Syrische Armee rückt in Süd-Damaskus-Tasche vor

Wie inoffizielle Quellen mitteilten, haben die syrische Armee und ihre Partner bei der am Donnerstag begonnenen Offensive gegen ISIS und andere Terroristen im Süden von Damaskus eine Moschee eingenommen.

@Suriyak hat dazu eine Karte veröffentlicht.

Die staatliche syrische Nachrichtenagentur SANA teilte am gestrigen Freitag Abend mit, dass die Operationen zur Eliminierung des Terrorismus im Süden von Damaskus fortgesetzt werden, bis alle Details einer anstehenden Kapitulation der Terroristen ausverhandelt sind.

In Ost-Qalamoun ging es am gstrigen Freitag unterdessen zügig mit der Besetzung wichtiger Bergpositionen durch die syrische Armee voran.

https://nocheinparteibuch.wordpress.com/2018/04/21/syrische-armee-rueckt-in-sued-damaskus-tasche-vor/

+++ Jens Spahn: Bürger sollen ihre privaten Daten für die Volksgesundheit „spenden“ +++

Bundesminister Jens Spahn ist der Ansicht, dass der „übertriebene Datenschutz“ in der Medizin eine optimale Versorgung der Bürger unmöglich mache. Der neue Gesundheitsminister hat damit gleich wieder eine wichtige Duftmarke gesetzt, die ihm Kritik einbringen dürfte. Um die medizinische Forschung zu vereinfachen, sollten Bürger ihre privaten Daten „spenden“, damit die Verbesserung der Gesundheit der Allgemeinheit davon profitieren könne.

Bei der Medizin-IT-Messe ConHit stellte Spahn seinen Dreipunkteplan für die Entwicklung der Gesundheitspolitik vor. Spahn sagte, er gehe davon aus, dass der deutsche Ärztetag im Mai den neuen Regeln zustimmen werde. Demnach sollen Arztpraxen künftig per Online-Sprechstunde „Telemedizin“ verordnen. Außerdem soll die medizinische Forschung über anonymisierte Daten vorangetrieben werden. Jeder „Kranke“, der seine Daten für die Forschung gebe, könne einen Beitrag zur Verbesserung der gesellschaftlichen Gesundheit leisten. Zudem will das Gesundheitsministerium einen Katalog mit „empfehlenswerten“ Apps des Gesundheitsmarktes präsentieren.

Im Klartext bedeutet der Dreipunkteplan eine weitere Aufweichung des medizinischen Datenschutzes. „Übertriebener Datenschutz dürfe die Versorgung nicht verunmöglichen“, betonte Spahn auf der Medizin-Messe. Die Digitalisierung sei besonders in diesem Bereich „Chance und Verheißung“, denn das Gesundheitsministerium arbeite gerade daran, ein besonders sicheres Netzwerk für Gesundheitsdaten aufzubauen. Nun müssten nur noch die Bürger ihre Daten „spenden“.

Dank künstlicher Intelligenz könnten die Daten zu neuen Erkenntnissen führen. In den geplanten elektronischen Patientenakten sollen dann alle Befunde, Diagnosen, Therapien und Arztbriefe eines Patienten enthalten sein. Ärzte, Praxen und Kliniken sollen auf diese Datenbanken Zugriff erhalten.

Watergate Redaktion 20.4.2018

https://wordpress.com/post/volksbetrugpunktnet.wordpress.com/90068

Unglaublich, was Obama da sagt: Warum dieses Video dem Internet Angst macht

Von utopia.de

Im Internet kursiert aktuell ein Video von Barack Obama, in dem der ehemalige amerikanische Präsident sich von einer ungewohnten Seite zeigt: Er flucht, beschimpft Donald Trump und sagt Dinge, die er so öffentlich eigentlich nie sagen würde. Das Video hat eine wichtige Botschaft.

„Du wirst nicht glauben, was Obama in diesem Video sagt“ – so heißt der kurze Clip auf YouTube, der am Dienstag hochgeladen wurde. Schon mehr als zwei Millionen Mal wurde das Video bislang aufgerufen.

