Der 2. Weltkrieg 1939 : Der wahre Grund ?

 

Man könnte es die die inoffizielle Fortsetzung der Reihe „Veritas Filia Temporis“
nennen. In diesem Video werden fernab der offiziellen Geschichtsschreibung andere
mögliche Ursachen für den zweiten Weltkrieg aufgezeigt.

Hauptsächlich geht es dabei natürlich um wirtschaftliche und vor allem finanzielle
Aspekte. Zentralbanken und Bankenhäuser spielen dabei die wesentlichste Rolle.

Weiterhin wird das damalige Vorgehen der westlichen Presse mit heutigen
Ereignissen verglichen. Die soziale Komponente und die Lebensweise der
Bevölkerung Deutschlands im Vergleich (vor und nach dem dritten Reich)
wird ebenfalls erwähnt.

Eines vorweg: Mir ist vollkommen klar das viele indoktrinierte Menschen die des
differenzierten und ergebnisoffenen Denkens nicht mächtig sind jetzt wieder laut
aufschreien. „Antisemit“, „Rechtspopulist“ und die gesamte Bandbreite der Kampfbegriffe
eben. Erstens handelt es sich hier um eine Möglichkeit, nicht die unumstößliche Wahrheit
(im Gegensatz zu Wikipedia & Co. stelle ich dies wenigstens klar heraus).

Zweitens werden Fakten benannt die nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert
wurden und für jedermann nachvollziehbar sind anhand der genutzten Quellen.

Drittens beschäftigt sich dieser Beitrag nicht mit vermeintlichen Verbrechen
die im dritten Reich verübt worden sind. Es geht ausschließlich um die kriegerische
Auseinandersetzung Deutschlands mit Anglo-Amerika und der Sowjetunion bzw. wie es
dazu kommen konnte.

Advertisements

CIA : Putin hat Hitler 1933 zum Wahlsieg verholfen

hitler-putinBerlin, Moskau (dpo) – Dass Wladimir Putin die US-Wahl maßgeblich beeinflusst hat,
steht für die meisten Medien außer Zweifel. Nun wurde bekannt, dass der russische
Präsident offenbar auch in der deutschen Politik seine Finger im Spiel hatte:

Laut einer CIA-Analyse hat Putin bei der Reichstagswahl im Jahr 1933 mit
gezielter Propaganda dem NSDAP-Kandidaten Adolf Hitler zum Wahlsieg verholfen.

Demnach beeinflusste Putin die öffentliche Meinung in Deutschland durch gezielte
Propaganda und Fake-Nachrichten im sozialen Netzwerk „Stammtisch“ sowie auf dem
Kurznachrichtendienst „Litfaßsäule“ deutlich zugunsten der Nationalsozialisten,
die schließlich bei der Reichstagswahl im März 1933 43,9 Prozent der Wählerstimmen
für sich verbuchen konnten.

Der daraus entstandene Schaden für Deutschland ist bis heute enorm,
während Russland gestärkt aus Hitlers Kanzlerschaft hervorging.

Plant Putin bei der Bundestagswahl 2017 Ähnliches ?

Bringt er Frauke Petry oder gar Sahra Wagenknecht an die Macht?

Wie weit der Einfluss des Kreml in jener unheilvollen Zeit reichte, zeigen weitere Analysen der
CIA, die auch den Reichstagsbrand in der Nacht vom 27. auf den 28. Februar 1933 überprüft hat:

„Der Vorfall zeigt alle Merkmale einer False-Flag-Aktion“, so CIA-Direktor John O. Brennan.

„Zufälligerweise hat Kreml-Chef Putin für exakt dieses Datum kein Alibi.

Niemand will ihn gesehen haben.“

In den kommenden Monaten will die CIA außerdem die berühmten Hitler-Tagebücher auswerten,
um weitere Fake-News aufzuspüren, die vom Kreml in die Welt gesetzt wurden.

Quelle : Der Postillon

Other Losses – Die verschwiegene Geschichte Deutschlands nach 1945

 

Bevor Julian Assange und Edward Snowden mit ihren Enthüllungen über US-Geheimdokumente
die Welt in Erstaunen versetzten, veröffentlichte der Kanadier James Bacque bereits 1989
sein Buch „Other Losses“. Das Vorwort schrieb der US-Militärhistoriker Oberst Dr. Ernest F.
Fisher.Es ist eine detaillierte Aufarbeitung, wie die US-Armee und die französische Armee
schuldig wurden am Tod von etwa einer Millionen deutscher Kriegsgefangener – auf höchsten
Befehl, jedoch unbemerkt von der Weltöffentlichkeit.

