Bundespressekonferenz: Chebli gerät nach Frage zu Drohnenkrieg über Ramstein mächtig ins Straucheln

The Air Force's Global Hawk Unmanned Aerial Vehicle Makes Aerospace History As The FirstDie stellvertretende Sprecherin des Auswärtigen Amtes Sawsan Chebli ist am Montag in
Berlin mächtig ins Straucheln geraten, als sie zur Rolle des Ramstein-Luftwaffenstützpunktes
im Landkreis Kaiserslautern im US-Drohnenkrieg gefragt wurde.

Tilo Jung, Journalist und Chefredakteur von „Jung&Naiv“ fragte sie über die Planung von
Drohnenangriffen von dem US-amerikanischen Stützpunkt aus, woraufhin sie antwortete:

„Was ich hier am Montag gesagt habe ist, dass von Ramstein aus weder Drohnen gesteuert,
noch gestartet werden, sondern die Übermittlung von Signalen über Ramstein erfolgt. Tilo
Jung unterbricht sie an dem Punkt: „Das sind die Worte von ihrem Staatsminister Roth im
Bundestag: Planung, Überwachung und Auswertung.“ Chebli hält einen Moment inne, guckt
verdutzt und versucht ihren Faden wiederzufinden. Letztendlich ließt sie eine Antwort
von dem ihr vorliegendem Papier ab.

Die Bundesregierung, vertreten durch den Staatsminister im Auswärtigen Amt, Michael Roth,
musste am 30. November aufgrund einer Anfrage von Andrej Hunko (MdB, Die Linke) eingestehen,
dass Ramstein die „Planung, Überwachung und Auswertung von zugewiesenen Luftoperationen“
unterstützt. Chebli wird sich allerdings nicht mehr lang den unangenehmen Fragen von Tilo
Jung und anderen Kollegen stellen müssen.

Wie gestern bekannt wurde, wechselt sie nun in die Berliner Staatskanzlei
und wird dort für Koordination von Bundesangelegenheiten zuständig sein.

Merkel’s Gesinnung ..

 

Nicht nur Merkel’s Gesinnung, sondern auch die ihres Umfeldes wird deutlich
beispielsweise wes Geistes Kind die Mitglieder des sogenannten Deutschen
Bundestages sind, welche auch schon einmal wegsehen, wenn auf das GrundGesetz
für die BRD eingetreten oder es gar geleugnet wird.

Ramstein – Das letzte Gefecht

 

Während ganz Europa von einer Flüchtlingskrise abgelenkt ist, in deren Folge
immer mehr EU-Staaten politisch nach rechts rücken, bereitet sich die NATO mittels
massiver Aufrüstung in Osteuropa offensichtlich auf einen Krieg gegen Russland vor.

Und wie lief eigentlich noch mal genau der Machtwechsel in der Ukraine ab ?

Bundeskanzlerin Angela Merkel, die vor den Vereinten Nationen erklärt hat, die
Fluchtursachen bekämpfen zu wollen, regiert mit dem EU-Türkei-Abkommen gefährlich
an der erlebten Realität der Kriegsflüchtlinge vorbei.

Denn die wahren Fluchtursachen schlummern, von der öffentlichen Meinung immer noch
weitgehend unbeachtet, auf einem Luftwaffenstützpunkt der USA, im Südwesten der
Bundesrepublik Deutschland bei Ramstein-Miesenbach in Rheinland-Pfalz.

Den kompletten Film findet Ihr hier : Nuoviso TV

http://home.nuoviso.tv/film/ramstein-das-letzte-gefecht/

Nachricht an die Deutschen : Kämpft für die Freiheit !

Wer in der Demokratie schläft, wacht in der Diktatur auf.Vor ein paar Jahren hätte ich mich politisch noch eher als „links“ bezeichnet.

Als ich jedoch angefangen habe, mich näher mit dem Weltgeschehen und den Ursprüngen
diverser politischen und gesellschaftlichen Bewegungen beschäftigt habe, musste ich
feststellen, dass die von den LINKEN eingeforderte Toleranz völlig oberflächlich und
vor allem einseitig ist. Ich habe erkannt, dass Ideologien generell dazu da sind, um
uns Menschen besser kontrollieren zu können.

