Identitäre Bewegung Deutschland : Protestaktion vor dem Bundesjustizministerium

Mitschnitt der IB Aktion vor dem Bundesjustizministerium

Proasyl ein perfektes Beispiel für Hetze der anderen Art!

 

Ein Paradebeispiel für Hetzen wird ja immer Menschen angedichtet
die die Migranten Politik in Ihrer Form nicht als positiv erachten.

Eine besondere Form der Propaganda in Verbindung mit völlig
veralteten Statistiken und unhaltbaren „Fakten“ präsentiert
proasyl.de

In diesem Video führe ich euch im Detail vor was ich meine
verpackt mit einer entsprechenden Argumentation meinerseits.

Die Säuberung der Bundeswehr

 

Ursula von der Leyen führt eine radikale Säuberung der Bundeswehr
durch – jeglicher Bezug zur Wehrmacht gehört verboten und muß
schleunigst entfernt werden.

Ihre Inquisition führt soweit, daß im vorauseilenden Gehorsam sogar Bilder
des ehemaligen SPD-Bundeskanzlers Helmut Schmidt an der Bundeswehruniversität
in Hamburg entfernt werden und aus einem Liederbuch der Bundeswehr die
Klassiker „Das Panzerlied“, „Das Westerwaldlied“ und „Schwarzbraun ist
die Haselnuß“ gestrichen werden sollen.

Am Ende soll aus unserem Militär eine wurzel- und identitätslose Armee
geschaffen werden, die lediglich ausführendes Organ der Regierung sein
darf – aber bloß keine eigene Geschichte oder Interessen haben darf.

Ein Skandal, was sich eine „konservative“ CDU-Politikerin
in der Position als Verteidigungsministerin erlaubt.

Anmerkung :

Frau Ursula von der Leyen , nach ihren Kriterien müssen Sie sich selbst entfernen !

Ludwig von der Leyen war Generalleutnant der Wehrmacht. Gestorben 1967.

Als Nachkomme eines Wehrmachtsgenerals haben Sie somit also eine Wehrmachtsvergangenheit.

„Asylanten“ erreichen Spielplatzschließung ! – Bürger haben die Nase voll !

 

Die Auswirkungen der Flüchtlingspolitik zeigen sich immer mehr.
München das Drehkreuz der ankommenden Migranten in 2015 und 2016
muss sich nun mit der Realität befassen.

Das Beispiel im Video zeigt einmal mehr welch Absurde
Dinge in unsere Gesellschaft herein getragen werden.

Deutschland erwacht der Widerstand beginnt

 

Von der Leyen hat Verstand verloren

Jetzt hat von der Leyen den Verstand verloren.

„Dass nun das Bild von Altkanzler Schmidt in der
Bundeswehr Universität in Hamburg abgehängt wurde,
ist an Absurdität kaum zu überbieten.“

Anmerkung :

Irgendwie habe ich den Eindruck , das dieses „Schauspiel“,
der letzte Kampf des Systems ist.

Scheinbar hat die Bunte Regierung Angst vor einen Militärputsch.

Die Deutsche Wehrmacht standt immer an der Seite des Volkes :

Und ich hoffe , das dieser Geist in der Bundeswehr weiter lebt !

Und die Geschichte ist zu hinterfragen !!!

Nein ich habe nichts gegen Juden , Neger usw.

Wir sind alle Menschen , aber scheinbar werden Wir nett verarscht 😉

Die Grünen und die Masseneinwanderung als Erfolgsgeschichte

 

Die Grünen als Partei zeigen mehr denn je ihr wahres Gesicht.

So ziemlich jede angestrebte Idee wird bei Umsetzung
zu einer Destabilisierung unseres Landes führen.

Asylpolitik : Europa ist des Wahnsinns fette Beute

Warum nicht das Asylgesetz abschaffen und jeder, der einen Migranten
aufnehmen will, unterschreibt eine Bürgschaft für ihn und haftet mit
seinem gesamten Vermögen für dessen Unterhalt.

Ist das Vermögen aufgebraucht, verlässt der Migrant das Land wieder.

Für den Anfang empfehle ich das Holländische Model hinsichtlich des
Familiennachzugs. Wenn ein Migrant in der Lage ist, für seine Familien-
mitglieder finanziell aufzukommen, darf er sie nachholen. Fällt die
Finanzierung weg, muß die Familie das Land wieder verlassen.

Um die Finanzierung dieser eingeschleusten Migranten für Deutschland
mal zu verdeutlichen, denn nichts anderes ist ja die „Seenotrettung“
und die Verbringung nach Europa mit Weiterreise nach Germoney:

Ein Arbeitsloser kostet den Staat 19.600 € pro Jahr. Das errechnet
sich aus den erhaltenen Leistungen und den Verwaltungskosten geteilt
durch die Anzahl der Empfänger.

19.600 Euro – soviel hat jeder Arbeitslose 2014 im Schnitt gekostet.

Kosten für Integrationskurse, Sprachkurse, etc. nicht mit gerechnet,
sofern sie nicht von der Arbeitsagentur geleistet werden.

Ende des Jahres wird mit weiteren 400.000 Migranten in Deutschland
gerechnet, dazu 400.000 aus dem Vorjahr und 1,2 Millionen aus
dem Jahr 2015.

19.600 € x 2.000.000 Migranten = 39.200.000.000 €

Also fast 40 Milliarden Euro pro Jahr.

Für so etwas hat unsere Regierung Geld aber in den Schulen
rieselt der Putz von den Wänden mit dem Kalk in den Köpfen
der Lehrer um die Wette.

Aber nochmal zurück zu den NGOs: man sollte sie wegen Schlepperei
festsetzen, die Schiffe beschlagnahmen und die Mitglieder der
Besatzung bis zu ihrem Prozess inhaftieren.

Diese Schlepper und weite Teile der deutschen Politik tanzen
dem verbliebenen Rechtsstaat auf der Nase herum.