Bürgermeister von Bad Schlema : „Provoziert nicht die „Flüchtinge“ – Geht da nicht lang“

 

Dieses Video belegt den riesigen Graben zwischen Amtsträgern die Merkel die
Füße küssen und Bürgern, die wie Dreck unter den Schuhen behandelt werden.

Bei einer Bürgerversammlung in Bad Schlema wird über ein interessantes Thema diskutiert.

Wie man sich das im Sommer vorzustellen habe, wenn die Mädchen etwas freizügiger
zur Schule gehen, wollte der Rentner von seinem Bürgermeister wissen. Die Antwort
von Müller löste Entsetzen aus. Er sagte wörtlich :

„Ganz einfach: Indem man dort nicht provoziert und dort nicht entlangläuft“.

(Bitte laut stellen, es ist sehr schwer zu verstehen!)

Quelle : Journalistenwatch