanische Heilkunde

Einführungsvortrag in die Germanische Heilkunde

von: Trutzgauer-Bote.info

Auf Anregung eines Lesers möchten wir auf folgenden Vortrag hinweisen:

Einführungsvortrag GRATIS (So 30.04.2017, 19:00-22:00)

mit Ing. Helmut Pilhar (Vater von Olivia)

ein von Dr. Hamer autorisierter Referent

Beschreibung

Jede Erkrankung, egal ob Krebs, Rheuma, Diabetes, Multiple Sklerose, Depression usw. (ausgenommen jedoch Unfälle und Erkrankungen durch Vergiftung, Verstrahlung, Mangelernährung) beginnt mit einem seelischen Trauma, einem schockartigen Ereignis, das uns völlig unvorhersehbar ereilt und aus der Bahn wirft. Dieses Konfliktschockerlebnis bewirkt eine Gegenregulation des Organismus. Er startet ein Sinnvolles Biologisches Sonderprogramm.

Diese Sinnvollen Biologischen Sonderprogramme (SBS), die wir zum Teil als „Krankheit“ wahrnehmen, laufen gleichzeitig und synchron in Psyche, Gehirn und Organ ab und wurden durch die Natur seit Jahrmillionen entwickelt und im Organismus als Werkzeuge hinterlegt, um auf solche biologischen Konfliktschockerlebnisse in bestimmter Weise reagieren und sie bewältigen zu können.

Diese Zusammenhänge wurden inzwischen an fast 40.000 Patienten überprüft und in ihrer Richtigkeit von 30 Ärztegremien und Universitäten bestätigt.

Die ersten beiden von Dr. Hamer entdeckten Biologische Naturgesetze – das erste beschreibt die Ursache, das zweite die Lösung – gelten sogar in Israel seit Jahrzehnten als „allgemein anerkannt und etabliert“. Das 3. Biologische Naturgesetz steht kurz vor der Anerkennung. Trotzdem darf Dr. Hamer bei uns weder praktizieren, noch Therapeuten ausbilden! Für uns Krebspatienten bleibt die Chemo als Ultima Ratio.

Mehr darüber erfahren Sie beim Vortrag.

+ abschließende Diskussion

Ziel

Eine Ahnung davon zu bekommen, worum es in der Germanischen Heilkunde eigentlich geht.

Zielgruppe

Einsteiger

HIER geht es zum Vortrag

Weitere Termine gibt es HIER

DMSO – praktische Anwendung des natürlichen Heilmittels

Gesundheitsimpuls des Monats November

GESUNDHEITSIMPULS IM ADVENT 2016

Gesundheitsimpuls im Frühling

WICHTIG! Ausführliche Liste der Mineralwässer mit kritischem Fluoridgehalt

Borax − wenn‘s heilt, warum verteufeln?

Künstliche Vitamine – Gift für unseren Körper

Warum züchtet man die Kerne aus dem Obst heraus?

Der Krieg der Impfstoffindustrie gegen Frauen

Gruß zum Jahreswechsel: Von Ing. Helmut Pilhar – Germanische Heilkunde

Was die kleinen Aufkleber auf dem Obst wirklich bedeuten

Nachhaltig, sozial, gesund – 10 Einkaufstipps

http://trutzgauer-bote.info/2017/04/21/einfuehrungsvortrag-in-die-germanische-heilkunde/

Trinken Sie Coca Cola? Das passiert, wenn man Coca Cola mit Magensäure mischt!

Viel Spass im System

Die braune Brause – Coca Cola hält nicht nur an seiner aggressiven Werbung fest, sondern das Getränk ist an sich schon aggressiv! Wollen Sie wirklich wissen, was Coca Cola in Ihrem Magen verursacht? Ein ekelhaftes Experiment zeigt, was passiert, wenn das Getränk mit der Magensäure in Berührung kommt.

Ursprünglichen Post anzeigen 640 weitere Wörter

10 jährige Studie verbindet Diät-Getränke mit DIESEN tödlichen Krankheiten!

Erhöhtes Bewusstsein

 

Bild: Inspire Women’s Fitness

Diät-Getränke sind eines der größten Marketing Gaunerein aller Zeiten. Denke darüber nach. Limonaden Hersteller verlangen mehr für ein Produkt, dass schlechter ist für deine Gesundheit, während sie den Menschen vorgaukeln, es wäre eine gesündere Alternative.

