Österreich : Unbekannte errichten riesigen Mittelfinger vor Parlament

mittelfingerparl-700x350

Unbekannte errichteten scheinbar über Nacht völlig unbemerkt einen riesigen
Mittelfinger vor dem Parlament in Wien. Die Hintergründe sind bisher unklar.

Die Skulptur aus Kunststoff ragt etwa 80 Meter in die Höhe und wurde genau
vor dem Haupteingang ins Parlament platziert, wodurch die Abgeordneten und
ihre Mitarbeiter nicht ins Gebäude konnten.

Unter den Parlamentariern herrschte Unverständnis und Empörung über den Vorfall:

„Diese vulgäre Geste ist ein schamloser Angriff auf Sitte und Anstand“,
meinte die Abgeordnete Monika Lindner gegenüber der Tagespresse.

Die Polizei nehme die Sache nach eigenen Angaben ernst:

„Gegen 7 Uhr früh entdeckte eine Streife eine Skulptur, die ohne Genehmigung
des Magistrats vor dem Parlamentsgebäude aufgestellt wurde“, erklärte ein Sprecher.

Daher brachte man beim zuständigen Amt einen Antrag auf Entfernung ein.

Dieser dürfte nun wohl mehrere Wochen in Anspruch nehmen:

„In der Weihnachtszeit ist immer besonders viel los.

Das kann einige Zeit dauern.“

Eine sofortige Entfernung ist nicht möglich, da der Mittelfinger
keine Behinderung des Verkehrs verursacht: „Daher muss das Amt erst
sorgfältig prüfen, ob eine Entfernung im öffentlichen Interesse ist.“

Nette Aktion 😉

Quelle : dietagespresse.com

hr könnt mich alle am Arsch lecken !

Ausschnitt aus der baldigen Realität oder wir schlafen
einfach alle weiter und wundern uns nur!

Die Mauer die wir jetzt in Deutschland haben steht zwischen Arm und Reich,
und diese Mauer ist größer als jemals zuvor..
nur die meisten sehen sie nicht oder wollen sie nicht sehen..