CDU & Antifa jetzt Fahnenbrüder – Norbert Hofer vs Bevölkerungsaustausch

 

Martin Sellner

Live übertragen am 12.01.2020

3 KLICKS FÜR PATRIOTEN:
👉 MSLIve unterstützen: https://www.subscribestar.com/martin-…
👉 Komm zur Telegramelite: https://t.me/martinsellnerIB
👉 In den Rundbrief eintragen: https://goo.gl/yysbY8

+++++++++++

Wer diese Videos mag und will, dass sie weiter erscheinen, kann den Kanal hier unterstützen. Vielen Dank dafür!

https://www.subscribestar.com/martin-…

http://martin-sellner.at/unterstuetze…

Bitcoin:
33YkKvREYCcxVfbDwvTMHXj8oVu319gBoN

Bitcoin Cash:
qpqh77ezp5pq329sxr0ysayvfdk2gkrj2qe02dp02m

Martin Sellner
IBAN: HU85117753795858688200000000
BIC: OTPVHUHB

+Mein Postfach:
Martin Sellner
Fach 23
1180 Wien

Wer fleißig ist, muss etwas davon haben. Heute schon gelacht?

 

TEAM HEIMAT

Am 13.01.2020 veröffentlicht

Die CDU wird immer besser, so manch einer in der Geschichte könnte noch was von Ihnen lernen.
#CDU, #Merkel, #Deutschland, #AfD, #OECD

Link CDU Fakten:
https://www.cdu.de/system/tdf/media/d…
Link Statistik:
https://de.statista.com/infografik/13…
▶▶ KOMMENTARBEREICH Bitte bleibt freundlich. Wer dagegen verstößt oder ‚trollt‘, muss draußen bleiben. Wenn euch der Kanal gefällt, lasst ein Abo da, vielen Dank!
Meine Webseite:
https://teamheimat.com/
E-POST:
carstenjahn@hotmail.de
Bichute Kanal:
https://www.bitchute.com/channel/J6yW…
Telegram:
https://t.me/HeimatgewaltfreiVereint

Die CDU macht sich ehrlich und marschiert mit der Antifa!

 

Digitaler Chronist Alternative

Am 09.01.2020 veröffentlicht

Liebe Leute, endlich macht sich die CDU ehrlich und zeigt offen, mit welchen Leuten sie gegen die AfD demonstrieren. Im „Kampf gegen Rechts“ scheint jedes Mittel recht, alles politisch und moralisch abgesegnet. Unglaublich, in was für einer Welt wir angekommen sind. Die windelweiche „Werte-Union“ kritisiert die gemeinsame Demo „scharf“. Kann man nur noch darüber verzweifeln oder lachen, was anderes geht nicht.
Viel Vergnügen, Euer Thomas

GEBÜHREN AKTION!
https://www.hallo-meinung.de/gebuehre…

Tobias Bringmann
#CDU und #Antifa in gemeinsamer Demo – Lernen aus der Geschichte, nenne ich das.
https://twitter.com/TobiasBringmann/s…

In Salzgitter demonstriert die CDU Hand in Hand mit der linksextremen Antifa gegen die AfD
https://twitter.com/Murxer/status/121…

#CO2istLeben
https://www.paypal.me/DigitalerChronist
Bitcoin: 32maoSs4M816KbKrLAqGfoYp2LyZG58Jf6

WICHTIG! Auf Bitchute werden laufend exklusive Videos veröffentlicht, die nur auf diesem Portal zu sehen sind.
Ab sofort sind auch alle Videos und aufgezeichnete DÜ’s auf Bitchute!
Kanal: https://www.bitchute.com/channel/digi…
Wenn Ihr Euch dort anmelden möchtet, dann nutzt unseren Referenzcode (digitalerchronist) oder gleich diese URL: https://www.bitchute.com/accounts/ref…
Dieser „Referral-Code“ stärkt unseren Kanal, so etwas wie eine Empfehlung. Um gleich Mißverständnissen vorzubeugen: Es gibt keinen finanziellen Vorteil!
Wenn Ihr Euch ohne Referenz-Code anmelden möchtet, dann einfach hier:
https://www.bitchute.com/accounts/reg…

