Vatikan treibt weltweite Bevölkerungsreduktion voran um Klima zu retten

ddbnews.wordpress.com

ddbnews R.

Die Gläubigen und Kirchenanhänger  sollten folgenden Beitrag sehr genau lesen, denn wer noch immer den Papst anhimmelt wird wohl früher oder später in der Hölle schmoren ! Vielleicht stößt sich dann doch noch der eine oder andere Gläubige die katholisch vatikanischen Hörner ab !

.

Vatikan: Die Entvölkerung ist die einzige Lösung der Klimakrise

Die Schlüsselfiguren der Konferenz im Vatikan haben sich zusammengeschlossen, um die weltweite Bevölkerungsreduzierung voranzutreiben und die Entvölkerung als „einzige verbleibende Lösung“ zur Bekämpfung der „Klimawandelkrise“ zu erklären. Referenten des Seminars der Päpstlichen Akademie für Wissenschaften zur Förderung der globalistischen Agenda Katholische Kirche Einfluss auf seine loyale Herde, an das Treffen gewöhnt, um Wege zu diskutieren, um die Weltbevölkerung zu töten.

Ein prominenter Sprecher räumte das vorgeschlagene Ziel, die Bevölkerung bis 2050 zu halbieren war „ein wenig ehrgeizig“, sondern schlug eine „intelligentere“ Lösung vor um die Anzahl der Menschen zuerst in kleineren Wellen zu eliminieren.

Ursprünglichen Post anzeigen 340 weitere Wörter

Die tieferen Gründe für die enorme Gefährlichkeit und Gewaltkriminalität der Immigranten

Jürgen Fritz Blog

Ein Gastbeitrag von Ines Laufer

Dass „Flüchtlinge“ um ein Vielfaches krimineller sind als Deutsche, darf als evident angesehen werden. Insbesondere Ines Laufer hat hier mehrfach aufschlussreiches Zahlenmaterial zusammengetragen und professionell ausgewertet. Aber warum ist dem so? Auch hierfür liefert sie nun schlüssige und profunde Erklärungen.

Dass „Flüchtlinge“ um ein Vielfaches krimineller sind als Deutsche, ist evident, aber warum ist das so?

Seit 2015, dem Jahr der von der Bundeskanzlerin mit zahlreichen Rechtsbrüchen verantworteten Grenzöffnung, habe ich eine ganze Reihe an Auswertungen der Polizeilichen Kriminalstatistik (PKS) vorgenommen. Dabei bin ich regelmäßig zu dem Ergebnis gelangt, dass die „Flüchtlinge“, die seitdem ungehindert und weitgehend unkontrolliert ins Land strömen, besonders bei schweren Gewaltdelikten und sexualisierter Gewalt in einem extremen Ausmaß krimineller auffällig sind als Deutsche. So waren sie zum Beispiel im Jahr 2016 beim Delikt Mord über 1.000 Prozent krimineller als Deutsche, bei Gewaltkriminalität und sexuellen Nötigungen/Vergewaltigungen jeweils 1.400 Prozent krimineller sowie bei Gruppenvergewaltigungen über 4.000…

Ursprünglichen Post anzeigen 2.807 weitere Wörter

Asyl-Bürgen bekommen was sie durch ihre Schandtaten verdient haben

Wussten sie, daß das Merkel-Regime an Angehörige von Ermordeten, die durch den eingeschleusten Terror auf dem Breitscheidplatz, Berlin, ermordet wurden, hohe Rechnungen schickte?
Daß die Angehörigen von Terroropfern die Obduktion der Terroropfer bezahlen sollten? Wussten Sie das?

jetzt jaulen Hirnis, die nicht wissen was eine Bürgschaft ist, und die illegale Zudringlinge unterstützen. Sie jaulen weil sie jetzt erkennen was bürgen bedeutet. Lasst diese Hirnis zahlen bis sie schwarz werden, wenn sie schwarz geworden sind können sie sich vielleicht als Neger ausgeben und auf Asyl machen.

Asylbürgen in der Quetsche

Lasst diese Gehirngepickten zahlen für die eigene Dummheit!

Jouwatch:

WELT: Asyl-Bürgen am Rande des Nervenzusammenbruchs

In der stattlich verordneten Flüchtlingseuphorie haben sich einige Bürger grob selbst verarscht. Obwohl ja Millionen ohne irgendwelche Bedingungen, Papiere oder gar Asylgründe ins Land kamen, haben sie für „ihren Flüchtling“ gebürgt.