Eine kürzlich abgeschlossene Studie von der Universität von Iowa, angeführt von Dr. Ankur Vyas, beteiligte fast 60’000 Teilnehmer über einen Zeitraum von 9+ Jahren. Das Ziel war es, die genauen Auswirkungen von Aspartam, der künstliche Süßstoff der sich in Diät-Getränken befindet festzustellen.

Die Ergebnisse der Studie

shutterstock_194399867

Die Forscher fanden heraus, dass ,wenn die Menschen zwei oder mehr Diät-Getränke trinken (light, zero), sich das Risiko für Herz-Kreislauf-Problem um 30% erhöht. Zudem erhöht es auch das Sterberisiko von einer Herz-Kreislauf-Erkrankung um 50%.

Diese Statistiken herrschten auch dann, nachdem die Forscher ihre Daten auf andere Risikofaktoren wie Alter, BMI, Rauchen und körperliche Aktivität eingestellt hatten.

Wie Dr. Vyas es treffend formulierte: “Das könnte große Auswirkungen auf die öffentliche Gesundheit haben.”

Sehe auch: ASPARTAM- Das Gift aus dem Supermarkt

Wie Aspartam Herz-Kreislauf-Erkrankungen verursacht

shutterstock_290561090

Basierend auf dem modernen wissenschaftlichen Prinzip (Korrelation ≠ Verursachung), die Studie der Universität von Iowa zieht keine definitive Verbindung zwischen Aspartam und Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Zum Glück gibt es aber eine Menge von anderen medizinischen Kenntnissen, um eine Verbindung zu finden.

Zum einen, wie Dr. Mercola berichtet, wenn eine schwangere Frau Aspartam verbraucht, erhöht sie das Risiko ihres Kindes an Fettleibigkeit zu erkranken. Fettleibigkeit ist natürlich ein wichtiger Risikofaktor für Herz-Kreislauf-Erkrankungen.

Aspartam kann auch das Risiko einer Depression erhöhen. Was viele Menschen nicht erkennen ist, dass der Körper einer depressiven Person eine sehr Krankheits-freundliche Umgebung ist.

Sehe auch: Aspartam – wie wir systematisch vergiftet werden

Als ob das alles nicht schon schlimm genug wäre, stellt Aspartam eine ganze Liste von anderen Gesundheitsrisiken dar, einschließlich:

  • Hyperaktivität
  • Kopfschmerzen
  • Schwindel
  • Angst
  • Aggression
  • Persönlichkeitsveränderungen
  • Bauchschmerzen
  • Schwierigkeiten bei der Behandlung von Diabetes
  • Krampfanfälle
  • Alzheimer
  • Fibromyalgie
  • Hauttuberkulose

Schau es dir so an. 75% aller Lebensmittelbeschwerden, die die FDA jedes Jahr erhält, stehen im Bezug auf Aspartam.

Warst du überrascht, die Wahrheit über Diät-Getränke zu hören?

Quellen:

SOTT.net
SweetPoison.com
MedlinePlus.gov
NaturalNews.com
HealthDay.com
UIowa.edu

 

http://www.erhoehtesbewusstsein.de/10-jahrige-studie-verbindet-diat-getranke-mit-diesen-todlichen-krankheiten/

Nigerianisches Gericht weist Coca-Cola an, ihre Getränke mit Warnhinweisen zu versehen, dass sie möglicherweise giftig sind

von

Ein nigerianisches Gericht hat entschieden, dass zwei Arten von Coca-Cola-Getränken – Fanta und Sprite – aufgrund der hohen Mengen darin gefundener Benzoesäure und Gelborange S-Zusatzstoffen giftig sein könnten. Wie das Gericht erklärte, könnten diese Chemikalien ein ernsthaftes Sicherheitsrisiko darstellen, wenn sie mit Ascorbinsäure vermischt werden.

Der Richter Adedayo Oyebanji ordnete sowohl an, dass das nigerianische Abfüllunternehmen Nigerian Bottling Company (NBC), Fanta- und Sprite-Flaschen und -Dosen mit Hinweisen versehen müsse, die vor einer Vermischung mit Vitamin C warnen, als auch, dass die nigerianische Lebensmittelüberwachungs- und Arzneimittelzulassungsbehörde National Agency For Food and Drug Administration and Control (NAFDAC) wegen ihres Versäumnisses, Gesundheitsstandards sicherzustellen, eine Geldstrafe in Höhe von zwei Millionen Naira [knapp 6.000 Euro] zahlen müsse.