„Donald Trump ist ein Volldepp“, sagt Obama in dem Clip. Außerdem: „Bleibt wachsam, Bitches“. Obama hat aber auch eine ernstere Botschaft an die Zuschauer: „Wir treten in eine Zeit ein, in der unsere Feinde es so aussehen lassen können, als ob jemand alles Mögliche sagt. Selbst wenn ich diese Dinge nie sagen würde.“ Hier wird klar: Das Video ist ein Fake – es hat jedoch eine eindrucksvolle Nachricht.

Nicht Obama spricht

Die Fälschung ist überraschend gut, auch nach mehrmaligem Ansehen würde man keinen Verdacht schöpfen, dass hier etwas nicht stimmt (abgesehen von dem merkwürdigen Inhalt der Rede). Produziert wurde das Video von US-Schauspieler und Regisseur Jordan Peele und der Online-Plattform „BuzzFeed“. Peele ist in der zweiten Hälfte des Videos zu sehen. Es ist auch seine Stimme, die in dem Video zu hören ist.

Das Video ist ein sogenannter „Deepfake“ – ein verfälschtes Video, das mithilfe von künstlicher Intelligenz hergestellt wurde. Peele und BuzzFeed nutzten dafür zwei Programme: Adobe After Effects und FakeApp, eine Anwendung, mit der sich das Gesicht in einem Video bearbeiten lässt. Insgesamt 56 Stunden soll die Videoproduktion gedauert haben.

Deepfakes auf YouTube

Auf YouTube kursieren bereits mehrere solcher Deepfakes, auch eines mit Angela Merkel. In dem Video hält sie eine Rede, statt ihrem Gesicht ist jedoch das von Donald Trump zu sehen – das Video sieht ebenfalls erschreckend realistisch aus (ab Sekunde 9):

 

 

Weiterlesen auf utopia.de

http://derwaechter.net/unglaublich-was-obama-da-sagt-warum-dieses-video-dem-internet-angst-macht

Farbrevolutionen bald made in Germany: „Open Society“-Stiftung von George Soros zieht nach Berlin

Farbrevolutionen bald made in Germany: "Open Society"-Stiftung von George Soros zieht nach Berlin

Noch ist alles ruhig auf dem Pariser Platz….
Die Stiftung des ungarischstämmigen US-Milliardärs George Soros gibt ihr Büro in Budapest auf und zieht nach Berlin. Der Umzug sei für den Sommer geplant, berichten Medien. Ungarn wirft der Stiftung Einmischung vor, während diese sich diskriminiert fühlt.

Die Open Society Foundation des ungarischstämmigen US-Milliardärs George Soros gibt ihr Büro in Budapest auf und will stattdessen eine Filiale in Berlin eröffnen. Der Umzug sei für den Sommer geplant, wie die österreichische Zeitung Die Presse am Donnerstag vermeldete. Laut der ungarischen Nachrichten-Website 444.hu ist die Schließung bis zum 31. August geplant. Das Büro der Soros-Stiftung wird Berichten zufolge zunächst nach Wien und dann nach Berlin verlagert.

 

 

Die ungarische Regierung wollte sich zunächst nicht zu dieser Entwicklung äußern und auch von der Soros-Stiftung gibt es bislang keine Stellungnahme. Der 87-jährige Soros hat ein großes Vermögen unter anderem mit Wetten gegen die Währungen diverser Staaten gemacht.

 

Soros ist ein in Ungarn geborener US-Amerikaner mit stark ausgeprägtem politisch-wirtschaftsliberalem Sendungsbewusstsein. So unterstützt er mit seinem Geld neoliberale Oppositionsbewegungen in zahlreichen Ländern, was bereits zu Beschwerden über eine mutmaßliche Einmischung Soros‘ in die inneren Angelegenheiten dieser Staaten geführt hat. Stolz ist er auch darauf, „aktiv an der Revolution beteiligt gewesen“ zu sein, „die das Sowjetsystem hinwegfegte“. Er gilt als Kritiker von Ungarns Ministerpräsident Viktor Orban.