Merjelcafemartin4

Antifa heißt Mord!

Indexexpurgatorius's Blog

Das Porträt rechts zeigt Víctor Láinez. Der 55jährige wurde am letzten Freitag von einer Bande Linkskrimineller in der spanischen Stadt Zaragoza attackiert, weil er Hosenträger in den spanischen Nationalfarben trug. Für die vier Angreifer, die – sogar laut den etablierten Lügenmedien – der Antifa-Szene zugerechnet werden, war Láinez deshalb ein „Faschist“. Bei der Attacke wurde er von einem der Täter mit einer Eisenstange (!) so schwer am Kopf verletzt, daß er, wie erst jetzt bekannt wurde, nicht mehr aus dem Koma aufwachte und am Dienstag seinen schweren Gehirnverletzungen erlag.

Täter ist die Type links: Rodrigo Lanza, seit Jahren polizeibekannt, seitdem er 2006 bei Ausschreitungen zwischen Hausbesetzern und der Polizei einen Polizisten so schwer verletzte, daß dieser bis heute gelähmt ist. Lanza saß deshalb fünf Jahre lang hinter Gittern.

Ich wiederhole an dieser Stelle nicht, was ich andernorts über die prinzipielle Bereitschaft der roten Brut zu Massenmord, Terror und Vernichtung Andersdenkender…

Ursprünglichen Post anzeigen 226 weitere Wörter

Allahu und Weihnachten, oder wenn Hermes Herpes kriegt

Indexexpurgatorius's Blog

„Für uns ist jedes Ihrer Pakete wichtig“, wirbt der Lieferdienst Hermes im Internet. Stolz präsentiert die Firma im Netz ihre „hochmodernen Logistik-Zentren“.

Wie manche Hermes-Pakete in Berlin wirklich sortiert werden, sieht eher chaotisch aus. Anwohner in Hohenschönhausen haben es gefilmt.

Auf einem Parkplatz hinter dem Hermes-Paketshop am Rotkamp fahren zwei Lieferwagen vor. Mitarbeiter öffnen Heck- und Seitentüren. Dann werfen sie Päckchen, Pakete und Sendungen mit Schwung aufs Pflaster, bis zwei große Haufen entstehen. Unter freiem Himmel, in aller Öffentlichkeit. Zum Glück regnet es nicht.

Nacheinander hebt ein Hermes-Moslem jede Sendung auf, liest die Adresse und reicht das Paket einem Kollegen im linken Wagen, aus dem die Päckchen stammen. Der liest die Anschrift nochmal – und wirft die Sendungen gleich wieder hinaus! Aus zwei Metern Höhe. Hoffentlich ist nichts Zerbrechliches drin …

Den anderen Wagen befüllt ein Hermes-Moslem mit artistischen Würfen in die Tiefe des Laderaums. Anscheinend ohne System…

Ursprünglichen Post anzeigen 72 weitere Wörter

Trumps Geschenk an Israel

Analitik

Trump hat es getan! Er hat Jerusalem als israelische Hauptstadt anerkannt. Und er hat den Umzug der US-Botschaft von Tel Aviv nach Jerusalem angeordnet. Kritische Geister haben schon immer gewusst, dass Trump ein verdeckter Agent Israels ist.

Hinsichtlich der Anerkennung wäre ein offizielles Dokument hilfreich, welches und Auskunft gibt, was genau anerkannt wird. Dass Jerusalem gemeinsame Hauptstadt der Israelis und der Palästinener ist und bleiben soll, ist internationaler Konsens. Damit Trumps Anerkennung etwas Neues darstellt, muss sie über den Status Quo hinausgehen. Das wäre zum Beispiel die Anerkennung von ganz Jerusalem als israelische Hauptstadt. Haben wir derartige offizielle Ankündigungen oder Dokuemente?

Hinsichtlich der Verlegung der Botschaft wurde angekündigt, dass kein bestehendes Gebäude genommen werden soll (das hätte schnell gehen können), sondern dass ein neues Gebäude gebaut werden wird. Jetzt wird feierlich ein passendes Plätzchen gesucht, dann ein Gebäude geplant, dann bürokratischer Kram abgewickelt, dann gebaut und irgendwann könnte es fertig werden. Es ist möglich, den Umzug für Ewigkeiten in die Länge zu ziehen.

