„Indem Ihr das Wissen, das Licht der Wahrheit, erlangt und weiterverbreitet.“

Gschwollschädel Humpty Dumpty

„Drum prüfet alles“ und „Ich bin das Licht der Welt“ –

sagte schon ein gewisser Jesus in der Bibel.

Ich kenne viele Menschen, die könnten sich eines der bekannteren systemkritischen Magazine am Kiosk nicht leisten, weil sie etwa HARTZ IV beziehen. Allerdings verstehen sie auch vieles nicht, es fehlt leider die Bildung, das Basiswissen.


Die Werbung hat heute Schwierigkeiten, mit allen möglichen Tricks, ihre Botschaften an den Kunden zu bringen. So werden diese immer einfacher, bis hin zur Infantilität! Wie will man nun die Aufmerksamkeit der „breiten“ Masse für schwierige, wichtige Themen erreichen, wenn eine Bequemlichkeitsverblödung selbst das ehemalige Bildungsbürgertum beschleicht?


Ursprünglichen Post anzeigen 1.672 weitere Wörter

Geo-Engineering Dokumentation 2017 – Die große Klimalüge ( Chemtrails / Germany – Berlin )

 

Tim Music

Am 08.11.2017 veröffentlicht
Geo-Engineering Dokumentation 2017 – Die große Klimalüge ( Chemtrails / Germany – Berlin ): created by Tim Music Take Off and Shoot a Zero 13:13 Chris Zabriskie Ambient | Ruhig Du kannst diesen Song in jedem deiner Videos verwenden. In deiner Videobeschreibung muss allerdings Folgendes enthalten sein: Take Off and Shoot a Zero von Chris Zabriskie ist unter der Lizenz Creative Commons Attribution license (https://creativecommons.org/licenses/…) lizenziert. Quelle: http://chriszabriskie.com/stuntisland/ Interpret: http://chriszabriskie.com/

Kerosin – noch strenger überwacht als Diesel?

Gschwollschädel Humpty Dumpty

Hier ist es wie beim #Dieselgate: Auf dem Papier ist alles geregelt. Tatsächlich wird Kerosin in hunderte Kilometer langen Pipelines durch die Gegend gepumpt. Die Kontrolle ist leicht zu umgehen.

Man hätte den Dieselskandal nie aufgeklärt, wenn unabhängige Leute nicht selbst nachgemessen hätten. So ist es auch beim Kerosin. Hier wurden von Experten schnell Zweifel laut, dass die am Prüfstand gezogenen Kerosinproben und die am Himmel erzeugten persistenten Streifen, nicht vom selben Kerosin herrühren können.


Tatsächlich hat Dr. Stephan Borrmann von der Uni Mainz mehrere Millionen Euro aufwenden müssen, um mit Messflugzeugen (wie HALO und FALCON), direkt in die Abgasstrahlen von Flugzeugen zu messen.


Diese Airlines wussten dann vorher Bescheid, flogen mit normalem Kerosin. Aber auch hier waren die Abweichungen bereits enorm. Zahlreiche toxische Stoffe waren enthalten, dazu sieben Prozent Salpetersäure und Schwefelsäure. Dies wurde auch europaweit von CIRRUS2009 gemessen.


Jetzt kommt der Hammer: Die Forschungsergebnisse, mit Steuergeldern erhoben, kann…

Ursprünglichen Post anzeigen 151 weitere Wörter

Extreme Weather Alerts, It has Begun ~ unbedingt ansehen und an Freunde weiterleiten – H A M M E R

Wissenschaft3000 ~ science3000

Danke Anita!
Dieses Video sollte vielen die Augen öffnen!!!

Aber nicht so wie jenen, die sich eine „NASA-Sensation“, die Wettermachen wie ein Theater betrachten und sich nichts dabei denken! Damit ist auch klar was die NASA wirklich macht!

Spinnenchromosomen können in den Chemtrails gefunden werden, das macht die Chemtrails ähnlich elastisch und fest wie die Spinnenfäden sind. Spinnenfäden sind mit die stärksten Fäden die es überhaupt gibt!

NASA Wettermaschinen – Windmaschinen – Sturmmaschinen – Wettermanipulation vom Feinsten!

Extreme Weather Alerts, It has Begun

Published on Oct 23, 2017

Theres way to many still sticking to the old technology and blaming it for what we are seeing happening more and more, Nexrad, doppler GWEN towers ELF towers and the all too familiar cell phone towers are going up in record numbers and everywhere, church steeple, buildings, school yards forests, they are blanketing the earth will WIFI prison bars, that will…

Ursprünglichen Post anzeigen 302 weitere Wörter

Geo-Engineering – Verbrechen wird saloonfähig gemacht

Aufzeichnungen einer Festlandgermanin

Die Verantwortlichen verwischen Ihre Spuren

DSC00554Das heimlich Versprühen von Chemikalien, millionenfach dokumentiert und von Konzernen gesteuerter Regierungen stets geleugnet, wird jetzt massiv, als wissenschaftliches Projekt in den Medien verbreitet.