Abonnieren meines YouTube-Kanals: https://bit.ly/2kLdc08
Digitaler Chronist Archiv (alle Videos vom Hauptkanal vor der Sperre)
https://www.youtube.com/channel/UC8sT…
Digitaler Chronist auf Telegram: https://t.me/DigitalChronist
Digitaler Chronist auf VK: https://vk.com/id545088398
Digitaler Chronist auf Twitter: https://twitter.com/DigitalerC
Digitaler Chronist auf Instagram: https://www.instagram.com/digitaler_c…
Der heiße Rückkanal zur Redaktion: redaktion.digitalerchronist(@)gmail.com
Hintergrund: Eigenproduktion
Es handelt sich hierbei um Polit-Satire.
Falls sich irgendjemand beleidigt fühlt, bitte ich um Entschuldigung!
Art. 5 III Satz 1 GG, Kunst- und Wissenschaftsfreiheit

Justitia bei der Antifa! Katja “ ein Bulle brennt“ Meier wird Justizministerin

 

Martin Sellner

Livestream vor 2 Stunden

Katja Meier stammt aus dem linksextremen Milieu und zupfte den Bass zu Liedtexten wie „Advent, Advent eine Bulle brennt“. Jetzt soll sie oberste Voristzende aller Polizisten in Sachsen werden. Und möglich macht das die CDU! Unfassbar!

👉 Komm zur Telegramelite: https://t.me/martinsellnerIB
👉 In den Rundbrief eintragen: https://goo.gl/yysbY8

+++++++++++

Wer diese Videos mag und will, dass sie weiter erscheinen, kann den Kanal hier unterstützen. Vielen Dank dafür!

https://www.subscribestar.com/martin-…

http://martin-sellner.at/unterstuetze…

Bitcoin:
3JoFRjwFjHt2CjX3mBhAj3AtcH77LDbos6

Bitcoin Cash:
qpqh77ezp5pq329sxr0ysayvfdk2gkrj2qe02dp02m

Martin Sellner
IBAN: HU85117753795858688200000000
BIC: OTPVHUHB

+Mein Postfach:
Martin Sellner
Fach 23
1180 Wien

Deutsche Landwirte kämpfen für ihre Existenz – und gegen die Grünen-Bauern vor Berlin: Großer Protest-Zug am Brandenburger Tor

von http://www.pi-news.net

Heute zogen tausende Bauern aus ganz Deutschland mit ihren Traktoren Richtung Berlin. Am Mittag protestieren sie am Brandenburger Tor gegen die Agrarpolitik der Bundesregierung mit einer Kundgebung.

Von CANTALOOP | Viel Feind, viel Ehr. Getreu diesem Motto schikanieren die Protagonisten der Öko-Partei, namentlich in Person von Anton Hofreiter und dessen Entourage, seit geraumer Zeit zahlreiche Bauern und Landwirte im gesamten Bundesgebiet. Ständig kommen von Seiten der Bio-Kommunisten als Taktgeber unserer Regierung neue Auflagen, Mahnungen und Verpflichtungen.

Heute hat sich deshalb ein großer Protest-Zug von Bauern nebst Traktoren nach Berlin – ins EPI-Zentrum grüner Politik – aufgemacht, um dort ihr Missfallen an der derzeitigen Politik kundzutun. Und insbesondere vor den drohenden Einschnitten und Verboten zu warnen, die ihre Existenz ernsthaft gefährden könnten.

Unsere „Grünen“. Sie pflügen nicht, sie säen nicht, sie ernten nicht – und wissen dennoch alles besser. Auch wenn Hofreiter öffentlichkeitswirksam versichert, er und seine Partei stehen „auf Seiten der Bauern“, wirkt dies nicht besonders überzeugend. Vor allem der Schutz von Insekten und anderem Kleingetier treibe ihn an, so der Grünen Ko-Fraktionschef weiter. Auch der Einsatz von Düngern müsse deshalb wirksam reduziert werden. Also – im Idealfall sollten alle Landwirte sofort auf Bio umstellen, dann wäre sämtlichen Auflagen Genüge getan.

Anton Hofreiter: Bauerndemo „ein falscher Ansatz“

Dass sich solch ein hehres Unterfangen für viele Landwirte schlicht nicht rechnet – und ihnen nun ausgerechnet jene synthetische Öko-Partei, die größtenteils aus Großstadt-Hipstern ohne jegliche praktische Erfahrung in Ackerbau und Viehzucht besteht, Ratschläge erteilt, stellt nur die Spitze des Eisberges dar. Der vielen grün-induzierten Gängeleien überdrüssig, stehen derzeit viele tausend Vollerwerbs-Landwirte vor dem Brandenburger Tor – und pfeifen gleichwohl auf die gut gemeinten, aber völlig undurchführbaren Weisungen der grünlinksbunten Amateure.