Im Wahlkampf vor wenigen Wochen hatte Orban die Migration zum zentralen Thema gemacht. Soros warf er vor, die massenhafte Zuwanderung von muslimischen Einwanderern nach Europa zu forcieren.

Mehr zum Thema – Der europäische Frühling fällt aus: Gestärkter Orban wird an seinem EU-Kurs festhalten

Die ungarische Wochenzeitung Figyelö veröffentlichte vergangene Woche eine Liste von 200 Personen, die zum Netzwerk des US-Milliardärs gehören sollen. Es handele sich um einen Teil jener „Söldner“, die in Ungarn „für Soros oder die von ihm bezahlten Organisationen arbeiten“, schrieb das Blatt. Die Fidesz-Partei des Regierungschefs hatte bei den Parlamentswahlen am vergangenen Sonntag eine Zweidrittelmehrheit erreicht.

Neben der Open Society Foundation scheint auch die von Soros initiierte Privatuniversität Central Europe University ihren Abschied aus Ungarn vorzubereiten, wie die österreichische Kroneberichtet. Laut dem Bericht unterzeichneten Vertreter der Akademie und die Stadt Wien kürzlich eine Vereinbarung, in der ein Mietvertrag über 99 Jahre ab dem Jahr 2022 abgeschlossen wird.

 

 

https://deutsch.rt.com/international/68704-open-society-von-george-soros-zieht-nach-berlin/

 

 

 

Faltbarer Wolkenkratzer für Naturkatastrophen gewinnt Architekturpreis

Polnische Architekten entwickeln faltbaren Wolkenkratzer für Naturkatastrophen
Ein Architektenteam aus Polen hat bei dem jährlichen amerikanischen Wolkenkratzer-Wettbewerb eVolo mit seinem Projekt „Skyshelter.zip“ den ersten Platz belegt. Das faltbare Hochhaus ist speziell für den Einsatz bei Naturkatastrophen entwickelt worden. Es soll als Unterschlupf für viele Menschen fungieren. Die Bezeichnung des Projektes weist auf einen Zip-Archiv auf dem Computer hin, der wenig Platz benötigt und dennoch viel Speicherplatz bietet.

Das Haus passt problemlos in eine Kiste in der Größe der Grundfläche und kann schnell mit Militärhubschraubern an einen anderen Ort transportiert werden. Jedes Stockwerk besteht aus Stoffwänden und leichten Platten, die mit einem 3D-Drucker gedruckt werden. Die polnischen Architekten Damian Granosik, Jakub Kulisa und Piotr Pańczyk hoffen, dass das entwickelte Konzept dem Rettungspersonal bei Bedarf helfen wird, Erste-Hilfe-Unterkünfte zu errichten.

https://deutsch.rt.com/newsticker/68707-polnische-architekten-entwickeln-faltbaren-wolkenkratzer/

 Mehr zum ThemaDrucken statt Mauern und Putzen: Erstes Haus aus 3D-Drucker nach 18 Tagen eingeweiht

Korruption im BAMF: Asylanträge durchgewinkt

ET:

Korruptionsskandal im BAMF: Mitarbeiterin winkte Asylanträge durch

Das BAMF wird von einem Korruptionsskandal erschüttert. Eine Mitarbeiterin soll ohne rechtliche Grundlage in großer Anzahl Asylanträge positiv beschieden haben. Mehr»

Die Rede ist von mehr als 1.200 Fällen.

Bei der Verdächtigen soll es sich um eine Person in leitender Stellung handeln.

Ein Asylant kostet uns 450.000 €, sagen Berechnungen von unter anderen Prof. Sinn. Wieviel kosten uns also 1.200 Asylschmarotzer? Warum eigentlich gehen Deutsche noch arbeiten damit sie Steuern zahlen von denen Infiltratoren durchgefüttert werden?