“Es ist offensichtlich, dass die NAFDAC eklatant verantwortungslos bei ihren regulatorischen Verpflichtungen gegenüber den Konsumenten von Fanta und Sprite war, die von der Nigeria Bottling Company hergestellt wurden”, sagte der Richter. “Die NAFDAC hat durch ihre Zertifizierung als zufriedenstellende menschliche Konsumgüter…die durch Beigabe von Ascorbinsäure giftig werden… gegenüber den Bürgern dieser großen Nation versagt.”

“Ich bin glücklich, dass ich erfolgreich bin und wir die Nigerianer und die ganze Welt davor gewarnt haben, was in Nigeria passiert”, sagte der Geschäftsmann Dr. Emmanuel Fijabi Adebo aus Lagos, der den Fall vor Gericht brachte. “Die Geldstrafe, die das Gericht gegenüber der NAFDAC verhängte, entspricht noch nicht einmal einem Zehntel der Summe, die ich für den Rechtsstreit ausgegeben habe…Wir sollten zumindest die Summe zurückerhalten, die wir für den Verkauf des Produkts und den Export nach Großbritannien ausgegeben haben. Wir haben für das was wir durchgestanden haben, einen Anspruch darauf, eine besondere Art der Schädigung geltend zu machen.”

Quelle: http://edition.cnn.com/2017/03/28/africa/nigeria-coca-cola-case/index.html

Übersetzt aus dem Englischen von https://www.minds.com/blog/view/693605121371676675

http://derwaechter.net/nigerianisches-gericht-weist-coca-cola-ihre-getranke-mit-warnhinweisen-zu-versehen-dass-sie-moglicherweise-giftig-sind

Geo-Engineering – Verbrechen wird saloonfähig gemacht

glauben_ist_nicht_wissen

Die Verantwortlichen verwischen Ihre Spuren

DSC00554Das heimlich Versprühen von Chemikalien, millionenfach dokumentiert und von Konzernen gesteuerter Regierungen stets geleugnet, wird jetzt massiv, als wissenschaftliches Projekt in den Medien verbreitet.

Die millionenfache Körperverletzung und Vergiftung der Umwelt wird legalisiert und der jahrzehntelange Missbrauch unter den Tisch gekehrt. Interessanterweise wurde in der aktuellen Umfrage von VOLLDRAHT e.V., die alle Bereiche der Politik und Institutionen angefragt hat,  eine Kenntnis zum Thema geleugnet oder als Zukunftsmodell beschrieben. Die bestens geschmierte Szene der Wissenschaft, wurde weltweit medial so vernetzt aufgebaut, so das eine Verantwortung, der bisherigen illegalen Sprühaktionen nicht mehr oder nur sehr schwer Nachzuweisen ist.

Die Auswirkungen dieser zig tausendtonnenweisen Ausbringung von Chemikalien, wird demnächst „wissenschaftlich Bestätigt, in Gutachten umgewandelt, als Regierungsforderung in einer kriminalisierten Gesetzgebung und als Vorschrift der Bevölkerung aufgezwungen. Die Kosten dieses miesen Spiels trägt dann wieder der Steuerzahler. Das Geschäftsmodell „Geo-engineering“ ist angekommen.

Die mittlerweile vollkommen konfuse Bevölkerung ( IQ…

Ursprünglichen Post anzeigen 136 weitere Wörter

Studie: Deutsche Schäferhunde können Brustkrebs mit Geruchssinn diagnostizieren

Deutsche Schäferhunde können Brustkrebs mit ihrem hochsensiblen Geruchssinn mit nahezu absoluter Sicherheit feststellen. Das ist das Ergebnis einer Studie am Pariser Curie-Institut, das am Freitag vorgestellt wurde.

Die Methode ist einfach, kostengünstig und erfordert keinen medizinischen Eingriff. Sie könnte die Diagnose von Brustkrebs-Erkrankungen nach Ansicht der beteiligten Forscher revolutionieren, vor allem in Gegenden oder Ländern, in denen die übliche Mammographie nicht zur Verfügung steht.