Hatten die Landwirte doch bislang mit der eher praxisorientierten Winzertochter Julia Klöckner als Landwirtschaftsministerin gute Erfahrung gesammelt, so hat eben auch in dieser Behörde mittlerweile der gründominierte Zeitgeist Einzug gehalten. Und selbiger möchte am liebsten sämtliche Arten von Düngung und Insektiziden generell verbieten. Am Besten sollte man wieder mit Ochs und Esel Ackerbau betreiben – und Ungeziefer am Besten mit einer Fliegenklatsche vertreiben. Der hohe Preis für solch einen Aufwand ist jedoch nicht von jedem Konsumenten einforderbar. Grün sein muss man sich eben erst einmal leisten können.

Gewünscht: eine Zukunftsperspektive ohne Überregulierung und Verbotspolitik

Obgleich es bei vielen Landwirtschafts-Erwerbstätigen mittlerweile um die blanke Existenz geht, interessiert dies in hohen Berliner Kreisen offenbar kaum jemanden. Deren edle Ratschläge und größtenteils sinnfreie Belehrungen will von der zornigen Landbevölkerung im Moment niemand mehr hören. Wer Vogel- und Insektenschutz propagiert, aber im Umkehrschluss ein Windrad nach dem anderen aufstellt, obwohl bekannt ist, dass selbige regelrechte Vogel- und Insektenschredder sind, verfügt eben über wenig Glaubwürdigkeit.

Umso wichtiger ist es demzufolge, dass die ersten direkt betroffenen Bevölkerungsteile ihre Komfortzone verlassen und ihren Unmut dort äußern, wo er auch gehört wird. Direkt vor der Kulisse der ebenso überheblich wie weltfremden Polit-Verantwortlichen am Brandenburger Tor. Möge der geballte Protest von über 5000 Traktoren und 10.000 Teilnehmern seine gewünschte Wirkung nicht verfehlen.

Bundesumweltministerin mit Pfiffen von der Bühne gejagt

Als Bundesumweltministerin Schulze (SPD) vor die wütenden Bauern in der Mitte Berlins trat, drehten sich die Bauern um und standen mit dem Rücken zur Bühne. „Ich möchte, dass die Landwirte Teil der Lösung sind“, sagt Schulze. Eigentlich impliziert sie mit dem Satz für jeden verständlich und auch als versteckte Drohung zu deuten, was sie eigentlich denkt, dass sie die Landwirte tatsächlich als Teil des Problems und Gegner ihrer Politik ansieht.

Nach der Rede zunächst Totenstille, um dann in ein ohrenbetäubendes Pfeifkonzert zu münden. Die Ministerin ergriff dann noch einmal das Mikrofon, faselte etwas kaum hörbar von der Agrarförderung, die jeder Bürger für die Bauern zahle. Dann verließ sie schnellen Schrittes und sichtlich angefressen die Bühne. Stichwort Subventionen: In einem Interview mit Bauern am Rande der Demonstration wurde von diesen vorgeschlagen  auf Subventionen gerne zu  verzichten und im Gegenzug die jetzigen Wettbewerbsverzerrungen aufzuheben, die viele der derzeitigen Gesetze und Verordnungen zur Folge haben. Somit eine klare Absage an die etablierte Politik, die Bauern gegen die Bürger mit erhöhten Lebensmittelpreisen und Subventionen ausspielen will.

Auch eine Folge der pseudogrünen Umweltpolitik der Parteien von Grüne bis CDU ist die Hatz auf Bauern als Umweltsünder. So berichten die Bauern in Berlin auf der Bühne vor dem Brandenburger Tor, dass ihre Kinder in der Schule gemobbt würden weil sie aus einer Bauernfamilie stammen.