Wir erleben wie Deutschland durch das massenweise Einschleusen von Leuten aus der Vierten Welt zu einem Drittweltland gemacht wird. Wenn die Zudringlinge die Zitzen ausgesaugt haben aus denen sie verwöhnt werden dann haben wir im Inneren Deutschlands Krieg. Dieser innere Krieg kann darum nicht Bürgerkrieg genannt werden weil die Infiltratoren keine Bürger sind.

Der arbeitende Deutsche braucht eine amtliche Erlaubnis wenn er angeln will. Schmarotzende Fremdländer, die sich auf Kosten der Deutschen aus deren Kassen bedienen wollten, bekamen dafür von Amts wegen  in 1.200 Fällen den Freischein. Etwas ist faul in unserem Land.

https://astrologieklassisch.wordpress.com/2018/04/20/korruption-im-bamf-asylantraege-durchgewinkt/

Würstchenbuden Republiken sollen EU erweitern

Indexexpurgatorius's Blog

Nun liege es an den Mitgliedstaaten, ob sie der Empfehlung folgen wollten. Hahn betonte, bei der Erweiterung gehe es nicht darum, „unseren Partnern einen Gefallen zu erweisen“. Die Stabilisierung und Zusammenarbeit mit den Westbalkan-Staaten liege auch „im ureigenen Interesse“ der EU.

Die Kommission kritisierte bisher das weiterhin langsame und ineffektive Justizsystem sowie weitverbreitete Korruption, sieht nun aber Fortschritte. Auch organisiertes Verbrechen und Drogenhandel in dem südosteuropäischen Land sah Brüssel als Problem.

Doch Europa machte Fortschritte und passte sich den beiden Westbalkan-Staaten an und sieht nun alle Kriterien zur Aufnahme erfüllt …

Ursprünglichen Post anzeigen

Moskau: Chlor-Container aus Deutschland Rauch-Bomben made in Salisbury in Duma gefunden

das Erwachen der Valkyrjar

Moskau: Chlor-Container aus Deutschland Rauch-Bomben made in Salisbury in Duma gefunden
Symbolbild, Syrer in den Trümmern von Duma, Ost-Ghuta, Syrien, 19. April 2018

Maria Sacharowa, die Sprecherin des russischen Außenministeriums, hat soeben mitgeteilt, dass mit Chlor bestückte Container aus Deutschland und Rauchgranaten aus Salisbury in Großbritannien in den kürzlich befreiten Gebieten der syrischen Stadt Duma, Ost-Ghuta, entdeckt wurden.

Maria Sacharowa hält in diesem Moment eine Pressekonferenz im russischen Außenministerium ab.

In den befreiten Gebieten von Ost-Ghuta haben syrische Regierungstruppen Container mit Chlor – des Grundstoffs der schrecklichsten Art von chemischen Waffen – aus Deutschland gefunden, sowie Rauchgranaten – bitte beachten Sie insbesondere dies -, die aus dem britischen Salisbury stammen“, so Sacharowa.

In Salisbury war der einstige russische Doppelagent Sergej Skripal angeblich mit einem Nervengas vergiftet worden. Die britische Regierung hatte umgehend ohne weitere Beweise Russland für die Tat verantwortlich gemacht.

Ursprünglichen Post anzeigen

Die Schwächung Europas und wie der VW Skandal und die Diesel-Affäre zusammenhängen. Der Wirtschaftskrieg ist schon längst im Gange!

Sei herzlich Willkommen beim Dude

Vor ein paar Tagen hatte ich eine sehr angeregte Diskussion mit einem mir sehr geschätzten Gesprächspartner und Mitautor Enkidu Gilgamesh. Er führte dabei aus, das wie bereits im “Hooton Plannäher ausgeführt, Deutschland vom Angesicht der Erde getilgt werden soll. Im Verlauf der Unterhaltung führte er weiter aus, das die Immobilienkrise in 2008 nur ein Schritt auf dem Weg darstelle. In mir wuchs der Gedanke, das dies als ein Angriff in mehreren Wellen zu werten ist. Übergeordnetes Ziel: Die Schwächung Europas um jeden Preis.

Ursprünglichen Post anzeigen 1.541 weitere Wörter