Dieses „Teile und Herrsche“-Prinzip wird schon seit Jahrhunderten angewendet und auch
weiterentwickelt, um nicht zu sagen, perfektioniert. Die wahren Hintergründe der
Entnazifizierung, der „Reeducation“ und der 68er Bewegung sind völlig andere.

Nämlich die völlige Entwurzelung von seiner eigenen Vergangenheit, die Zerstörung
der Sippe bzw. Familie und die Gleichschaltung aller nationalen und kulturellen
Identitäten der Völker auf dieser Erde. Sowie die Verunsicherung der Kinder durch
Gender-Mainstreaming und Sexualisierung der Gesellschaft.

VIELE LINKE UND FEMINISTINNEN ERKENNEN NICHT, DAS SIE NUR ZU
DIESEM ZWECKE BENUTZT WERDEN (Open society foundation, George Soros)

Der „Mir Reicht´s Bürger“

fit-1280x720Es war für mich heute sehr belustigend zu sehen, wie verzweifelt die Maulhuren der deutschen
Qualitätspresse versuchten, ihre durch die von Donald Trump verursachte „Wahlkatastrophe“ in
den Grundfesten erschütterte Einheitsmeinung, wieder in geordnete Bahnen zu lenken.

Praktisch alle für System-Propaganda zuständigen Redaktionen der bunten Merkelrepublik,
wurden offensichtlich von den „mir reicht´s Bürgern“ in den USA eiskalt erwischt. Die
Klatsche hat sichtbar gesessen. Selbst das kollektiv linkslastige Establishment im
politischen Berlin scheint vom Ausgang dieser Wahl völlig überrascht.

Dabei war genau dieses Ergebnis zu erwarten. Natürlich nur von dem, der über den medialen
Tellerrand in Deutschland hinaus geschaut hatte. Es gibt eben nur noch wenige andere Länder,
in denen die Bevölkerung absichtlich so desinformiert wird, wie in Deutschland.

Ich erspare es mir, die allesamt recht dümmlichen Kommentare der üblichen Protagonisten aus
Medien und Politik zu zitieren. Sie enthalten doch wie eh und je nur hohle Phrasen, wie wir
sie von abgehalfterten Kostgängern, die an den von der arbeitenden Bevölkerung erschaffenen
Werten schmarotzen, seit Jahrzehnten gewohnt sind.

Ob die Wahl von Trump wirklich das politische Erdbeben einleiten wird, das Viele dahinter sehen,
bleibt abzuwarten. Sein Programm ist in einigen Bereichen allerdings durchaus ambitioniert und
vielen wohl gerade deshalb ein Dorn im Auge. Dass sein Programm möglicherweise genau aus diesem
Grund in deutsche Medien kaum Erwähnung fand und Trump uns Deutschen stattdessen häufig als
„Depp der Nation“ verkauft wurde, konnten wir zumindest von den deutschen Qualitätsmedien erwarten.

So plant er beispielsweise, die Amtszeit von Kongressabgeordneten auf maximal zwei
Legislaturperioden zu beschränken und Beamte dürfen mindestens 5 Jahre lang nach deren
Ausscheiden, nicht für Lobbyisten arbeiten. Überhaupt will er der grassierende Beamtenflut
Herr werden. Sie soll in Zukunft massiv eingedämmt werden. Beamtenstellen von ausscheidenden
Beamten werden nicht mehr neu besetzt.

Auf diese Weise schrumpft der Staatsapparat erheblich. Neue Verwaltungsakte sollen nur noch
genehmigt werden, wenn dafür zwei Alte ersatzlos gestrichen werden. Trump sagt somit dem
Bürokratiemonster deutlich den Kampf an.