Bauern immer ungehaltener – Polizei fährt mit Räumpanzern auf

Wie groß die Angst der Machthaber vor dem Volk inzwischen sein muss, zeigt die Maßnahme, dass von der Berliner Polizei schweres Gerät wie Räumpanzer gegen die Bauern in Stellung gebracht wird. Die etablierte Politik hat Angst, dass die Traktoren die neuen „Mistgabeln“ sein könnten mit denen die weltfremden Jakobiner unserer Zeit aus den Ämtern gejagt werden könnten. Auch zeigt sich  zunehmend ziviler Ungehorsam von Seiten der Bauern. Die Polizeiführung klagt im Tagesspiegel: „Die machen was sie wollen!“

Wir sagen: „Macht weiter so und jagt die aus den Ämtern, die nur Ideologien verfolgen und die wahren Bedürfnisse des Volkes längst aus den Augen verloren haben!“.  Bauern – die neuen Gelbwesten? Das Potential ist vorhanden!

http://www.pi-news.net/2019/11/bauern-vor-berlin-grosser-protest-zug-am-brandenburger-tor/

Was es doch für putzige Kreisverbände in der CDU gibt

Das Heerlager der Heiligen

Z.B. der Kreisverband Bochum. Fordert der auf dem CDU-Parteitag 2019 doch tatsächlich die Einhaltung des Rechts, hier des Art. 16a GG (Asyl und Drittstaatenregelung).

Was für Ideen die Leute manchmal haben…

.

20191126 C 177 IIQuelle

Na, liebe Bochumer, wo kommen wir denn da hin, wenn jeder, einfach wie es ihm gefällt, die Einhaltung des Rechts fordert? Das wäre ja Anarchie!

.

Frau Merkel hat nun mal im September 2015 bestimmt, daß Artikel 16a GG „ausgesetzt“ wird. Da können diese kleingeistigen Kommentare von Staats- und Verfassungsrechtlern wie Di Fabio, Papier, Scholz oder Schachtschneider nichts dran ändern.

.

Glücklicherweise hat der Parteitag sich nicht in die Falle führen lassen. C 177: Abgelehnt!

.

20191126 C 177Quelle Parteitagsprotokoll, S. 311

Und Merkel hätte ja eh im Falle der Annahme erklärt, daß sie dieser Beschluß nicht interessiert. Die Kanzlerin schützt das Recht vor dem schlimmsten Missbrauch, wenn sie im Augenblick der Gefahr kraft ihres Kanzlertums unmittelbar Recht schafft.

Ursprünglichen Post anzeigen 5 weitere Wörter

Merkel hat gesprochen: Feige CDU zieht Posten-Angebot an Rainer Wendt zurück

von https://www.journalistenwatch.com

Foto: Rainer Wendt (über dts Nachrichtenagentur)

Berlin – Wenn der Kaiserin etwas nicht mundet, müssen ihre Untertanen es wieder ausspucken: Der Innenminister von Sachsen-Anhalt, Holger Stahlknecht (CDU), hat den Streit über die Berufung des Polizei-Gewerkschaftlers Rainer Wendt zu seinem Staatssekretär beendet. Laut eines Berichtes der „Bild“ (Montagsausgabe) teilte Stahlknecht Wendt in einem Telefonat am Sonntagabend mit, dass die CDU ihr Angebot zurückziehe. Stahlknecht reagiert damit auf den massiven Widerstand der Koalitionspartner SPD und Grüne.

Sie hatten damit gedroht, Wendt nicht zu wählen. Rainer Wendt sagte der Zeitung: „Ich hätte die Aufgabe gerne übernommen, sie ist von der Landesregierung an mich herangetragen worden. In den vergangenen Tagen sind jede Menge Lügen und Falschdarstellungen über mich verbreitet worden, so etwa mit der sogenannten `Gehalts-Affäre`, die es nie gegeben hat. Die CDU ist vor Linken, Grünen und Sozialdemokraten eingeknickt und hat kapituliert. Das Kommando dazu kam aus dem Kanzleramt.“

Klar, die CDU plant unter Angela Merkel und Annegret Kramp-Karrenbauer für die Zukunft. Und die ist linksgrün und nicht christlich-konservativ. In dieses Konzept passen Typen wie Rainer Wendt dann eben nicht mehr rein.

Außerdem stören Fachkräfte und Profis, die sich dann auch noch um die Sicherheit der Bürger sorgen und kümmern, nur.