Trumps Entscheidung hat auch sofortige Nebenwirkungen:

  • Trump brüskiert die islamische Welt. Zu einem Zeitpunkt, an dem die islamische Welt sich ohnehin von den USA abwendet. Die USA haben den Krieg im Nahen Osten gegen Russland verloren. Trump tritt aus der Verlierer-Rolle heraus nach. Arabische Länder, die noch vor kurzem vom Westen gegeneinander ausgespielt wurden, kommen jetzt einander näher. Ein gemeinsamer Feind verbindet und Trump macht die USA zum gemeinsamen Feind. Wer im arabischen Raum jetzt noch pro USA ist, ist automatisch ein Verräter – dank Trump. In welche Lage versetzt das die arabischen Eliten, die sich noch weiter auf die USA stützen wollten?
  • Trump brüskiert die EU. Die EU hat sich sofort klar gegen die US-Entscheidung positioniert. Ein weiterer Schlag gegen die transatlantischen Bande, ein neuer Stein des Anstoßes. Die transatlantische Scheidung läuft auf Hochtouren.
  • Nachdem die USA militärisch verloren haben, zündet Trump mit seiner Entscheidung eine Bombe unter der Autorität der USA als Vermittler im israelisch-palästinensischen Konflikt. Ein Vermittler muss neutral sein, zumindest formell. Trump hat dieses Prinzip mit den Füßen getreten, hat sich formell klar auf die Seite Israels gestellt. Schwach und parteiisch – das ist die schlechteste Ausgangslage für einen Vermittler. Trump arbeitet an der Zerstörung der US-Vermittlerrolle im israelisch-palästinensischen Konflikt.

Das “Geschenk” ist keines. Der Zeitpunkt ist bewusst gewählt. Trump hat die Anerkennung, die nirgendwo in der Welt auf Zustimmung stößt, zu einem Zeitpunkt vollzogen, da die USA international alle wichtigen Spieler gegen sich aufgebracht haben. Das ist ganz wichtig. Als vor vier Jahren die Ukraine angezündet wurde und die USA zu den Fahnen riefen, sind alle Vasallen gefolgt und waren mit größtem Eifer dabei. Hätten die USA damals die Anerkennung Jerusalems vollzogen und die Vasallen zum Mitmachen aufgerufen, hätten sich alle mit Jubelgesang angeschlossen. Aber die Welt ist jetzt, nach vier Jahren, eine ganz andere. Die USA sind kein Hegemon mehr. Der mächtige und wohlwollende Zar hat seinen Sitz in Moskau. In Washington hampelt ein “Psychopath” herum, der die USA in weniger als einem Jahr international isoliert hat. Die Anerkennung zum jetzigen Zeitpunk vertieft die Isolation der USA und bringt den Rest der Welt enger zusammen im Widerstand gegen den “Psychopathen”. Trump hat so lange gewartet mit der Anerkennung, bis klar war, dass sie die Spaltung zwischen den USA und dem Rest der Welt nur weiter vertiefen würde.

Trump ist großartig. Einfach sagenhaft, wie er den Sturz des Hegemons abwickelt.

http://analitik.de/2017/12/15/trumps-geschenk-an-israel/

+++ Maas: Verbrechen des Dritten Reichs müssen Prüfungsthema für Migranten werden +++

Bundesjustizminister Heiko Maas will jetzt die Verbrechen des NS-Regimes im Dritten Reich zum Prüfungsthema in Integrationskursen für Migranten machen, berichtet der Spiegel. Maas sagte, wer israelische Flaggen verbrenne, verstoße gegen das Grundgesetz. Die Verfassung habe Lehren aus dem Zweiten Weltkrieg und den Verbrechen des NS-Regimes gezogen. Daher sei das deutsche Grundgesetz eine anti-totalitäre Verfassung. Die Menschenwürde sei unantastbar und Religionsfreiheit fest verankert.

In unserer Gesellschaft dürften keinerlei Formen der Hetze und Propaganda geduldet werden. Egal aus welcher politischen Gesinnung sie kämen, so Maas. Im Zuge der Debatte um Jerusalem als Hauptstadt sagte Maas, wer das Existenzrecht Israels bestreite, stünde außerhalb der Gesellschaft. Volksverhetzung und der Verstoß gegen den Paragraphen 130 des Strafgesetzbuches (https://dejure.org/gesetze/StGB/130.html) seien strafbar. Wer jüdisches Leben angreife, der müsse mit aller Konsequenz des deutschen Rechtsstaates verfolgt werden.

