Dicke Luft über Ramstein – US-Frontbomber nach Deutschland verlegt

 

Kürzlich wurden 10 A10-Kampfbomber und 300 Soldaten zur Air Base
Spangdahlem verlegt, ca 100 km von der Steuerzentrale Ramstein entfernt.

Patrick Fey von der Bürgerinitiative gegen Fluglärm, Bodenlärm und Umweltverschmutzung
stört vor allem die Lärmbelästigung. Wozu die Kampfbomber wirklich nach Ramstein verlegt
wurden erklärt Elsa Rassbach von der US-amerikanischen Friedensorganisation Code Pink
und der Friedenskoordination Berlin, sowie Anti-Drohnenaktivistin.