Der Kochende Fluss Im Amazonas – ¡Dieses Gewässer Kann Jedes Lebewesen Töten!

Terraherz

Verborgene Geheimnisse TV

In der peruanischen Region des Amazonas-Regenwaldes gibt es eine Ahnenlegende, die von den spanischen Eroberern stammt. Sie erzählt die Geschichte eines kochenden Flusses, der jedes Lebewesen tötet, das sich in sein Gewässer wagt.

Quellen:
http://www.bbc.com/mundo/noticias/201…
video:
http://www.bbc.com/mundo/noticias/201…

Dieses Video wurde mit der Genehmigung des Urhebers von „Misterios Ocultos TV“ ins Deutsche übersetzt

Ursprünglichen Post anzeigen

Der Teutsche Michel – Johann Michael von Obentraut

 

TheSARGON87

Am 12.12.2017 veröffentlicht
Hans-Michael Elias von Obentraut trug zum Ruf des Deutschen als heimattreue, tapfere und unerschrockene Männer bei. Er war ein deutscher Reitergeneral, der im Dreißigjährigen Krieg auf Seiten der Protestantischen Union kämpfte. In der Schlacht bei Seelze wurde er von einer Kugel tödlich getroffen. Auf seinem Sterbelager rief er seherisch den Deutschen zu: „Die innere Feindschaft richtet uns zugrunde!“
Der größte Teil des deutschen Volkes war dem Kriege zum Opfer gefallen, von 18 Millionen lebten nur noch 5 Millionen ein elendes und erbärmliches Leben. Der nationale Stolz war zertreten, fremde Sitten, fremde Kleidung, fremde Sprache nahmen überhand. Die Fürsten und Edelleute gingen mit schlechtem Beispiel voran.
Der Dreißigjährige Krieg dauerte von 1618 bis 1648. Er stellte zunächst einen auf deutschem Boden ausgefochtenen inneren Kampf dar, der aus dem religiösen Gegensatz des Protestantismus und Katholizismus im Ersten Deutschen Reich entsprungen war, durch die Einmischung auswärtiger Mächte (Spanien, Frankreich und Schweden) schließlich ein Kampf um rein äußere Ziele der Macht und des Besitzes wurde und den Charakter eines europäischen Krieges annahm, der Deutschland fast vollständig verheerte und das europäische Staatensystem umgestaltete.
Es gibt eine Menge Literatur aus dem Dreißigjährigen Krieg, die damals geschrieben wurde. kein angenehmes Lesen. Aber das ist nichts im Vergleich zu den Schrecken, die in Westeuropa in den kommenden Jahrzehnten erwartet werden, wenn es zu harten und blutigen ethnischen Konflikten kommt. Aber es ist auch ein Trost das Deutschland schlimmere Dinge als einen bloßen Weltkrieg überlebt hat und so wird es auch das überleben und durchstehen.
Dreißigjährige Krieg in Selbstzeugnissen, Chroniken und Berichten

Wie Worten umgedeutet werden

Morbus ignorantia - Krankheit Unwissen

Warum werden heute Worte umgedeutet und mit neuen Sinn versehen? Weil alles Nazi-Spech ist. Sie hatten sogar ein Propagandaministerium! Und wenn wir die Sprache weiter benutzen, dann denken alle wie die Nazis!

Das ist jetzt kein Blödsinn! So sagen es die total durchgeknallten Deutschlandhasser! Weil die Nationalsozialisten Deutsch sprachen, ist es jetzt eine Nazi-Sprache. Selten so gelacht bei, wie bei dem folgenden Artikel:

Überschrift:

(Eingefügte Bemerkungen in anderer Farbe)

Benutzt du diese Nazi-Sätze – ohne es zu wissen?

Wenn wir Wörter wie „Mischvolk“, „Endlösung“ oder „Überfremdung“ hören, sollten bei allen von uns sofort die Nazi-Alarmglocken klingeln – klar.

Aber es gibt Phrasen und einzelne Wörter, die vom Nationalsozialismus negativ belegt wurden und die nicht so eindeutig erkennbar sind. Viele davon haben sich über die Jahrzehnte hinweg in unserem täglichen Sprachgebrauch etabliert.
Würdest du sie erkennen? Oder benutzt du sie sogar selbst?

Bemerkung: Was genau ist Nazi-Sprech? Gibt es so etwas…

Ursprünglichen Post anzeigen 2.702 weitere Wörter

Walt Disney fügt nachträglich Chemtrails in Comics ein

lupo cattivo - gegen die Weltherrschaft

Einer der interessantesten Indizien für die Existenz von Geo-Engineering bzw. Chemtrails ist das jüngste Unternehmen von Walt Disney.

So wie Google unentwegt die Satellitenfotos von Mars, Mond und auch Erde immer wieder nachbearbeitet und an den Fotos herumretuschiert, so hat sich Walt Disney nun dazu entschieden, mit der Neuprogrammierung der Kinder zu beginnen. Hierzu werden in alten Comicfilmen und Cartoons nachträglich Chemtrails eingefügt, um den Kindern den Eindruck zu vermitteln, dass diese schon immer existiert hatten und normal sind.

