Neusprech ..

1984-neusprech-massenhypnose

Das Wort Neusprech stammt aus Orwells „1984“ und bezeichnet die Absicht des totalitären Staates,
die Sprache so zu verändern, daß systemfeindliche Gedanken („Gedankenverbrechen“) gar nicht mehr
formuliert werden können. Scheinbar wird vereinfacht, statt „gut, besser, am besten“ steht nun
„gut, plusgut, doppelplusgut“. Letztlich reduziert der totalitäre Staat dadurch die Sprachvielfalt.

In letzter Konsequenz, denn gerade über die Sprache entsteht Phantasie und werden Ideen
geboren, führt das zur Verdummung und geistigen Versklavung des betroffenen Volkes.

Und hier ein Beispiel aus unserer Realität :

Neuplussprech

UN, EU und nationale Gesetzgeber schaffen ein Neusprech,
welches die Begriffe Eltern, Mutter und Vater nicht mehr kennt.

Abschaffung in Großbritannien
Abschaffung in den USA
Abschaffung in der Schweiz

So um 1970 wurde beispielsweise schnörkellos gesagt : „Ausländer sollen sich anpassen.“

Dann wurden vom „Ministerium für Wahrheit“ die Wörter „Ausländer“ und
„Anpassung“ aus dem politisch-korrekten Wörterbuch gestrichen und dafür
die Begriffe Migrationshintergrund und Integration aufgenommen.

Der Satz lautete fortan so : „Menschen mit Migrationshintergrund sollen sich integrieren.“

Dabei bleibt es aber nicht. Die hessische Landtagsabgeordneten der Grünen, Mürvet Öztürk,
wies darauf hin, dass Begriffe wie „Migrationshintergrund“ oder „Integrationsprozess“
kulturunsensibel seien. Bei einer Rede auf der „Statt-Integrationskonferenz“ des Deutsch-
Türkischen Jugendwerks im Januar 2011 forderte sie die Abschaffung der Begriffe „Integration“
oder „Migrationshintergrund“, weil diese Termini „diskriminierend und rassistisch“ seien.

Sie schlug vor, das Wort „Integration“ durch Begriffe wie Vielfalt,
gesellschaftliche Teilhabe, Pluralität oder Demokratie zu ersetzen.

Das „Ministerium für Wahrheit“ wird nun wohl verordnen, dass die
kultur- und gendersensibel korrekte Version so zu lauten hat :

„Die vielfältigen Pluralist_innen sollen gesellschaftlich teilhaben.“

Scheinbar hat die weltweite Politik , Georg Orwells Roman als Blaupause benutzt 😦