Für die Studie wurden zwei deutsche Schäferhunde – Thor und Nykios – sechs Monate lang darauf trainiert, den spezifischen Geruch von Krebspatientinnen aus Verbandsmaterial zu erschnüffeln, das diese zuvor mit direktem Brustkontakt getragen hatten. Die Forscher ließen sich von zahlreichen wissenschaftlich nicht überprüften Berichten leiten, nach denen Hunde Krebserkrankungen ihrer Besitzerinnen wahrgenommen hatten.

Buchtipp zum Thema: Handbuch der alternativen Krebsheilung von Andreas von Rétyi

 

Für die Studie wurde Verbandsmaterial von 31 Krebspatientinnen gesammelt. Mit Hilfe des Schäferhund-Experten Jacky Experton lernten Thor und Nykios, die Geruchsunterschiede zwischen diesem Material und entsprechenden Stoffen zu verinnerlichen, die von Frauen ohne Krebserkrankung getragen worden waren.

Nach dem ersten Durchgang sammelten die Forscher erneut Verbandsmaterial von 31 krebserkrankten Frauen – jedoch von anderen, als denen im ersten Durchgang. Zusätzlich wurden drei Mal so viele Verbandsmaterialien mit dem Geruch von nicht krebserkrankten Frauen einbezogen. Schon in einem ersten Geruchstest schafften die Hunde 28 richtige Treffer, als ihnen ein zweiter Versuch eingeräumt wurde, lag die Trefferquote bei hundert Prozent.

Moderne Technologie sei in vielen Fällen sehr effizient, sagte Amaury Martin vom Curie-Institut. „Aber bisweilen können auch einfachere, offensichtlichere Dinge helfen.“ Mit dem Versuch habe überprüft werden sollen, ob die „konventionelle Weisheit“ in „reale Wissenschaft“ überführt werden könne. In einem neuen, klinischen Durchgang sollten nun mehr Patientinnen und zwei weitere Hunde hinzugezogen werden. Die Forscher gehen davon aus, dass die Hunde eines Tages durch hochentwickelte Geruchs-Maschinen ersetzt werden können.

Für wenig wahrscheinlich erklärte Schäferhund-Spezialist Experton es, dass die trainierten Hunde außerhalb der Labor-Atmosphäre auf wildfremde Menschen zustürzen könnten. Solche Tests würden in einem „hoch spezifischen Umfeld“ vorgenommen. Das Anschlagen auf bestimmte Gerüche unterbleibe, sobald die Hunde sich in einem unterschiedlichen Umfeld aufhielten.

http://www.anonymousnews.ru/2017/03/25/studie-schaeferhunde-koennen-brustkrebs-mit-geruchssinn-diagnostizieren/

Ungarn verbrennt Monsantos Gen-Felder

Hallo, hallooooooo, guten Morgen, wach auf!

Quelle: www.matrixblogger.de

Ungarn hat sich nun mutig und entschlossen dafür entschieden, das gen-manipulierte Saatgut, das auf dem Biotech-Riesen Monsanto (Bayer) beruht, aus dem Land zu verbannen und kurzerhand sämtliche Gen-Felder in Brand gesteckt. In Übereinstimmung mit dem ungarischen Landwirtschaftsminister Lajos Bognar wurde nun besiegelt und festgestellt, dass Monsantos Saatgut umwelt- und gesundheitsgefährdend für Mensch und Natur ist und daraufhin über 1000 Hektar Mais gleich direkt verbrannt wurden, um hier ein Zeichen zu setzen. Viele Länder in der EU sind noch nicht bereit, diesen mutigen Schritt zu unternehmen und vertrauen dem Saatgut bislang noch. Doch zwischenzeitlich hat sich herausgestellt, dass der Dünger und das Saatgut vonseiten Monsantos dem Boden schaden, gewaltiges Unkrautvorkommen und Heuschreckenplagen auslösen sowie Nachbarfelder zerstören können… Im letzten Jahr entschied sich beispielsweise bereits Peru für eine zehnjährige Verbannung von Monsanto-Produkten. Vermutlich wurde hier noch die Chance eingeräumt, dass Monsanto beginnt, seine Geschäftspolitik zu überdenken. „Wir haben 1000 Hektar…

Ursprünglichen Post anzeigen 360 weitere Wörter

Eigenverantwortung in der Ernährung – viele Krankheiten gehen auf eine falsche Ernährung zurück!