Von Klimawandel, Geisterwolken und Chemtrails Geheime Militär-Experimente am Himmel? Die weltweite Wettermanipulation ist bereits in vollem Gange! Was steckt hinter den US-Patenten zur Rettung vor der Klimakatastrophe? Wird unser Wetter bereits manipuliert oder gar als Waffe eingesetzt? >>> Hier weiter >>>.

Walt Disney fügt nachträglich Chemtrails in Comics ein

Ein Beitrag von Jonathan Dilas – Matrixblogger.de

So verrückt diese Maßnahme klingt, so kann sie tatsächlich nachgeprüft werden. Wer noch im…

Ursprünglichen Post anzeigen 3.981 weitere Wörter

Kriminalitätsschwerpunkt: SPD will Studenten in Bamberger Asylbewerberheim unterbringen

Epoch Times

 

In Bamberg herrscht Mangel an günstigem Wohnraum. Aus diesem Grund will die SPD-Fraktion im Stadtrat der fränkischen Stadt Studenten im Asylbewerberheim unterbringen. Dort stünden von 3.400 Plätzen rund die Hälfte leer.

Eine reguläre Nutzung als Mietwohnung sei derzeit nicht möglich, da die Aufnahmeeinrichtung nur noch wenige Jahre in Bamberg verbleiben soll, berichtet die „Junge Freiheit“. Für Studenten sei es aber durchaus geeignet, da diese häufig nur vorübergehenden Wohnraum suchten.

Wohnheim gilt als Kriminalitätsschwerpunkt

Die Aufnahmeeinrichtung in Bamberg gilt als Kriminalitätsschwerpunkt. Erst am Montag soll es laut JF drei Polizeieinsätze binnen 15 Minuten gegeben haben. Insgesamt sieben Streifen mußten anrücken.

Anfang November hatte Bayerns Innenminister Joachim Herrmann (CSU) angekündigt, mehr Polizisten rund um das Asylbewerberheim einzusetzen. 65 Prozent der Ladendiebstähle in der Stadt würden von Asylbewerbern begangen. Zudem sei die Zahl der Körperverletzungen stark angestiegen. Die Mehrheit der tätlichen Übergriffe hätten sich laut JF auf dem Gelände der Aufnahmeeinrichtung ereignet.

Darunter befanden sich Fälle von Gewalt gegen eine schwangere Frau, gefährliche Körperverletzung unter Beteiligung mehrerer Personen und ein Selbstmordversuch wegen eines abgelehnten Asylantrags.

Mitte November verursachte ein 28 Jahre alter Eritreer einen Brand durch eine Zigarette. Er starb in der Unterkunft. Im September rückten über ein Dutzend Polizeistreifen wegen einer Randale bei der Essensausgabe an, die ein 18jähriger Nordafrikaner angezettelt hatte. Während der Anzeigenaufnahme sollen sich laut Angaben der Polizei etwa 40 bis 50 ebenfalls aus Nordafrika stammende Personen zusammengerottet haben. Nur durch ein Großaufgebot soll es der Polizei damals gelungen sein, die Kontrolle zu behalten.

(mcd)

http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/kriminalitaetsschwerpunkt-spd-will-studenten-in-bamberger-asylbewerberheim-unterbringen-a2293876.html

Politiker gibt die offizielle Kapitulationserklärung Deutschlands gegenüber kriminellen Zudringlingen ab

Es folgt aus Epoch Times das Zitat der Aussage des Politikers eines Staates, der seine Grenzen nicht mehr schützt gegen kriminelle, primitive, asoziale, strunzdumme, analphabetische, steinzeitliche Zudringlinge.
Ein Staat, der seine Grenzen aufgegeben hat, winselt erbärmlich danach den eingedrungenen Penetrieren die Grenzen zu zeigen!
Etliche Deutsche stinken vor Dummheit, dazu sind sie seit 1968 nicht zuletzt durch das ruinierte Bildungssystem gemacht worden.
Deutsche, verblödet, haben Politiker an die Futtertröge gelassen denen die alte Tatsache „Vorbeugung ist besser als Heilung“ nicht mehr bekannt ist.
Hätte man die kriminellen Zudringlinge mittels bewachter deutscher Grenzen nicht ins Land gelassen dann würden heute ehemals deutsche Städte nicht ihre Penetration und Besetzung durch Fremdländer erleben.

Die Hervorhebung im folgenden Text stammt von der Redaktion.

ET:

„Wir dürfen die Kommunen vor Ort nicht mit den zum Teil gravierenden Problemen durch straffällige unbegleitete minderjährige Flüchtlinge allein lassen“, sagte der innenpolitische Sprecher der Unions-Bundestagsfraktion, Stephan Mayer (CSU), der „Passauer Neuen Presse“. „Für schwerwiegende Fälle, in denen das Jugendhilferecht an seine Grenzen stößt, müssen wir überlegen, wie wir solchen Intensivtätern wirkungsvoller als bisher ihre Grenzen aufzeigen können, sei es durch Vollstreckung ihrer Strafen in geschlossenen Einrichtungen oder sei es durch Abschiebungen sofort nach Erreichen der Volljährigkeit.“

cdf