Gemeinsam mit dem Historiker der US-Armee wertete Bacque zahlreiche amerikanische Dokumente
aus. So konnten sie nachweisen, daß unmittelbar nach der deutschen Kapitulation General
Dwight Eisenhower, später Präsident der Vereinigten Staaten, den Befehl erteilt hatte, den
unter freiem Himmel eingezäunten Millionen deutscher Soldaten und Zivilgefangenen Wetterschutz
und Nahrung zu verweigern.

Der Morgenthau-Plan für die „Pastoralisierung“ Deutschlands (Pastoralisierung = Umwandlung
in Weideland) war 1944 von Roosevelt und Churchill auf einer Geheimkonferenz entworfen worden.
Er sah die Aushungerung von Millionen Kriegsgefangenen und Zivilisten vor – einschließlich
der aus dem Osten vertriebenen Deutschen. Unter dem Deckmantel „Reparationen“ wurden industrielle
Erzeugungsstätten geplündert und alles noch Brauchbare abtransportiert.

Es fand der wohl größte Patentraub aller Zeiten statt – insbesondere durch
die Entführung deutscher Spezialisten und hoch ausgebildeter Fachkräfte.

German History II – DJ Happy Vibes feat. Jazzmin

Der BRD Verwaltung den Spiegel vorgehalten – Absolut Sehenswert !

Bereits German History Teil I (VÖ 2011) war Geschichtsunterricht mit Gänsehaut
und ein überwältigender Erfolg, den es so in der deutschen Musiklandschaft noch
nicht gegeben hat.

Der Song erzählte die Epochen der deutschen Geschichte, vom Kaiserreich bis zum
Jahr 2010 mit original Zitat – Tondokumenten von Politikern und Personen der
Zeitgeschichte. Seine Machart überwältigte das Publikum und fand seinen Höhepunkt
in der Auszeichnung mit dem Europäischen Musikpreises „Soundaward“.

Eine völlig neue Musikrichtung war geboren: „Documentary Pop“. Das Youtube Video
erreichten über eine halbe Million Klicks. (gekürzte und ungekürzte Fassung)
German History I ist ein Abriss deutscher Geschichte jenseits vom Mainstream.

Die Rufe des Publikums nach einer Fortsetzung wurden über die Jahre immer massiver.

Die Zeit ist reif für German History II.

6 Jahre deutsche Geschichte (2010 – 1016) in 18 min unterzubringen, ist eine
Herausforderung. Jedoch ist auch dieser kurze zeitliche Abschnitt unwahrscheinlich
interessant und kurzweilig, zumal der Zuhörer diese Zeit am eigenem Leib miterlebt hat.

Neutral, von außen betrachtet, gehen wir mit Zitaten von Politikern und Personen
der Zeitgeschichte um, reihen sie chronologisch aneinander und erhalten ein Bild
der geschichtlichen Entwicklung in Deutschland (Eurokrise, NSA Affaire, Verteilung
des Geldes bis hin zur Flüchtlingskrise).

Es werden Fragezeichen im Kopf des Zuhörers erzeugt,
die hoffentlich zum Nachdenken anregen.

Heute vor 75 Jahren, am 10. Mai 1941..

 

… unternimmt Rudolf Hess mit einer umgebauten Me 110 unter Einsatz
seines Lebens seinen unvergesslichen Friedensflug nach Schottland.

Bei seiner Ankunft wird er festgenommen und für den Rest seines Lebens eingekerkert.

Als dann Ende der 80er in der Sowjetunion unter Michail Gorbatschow enorme Veränderungen
eintreten, die seine Freilassung potentiell möglich machen, wollen die Briten dies unbedingt
verhindern. Heß wird im Alter von 93 Jahren ermordet, damit er nicht mehr in der Öffentlichkeit
sprechen kann und die ihm bekannten (Kriegs-) Geheimnisse mit ins Grab nimmt.

Die Akten sind vorerst bis 2017 gesperrt.

Am 20. Juli 2011, dem Jahrestag des Attentats auf Adolf Hitler, wird das Familiengrab
der Familie Heß auf Betreiben der evangelischen Kirchenführung eingeebnet und die
sterblichen Überreste über dem Meer verstreut.
Der Gedenkstein in Schottland ist zerstört.