Die Linksverschisten haben wahrlich Oberwasser in Deutschland und die CDU besteht nur noch aus Schleimern, denen es nur noch darum geht, an der Macht zu bleiben – und wenn sie deswegen mit den Teufel paktieren. (Quelle: dts)

Rainer Wendt schreibt dazu auf Facebook:

Die Linken werden jubeln, bis ins Kanzleramt hinein, sei’s drum. Heute habe ich erfahren, dass meine Ernennung zum Staatssekretär im Innenministerium Sachsen-Anhalt nicht durchsetzbar sei.

Das ist schade, weil ich das Angebot der Landesregierung gerne angenommen hatte, an guter Sicherheitspolitik mitzuarbeiten. Mit Disziplin und Hingabe hätte ich diesem wunderbaren Land Sachsen-Anhalt dienen wollen, die Menschen haben Anspruch auf eine starke Politik, daraus wird leider nichts.

Als Konservativer hat man in unserem Land leider immer weniger Gestaltungsmöglichkeiten. Die Linken werden sich als Sieger fühlen. Das tun sie, weil sie es nicht kapieren, wohin ihr Weg führt. Der einzige Sieger dieses skandalösen Vorganges ist die AfD, das hätte ich gerne verhindert.

So ist das, wenn die SPD hemmungslos Lügen verbreitet, Grüne und Linke das nachplappern und nahezu alle Medien die Hetzjagd auf mich eröffnen und nicht einmal danach fragen, ob das alles stimmt, was sie da so verbreiten. Es ist nämlich falsch und wird auch durch Wiederholungen nicht wahr.

Dann kneift die Union gern und schnell und überlässt den Linken das Feld. Zum Schaden für unser Land.

Kopf hoch, weiter kämpfen, unser Land ist wichtiger.

Und darum geht es Herrn Wendt in Bezug auf die Medien:

Ich bin es so leid. Alle schreiben die Unwahrheit voneinander ab. Sie wird dadurch nicht zur Wahrheit. Ich habe mich in der Sache nie eingelassen, das ist mein gutes Recht. Aber niemand hat deshalb das Recht, diesen Unfug zu schreiben oder zu senden. Auch öffentlich rechtliche Sendeanstalten dürfen gerne seriös recherchieren, bevor die senden. Normalerweise wäre es ihre Pflicht.

Artikel 1 unseres Grundgesetzes verpflichtet uns alle, die Würde jedes Menschen zu achten. Für manche Medienvertreter scheint das nicht zu gelten. Während der Woche rufen sie zum Kampf gegen Hasskommentare auf, am Wochenende verbreiten sie Ekel und Verachtung gegen mich, bar jeder Recherche und Wahrheit.

Nein, ich sage nicht „Lügenpresse“, das ist nicht meine Sprache. Ich sage: Fragt endlich nach der Wahrheit und berichtet sie, das ist Euer Job!

Ob Herr Wendt allerdings die Konsequenzen zieht und diese Partei verlässt, bleibt fraglich. Er wird es sich wohl eher in der WerteUnion gemütlich machen und weiterhin angeblich und vergeblich am „rechten Rand“ fischen.

 

https://www.journalistenwatch.com/2019/11/25/merkel-cdu-posten/

Maaßen und die WerteUnion – eine Alternative für Enttäuschte?

Staatsunrecht

Schon der griechische Philosoph Platon hatte erkannt, dass ein Staat, in dem die Herrschenden über den Gesetzen stehen, dem Untergang geweiht ist.

Aus Platons Werk NOMOI(De legibus) Die Gesetze:

 … Denn einem Staate, in welchem das Gesetz unter der Willkür der Herrscher steht und ohne Gewalt ist, sehe ich den Untergang bevorstehen, wo es dagegen Herr ist über die Herrscher und sie Diener des Gesetzes sind, da sehe ich Wohlstand und alle die Güter erblühen welche die Götter Staaten verleihen…

Im Jahr 2015 hatte Angela Merkel an geltendem Recht vorbei unter Duldung der gesamten Bundesregierung die deutschen Grenzen aufgehoben, so dass es seitdem jedem Zuwanderer möglich ist, aus einem sicheren EU-Land ohne überprüfbaren Identitätsnachweis nach Deutschland einzureisen und dort einen Asylantrag zu stellen. Seither steht die CDU für eine Politik des christlich-demographischen Untergangs der deutschen Ursprungsbevölkerung, böse Zungen sprechen auch von Bevölkerungsaustausch oder einer…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.650 weitere Wörter