Human Rights Watch : In US-Gefängnissen werden geistig Behinderte systematisch gefoltert

 

Laut Human Rights Watch ist das Problem der Folter an geistig Behinderten in
US-Gefängnissen weit verbreitet. Mehr als 5.000 Einrichtungen in den USA üben
Gewalt als Strafe gegen geistig Behinderte aus.

Ein Gefängniswärter macht dazu folgende Aussage:

„Laut den Regularien des Landkreises sind wir autorisiert Gewalt anzuwenden,
darunter chemische Mittel, um sie da [Insassen aus ihrer Zelle] herauszuholen.
Ich beabsichtige Pfefferspray einzusetzen.“

RT sprach mit Jamie Fellner von Human Rights Watch über die Vorfälle.