Die millionenfache Körperverletzung und Vergiftung der Umwelt wird legalisiert und der jahrzehntelange Missbrauch unter den Tisch gekehrt. Interessanterweise wurde in der aktuellen Umfrage von VOLLDRAHT e.V., die alle Bereiche der Politik und Institutionen angefragt hat,  eine Kenntnis zum Thema geleugnet oder als Zukunftsmodell beschrieben. Die bestens geschmierte Szene der Wissenschaft, wurde weltweit medial so vernetzt aufgebaut, so das eine Verantwortung, der bisherigen illegalen Sprühaktionen nicht mehr oder nur sehr schwer Nachzuweisen ist.

Die Auswirkungen dieser zig tausendtonnenweisen Ausbringung von Chemikalien, wird demnächst „wissenschaftlich Bestätigt, in Gutachten umgewandelt, als Regierungsforderung in einer kriminalisierten Gesetzgebung und als Vorschrift der Bevölkerung aufgezwungen. Die Kosten dieses miesen Spiels trägt dann wieder der Steuerzahler. Das Geschäftsmodell „Geo-engineering“ ist angekommen.

Die mittlerweile vollkommen konfuse Bevölkerung ( IQ…

Ursprünglichen Post anzeigen 136 weitere Wörter

Die totale Wetterkontrolle und ihre zerstörerischen Umwelt- & Gesundheitsauswirkungen: Geoengineering, Chemtrails, SRM & HAARP — deutschelobby

02. Juli 2016 Werner Altnickel im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt. Ist das Wissen um Chemtrails und vor allem Dingen, um die Schädlichkeit von diesen inzwischen schon im Mainstream angekommen? Bei FBI scheint dies der Fall zu sein, denn der ehemalige FBI-Chef Ted Gunderson, verlangte immerhin öffentlich, das Versprühen von Chemtrails einzustellen. Es gibt zwar […]

über Die totale Wetterkontrolle und ihre zerstörerischen Umwelt- & Gesundheitsauswirkungen: Geoengineering, Chemtrails, SRM & HAARP — deutschelobby

Juni 2016 : CIA-Chef bestätigt Wettermanipulation

50-guidestone-obamacare-maintain-humanity-under-500000000Ein weiteres Beispiel ist die Reihe an Technologien – oft kollektiv als
Geoengeneering bezeichnet – das potenziell dabei helfen kann, die Wärmeeffekte
des globalen Klimawandels umzukehren.

Eins was meine Aufmerksamkeit gewonnen hat, ist das stratosphärische Aerosolsprühen,
oder SAI, eine Methode, die Stratosphäre mit Partikeln zu besamen, die dabei helfen
können, die Sonnenwärme zu reflektieren, auf die gleiche Weise wie Vulkanausbrüche
es tun.“

Das SAI-Programm könnte die globale Temperaturerhöhung einschränken, dabei die Risiken
die mit einer höheren Temperatur verbunden sind reduzieren und damit der Weltwirtschaft
mehr Zeit verschaffen, um den Übergang von fossilen Brennstoffen zu vollziehen.

Dieser Prozess ist auch relativ billig – die National Research Council schätzt,
ein volles SAI-Programm würde ca. 10 Milliarden Dollar pro Jahr kosten.“

„So vielversprechend es möglicherweise ist, wenn man mit SAI vorwärtsmacht,
würde es eine Anzahl an Herausforderungen für unsere Regierung und für die
internationale Gemeinschaft erzeugen.

Auf der technischen Seite, die Reduzierung der Emission von Treibhausgase muss immer
noch die SAI begleiten, um andere Klimaveränderungen anzusprechen, wie die Versauerung
der Ozeane, weil SAI alleine nicht die Treibhausgase aus der Atmosphäre entfernt.

Leyline Info-Stand beim Oldtimer / Traktor Treffen in Ramsen / Pfalz

Am 26.05 und vom 28.05. – 29.05.2016 hatte die Leyline Gruppe Mannheim (Zu den regelmäßigen Treffen der Gruppe könnte ihr euch rechts unten auf der Seite anmelden) einen Infostand beim 10. Oldtimer / Traktor Treffen auf dem Clauserhof in Ramsen in der Pfalz organisiert. Der Stand wurde von den Besuchern sehr gut angenommen. Viele Traktor-Begeisterte waren allerdings gar nicht begeistert, als sie von den Sprühflügen der Flugzeuge über unseren Köpfen erfuhren.
In dieser Zeit konnten wir viele Menschen auf die illegalen Sprühaktionen am Himmel aufmerksam machen. Menschen, die wiederum Multiplikatoren sind, um diese Informationen an ihre Verwandten und Freunde weiterzugeben. Eine große Anzahl Flugzeuge sprühten an diesen Tagen den Himmel mit Chemie zu. Das erleichterte unsere Aufklärungsarbeit erheblich!