Allein die Vorstellung, dass die Mehrheit der deutschen Bundestags-Kabarettisten schon längst
ausgemustert wären, verleiht diesem Ansatz den nötigen Charme. Wie schön wäre die Welt, wenn
eine Claudia Roth oder ein Cem Özdemir endlich von der parlamentarischen Bildfläche verschwinden
würden ? Angela Merkel wäre schon seit mindestens 2 Legislaturperioden Geschichte und Sigmar
Gabriel müsste sich eine neue lukrative Versorgungsstelle suchen, um in seiner gewohnten Bräsigkeit
zu Überleben.

Andrea Nahles wäre bereits um eine große Erfahrung reicher.

Sie würde lernen, was das Wort „arbeiten“ wirklich bedeutet.

Den kompletten Artikel findet Ihr hier : Deutschland Pranger

Und ewig grüßt das Merkeltier ..

fit-1280x720Es soll tatsächlich noch Menschen in Deutschland geben, die sich eine vierte Amtszeit von Angela
Merkel wünschen. Mit läuft bei dieser Vorstellung ein eiskalter Schauer den Rücken herunter – und
das nicht vor Erregung sondern eher vor absolutem Ekel. Wie tief muss man eigentlich sinken, um
diese Frau immer noch gut zu finden. Es sei nur an ihre erste Wahllüge erinnert, die mit der
größten Mehrwertsteuer Erhöhung aller Zeiten begann.

Der Griff in die Geldbörsen der Bürger wurde seitdem immer dreister. ESM, die Übertragung von
immer mehr Entscheidungsgewalt an die EU, Milliardengeschenke zur Banken Rettung an Griechenland
und andere Pleitestaaten. In Ihrer zweiten Amtszeit beglückte uns das Merkel-Monster dann mit der
unsäglichen Energiewende, welche nicht nur die Zerstörung einer bestens funktionierenden
Energieversorgung zu günstigen Preisen in Deutschland bedeutet, sondern auch immense Kosten
für jeden Stromkunden.

Auch wird seitdem klar, dass Umwelt- und Naturschutz nichts mit Klimaschutz und der Energiewende
gemeinsam haben. Umwelt- und Naturschutz sind eher das krasse Gegenteil dieses ideologischen
Wahnsinns, der Merkel und die gesamte Parlamentsriege kollektiv befallen hat. Die Merkelsche
Energie-Planwirtschaft erinnert eher an die Zustände in der DDR kurz vor deren Untergang, als
an Marktwirtschaft in einem demokratischen Staat. Wen wundert das wirklich, wenn man weiß, aus
welchem Hause Angela Merkel kommt.

In ihrer dritten Amtszeit leistete sich die Trulla aus der Uckermark dann das größte Kunststück.
Deutschland wurde gegen den Willen der Bevölkerungsmehrheit, mit einem Millionenheer von jungen,
meist Kultur fremden Männern aus Weitfortistan geflutet. Die so genannten Flüchtlinge werden der
Bevölkerung wechselweise als dringend benötigte Fachkräfte, dann wieder als Kriegsflüchtlinge
verkauft. Während im TV ständig kleine weinende Kinder in Schlauchbooten gezeigt werden, fliegt
man die „Herren Wohlstandsflüchtlinge“ und zukünftigen „Renten Zahler“ inzwischen schon per
Charterflug nach Deutschland ein.

Und all das absolut jenseits jeglicher existenter Rechts- oder besser Statutenregelung der BRD.
Die so genannten Gesetze, die Merkel durch ihr eigenmächtiges Handeln gebrochen hat, würden
längst für einen eigenen Artikel reichen.

Angela Merkel steht seit Beginn ihrer ersten Amtszeit für wiederholtes Brechen von
Vorgaben des Grundgesetzes. Unzählige Statuten der EU und der BRD werden von dieser
Dame permanent missachtet.

Dass die System-Justiz Merkels Verbrechen an den Deutschen immer wieder durch winkt,
kann nicht als Beweis angeführt werden, dass dieses Handeln etwa rechtens wäre. Nein
im Gegenteil. Sie sind der ultimative Nachweis, wie verkommen, korrupt und von Filz
durchzogen das System BRD dank Angela Merkel und ihrer Steigbügelhalter inzwischen
geworden ist.

Den kompletten Artikel findet Ihr hier : Deutschland Pranger