Verbalen Brandstiftern dürfte nirgends Raum gewährt werden. Weder im Internet, noch auf dem Fußballplatz oder am Arbeitsplatz. Gegenseitiger respektvoller Umgang und der Wille zur Gemeinschaft seien die notwendige Grundlage zu einer Annäherung von gemeinsamen Grundwerten, sagte Maas. Zur Identität Deutschland gehöre es zudem, dass die Deutschen sich zum Existenzrecht Israels bekennen. Diese Grundsätze müssten jedem Schüler und allen neu nach Deutschland eingereisten Personen vermittelt werden, insofern, als Migranten oft aus Israel-feindlichen Ländern stammten.

Watergate.tv meint: Heiko Maas spricht im Kontext der Israel-Frage von Rechtstaatlichkeit und von Verstößen gegen das Grundgesetz. Maas scheint aber vergessen zu haben, dass Juristen ihm vorwerfen, er als Justizminister der Merkel-Regierung habe bereits x-fach gegen Grundgesetze verstoßen. Watergate.tv berichtete ausführlich über die nach Juristenmeinungn verfassungswidrigen Gesetzeserlasse von Heiko Maas, z. B. hier: http://www.watergate.tv/2017/06/14/aufgedeckt-wie-kanzlerin-merkel-jetzt-die-grundrechte-der-deutschen-zusaetzlich-aushebelt/

Watergate Redaktion 15.12.2017

http://www.watergate.tv/2017/12/15/maas-verbrechen-des-dritten-reichs-muessen-pruefungsthema-fuer-migranten-werden/

Ghana: Deutliche Absage an Politik der Entwicklungshilfe

von Mission of Norway to the EU (https://www.flickr.com/photos/norway_mission_eu/) [CC BY 2.0], via Wikimedia Commons

 

„Wir können nicht länger eine Politik für unsere Länder und Regionen verfolgen, die auf Unterstützung der westlichen Welt, Frankreich oder der Europäischen Union aufbaut. Das hat nicht funktioniert und es wird nicht funktionieren“ – mit diesen deutlichen Worten kündigte der Präsident von Ghana an, sein Land unabhängig von Entwicklungshilfe zu machen.

Die Aussagen von Nana Addo Dankwa Akufo-Addo fielen während eines Besuchs von Emmanuel Macron im Anschluss an den Gipfel zwischen der Afrikanischen Union und der EU.

Ende der Abhängigkeit

Akufo-Addo, der seit diesem Jahr Präsident von Ghana ist, setzte fort: „Es ist für ein Land wie Ghana nicht richtig, 60 Jahre nach der Unabhängigkeit finanzielle Mittel für die Gesundheit oder Bildung von der Großzügigkeit der europäischen Steuerzahler abhängig zu machen“. Das engagierte Ziel des Präsidenten sind umfangreiche Reformen in der Wirtschafts- und Bildungspolitik.

Denn gegenwärtig ist Ghana wegen hoher Staatsverschuldung, niedrigem Steuereinkommen und schwacher Infrastruktur von internationalen Zahlungen abhängig. 2017 jährte sich der 60. Jahrestag der Unabhängigkeit und sorgte für eine Debatte, ob der Jahrestag unter diesen Umständen überhaupt gefeiert werden solle. „Wir werden uns auf den Weg machen und ein Ghana errichten, das nicht von Barmherzigkeit abhängig ist. Es wird ein Ghana jenseits der Hilfe“, kündigte jedenfalls schon im Jänner an.

Kein Krieg im Irak, Anschlag in NY, Antifa-Terroristen, Grüne vs. Umwelt. Bibel ohne Adam, uvm!

Terraherz

Quasir – Alternative Fakten

*ACHTUNG: Satire inside!*
INHALT:
Nachrichtenüberblick mit Quasir:
– Kämpfe im Irak vorbei – IS ist geschlagen
– Friedlicher, toleranten Friedensanschlag in New York
– Graz neben Wien nun auch Islamisten-Hochburg
– Erdogan, Israel und Jerusalem
– Söder und die CSU – keine Meldung wert!
– BND spioniert auf dem Balkan
– Gefängnis-Imame radikalisieren
– Die Grünen scheißenn auf die Umwelt!
– Neues von den Abschiebungen…man glaubt es nicht!

Randnotiz:
– Linke Terroristen töten Spanier wegen Hosenträger
– Nürnberg ehrt linke Terroristen
– Wohnführerschein für „Flüchtlinge“
– Kölns neue Wunderwaffe gegen Ficki-Ficki-Nafris
– Bibel genderkonform jetzt ohne Adam
– Halbnackte am Kreuz löst Entrüstung aus

Ursprünglichen Post anzeigen