I-ZxEMKnQY8

Buchtip : Die „BRD-GmbH“ : Zur völkerrechtlichen Situation in Deutschland

41hJVwlHC1L._SX371_BO1,204,203,200_Viele Menschen wissen bereits, daß die „BRD“ nach geltendem Völkerrecht kein Staat
ist, sondern lediglich eine Kolonialverwaltung der Besatzungsmächte. Als Solche ist
sie reines Handelsrecht, also eine Firma.

Auch ist inzwischen vielen bekannt, daß die westlichen Besatzungsmächte im „BRD“-System
nichts dem Zufall überlassen, daß das Besatzungsrecht nach wie vor in vollem Umfang in Kraft
ist, und zwar als voll wirksames Bundesrecht. Viele wissen bereits, daß die westlichen
Besatzungsmächte in den Jahren 2006 bis 2010 umfassende Gesetzesverfügungen für das
„BRD“-System getroffen haben, ohne daß der sogenannte „Bundestag“ hierbei etwas zu
entscheiden gehabt hätte.

Auch ist vielen Menschen bewußt, daß mindestens 75.000 US-amerikanische Besatzungstruppen
im Lande sind und die Kosten der Besatzung auch heute noch durch das „BRD“-System gezahlt
werden. Viele Menschen wissen neuerdings, daß es für Deutschland keinen Friedensvertrag
gibt und deshalb die Hauptsiegermacht des Zweiten Weltkrieges, insbesondere der Präsident
der U.S.A. aufgrund des nach wie vor bestehenden Kriegszustandes in der Welt praktisch
machen kann, was er will.

Auch die Lügenhaftigkeit und die bestehende Gleichschaltung der „BRD“-Massenmedien
können inzwischen sehr viele Menschen durchschauen, auch und gerade im „BRD“-Mittelbau,
wo sich viele Menschen Gedanken machen, wessen Interessen sie tatsächlich vertreten und
wofür sie mißbraucht werden.

Dennoch dürfte für viele Menschen neu sein, daß die „BRD“ zwar nicht Rechtsnachfolger des
Deutschen Reiches, jedoch Rechtsnachfolger des „Dritten Reiches“ ist, wie der Internationale
Gerichtshof in den Haag festgestellt hat.

Für viele wird auch neu sein, daß juristisch betrachtet die „BRD“ die Fortsetzung des
Dritten Reiches ist. Die Anwendung nationalsozialistischer Gesetze im „BRD“-System ist
einerseits alltäglich, gleichzeitig ist sie jedoch Rechtsbruch. Die „BRD“ besteht und
handelt somit nur noch auf der Basis von permanentem Rechtsbruch. Würde sie sich an
ihre eigenen Regeln halten, wäre sie augenblicklich nicht mehr handlungsfähig.

Anmerkung :

Sehr informatives und sehr gut geschriebenes Buch, das viele Quellenangaben
enthält und damit überprüfbar ist. Wer sich also mal ein bisschen Zeit nimmt
zu lesen und zu hinterfragen wird hier schnell die Grenzen der eigenen Freiheit
erkennen.

Es bringt sehr viel Licht ins Dunkel, der BRD und auch darüber hinaus.

Hier hat jemand geschrieben der sich weit ab von Verschwörungstheorie bewegt
und das faktisch sehr schön belegt. Danke für das Buch, das wirklich aufklärt
und nicht polarisiert.

Hier könnt Ihr das Buch online lesen : Archive.org

Bestellen könnt Ihr das Buch hier : Amazon.de

Neuschwabenland – Russland gibt geheime KGB-Archive frei

 

Russischer Journalist Nikolai Subbotin analysiert die ihm vorliegenden
KGB-Dokumente aus der freigegebenen Mappe „Orion“ zu den Aktivitäten
der Nazis in der Antarktis vor und während des Zweiten Weltkrieges.

Der Zionismus und seine Ziele (Doku, 1973, UdSSR)

 

Im Auftrag der Politbüro gemachte sowjetische Dokumentation
„Das Geheime und Offensichtliche“ über den globalen Zionismus,
seine Geschichte und Ziele. Das Jahr 1973.

Mit deutschen Untertiteln.

Das Propagandaministerium gibt bekannt ..

goebbels__josef_zu_ard_zdf_und_gez_und_das_1000mjaehrige_europaeische_reich-01Quelle :

Aus dem Artikel : GEZ ist massive Grundrechtsverletzung per Staatsvertrag